Dessange Absolute Repair im Test

Jetzt wird es professionell in meinem Badezimmer ...

Ab und an mache ich gerne mal bei Gewinnspielen mit und schon vor langer Zeit hatte ich Glück. Ich  habe eins der Dessange Absolute Repair Produkte gewonnen. Wer meinen Schrank sehen würde, wüsste, warum ich erst jetzt darüber blogge. Ich habe ungefähr 30 Shampoos stehen ... Inzwischen sind meine blond gesträhnten Haare jedoch wieder etwas kaputt. Und nachdem ich in der letzten Zeit mehr wert auf weniger fettig und meine kaputte Kopfhaut wert gelegt hatte, waren nun wieder die Haare dran.


Das Produkt  verspricht - Enthüllen sie die Schönheit, die ihr Haar verdient. Französischer Luxus für ihr Haar. Das ganze dann noch in professioneller Salon-Qualität. Preislich liegen das Shampoo und die Spülung bei 4,95€.

Hier erwarte ich natürlich eine Menge. Der Hersteller verspricht eine silikonfreie Pflege von geschädigten und strapazierten Haar, das zu Spliss und  Brüchigkeit neigt. Jupp, würde sagen trifft bei mir zu. Buriti-Öl dringt in die Haarfasern ein und repariert in der Tiefe ohne zu beschweren. Klingt gut.

Doch wie sieht nun Alltag aus? Inzwischen nutze ich das Pflegeprogramm seit zwei Wochen, also ungefähr 6-7 Mal. 

Das Shampoo lässt sich gut einmassieren und schäumt auch bei einer kleinen Menge sehr gut. Die Flasche dürfte also bei einem sparsamen Nutzer gut 2-3 Monate halten. Die Haare fühlen sich sauber an und der Geruch ist weiblich, schwer blumig würde ich sagen. 

Die Spülung duftet ähnlich und lässt sich gut in die Spitzen einarbeiten. Ich lasse es meist eine Minute einwirken, dann spüle ich es aus. Die Haare fühlen sich danach glatt und seidig an, als hätten sie gar kein Problem

Die Maske trage ich im Anschluss einmal die Woche auf. 3-5 Minuten lasse sie einwirken, ehe ich sie ausspüle. Die Haare fühlen sich danach noch weicher und geschmeidiger an. Schon nach der ersten Maske hatte ich keine Probleme mehr mit verkletteten Enden, die sich nicht so gut kämmen lassen. 

Die Haare sind bei mir im Anschluss ungefähr 2-3 Tage nicht fettig und sogar recht luftig. Meine Kopfhaut fühlt sich damit auch gut an und schuppt nicht so stark. Warum auch immer. Der Duft bleibt lange in den Haaren wahrzunehmen und erinnert mich immer an einen warmen Sommertag, wo der Blumenduft schwer in der Luft hängt. Mir gefällt es, könnte aber für einige too much sein. 

Fazit ⭐⭐⭐⭐ Bis jetzt bin ich mit diesem Set zufrieden und kann es euch empfehlen. 



Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.