ALCINA Hyaluron 2.0 Hand-Fluid im Test

Oh mein Gott ...

Ja, das habe ich dabei gedacht, als ich diese Handcreme zum Testen angeboten bekommen habe. Ich habe eigentlich genügend Handcremes, aber ich bin ehrlich gesagt ein neugieriger Mensch. Daher habe ich mich dafür entschieden sie einfach mal auszuprobieren. Immerhin werde ich nicht jünger und hübsche, weiche Hände sind nie verkehrt.


Was kostet der Spaß ...
5,95€ für 50ml

Was ist alles drin ...
Aqua, Cetearyl Etyhlhexanoate, Polyglyercyl-3, Methylglucose Disterarate, Dicarprylyl, Carboante, Jojoba Esters, Glyceryl Stearate, Panthenol, Cetearyl Alcohol, Canola Oil, Polyglyercrin-3, Parfum, Phenoxyethanol, Dimethicone, Carbomer, Xanthan Gum, Metylparaben, Sodium Cetearyl. Sulfate, Acacia Decurrens, Flower Cera, Helianthus Annuus Seed Wax, Sodium Hyaluronate, Ethylparaben, Sodium Hydorxide, Propylparaben, Limonene, alpha-Isometyl. Ionene, Linalool, Citric Acid

Jetzt aber Butter bei die Fische ...
Ich bin kein Mensch, der extrem raue Hände hat, und auch niemand, der sie täglich eincremen muss. Doch für die Fingernägel tue ich das gerne, denn meist werden sie dadurch weniger brüchig, wie ich finde. 


Die Creme kommt in einer spiegelnden Verpackung, sieht modern aus und spricht mich persönlich an. Die Tube selbst ist farblich angepasst. Die Creme selbst ist weiß, fühlt sich leicht seidig an und man benötigt nur sehr wenig, für die Hände. Der Geruch ist einfach der Hammer und auch noch eine Stunde danach sehr gut wahrzunehmen. Danach wird es weniger. Die Creme lässt sich gut verteilen, ist nach ungefähr einer Minute komplett eingezogen und hinterlässt ein angenehmes, glattes, weiches Hautgefühl. Im ersten Moment fühlt sie sich weich, und fettig an, das ist aber binnen Sekunden verflogen und die Haut ist kein Stück fettig. Vom Duft her nichts für Männer, aber das soll mir nur recht sein. 

Zwei Stoffe werden als Hormonell wirkend bei Codecheck angegeben, aber ob man sie nun verwendet, bleibt jeden selbst überlassen. Ehrlich gesagt, ich habe mich verliebt, und wenn die Gesichtscreme genauso duftet, dann will ich sie. Punkt. 

*Kostenloses Testprodukt ohne Bedingungen
Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum