Philips BHB862/00 StyleCare Essential Lockenstab im Test

Ohne Schnick und ohne Schnack ...

[Werbung]* Einige benötigen genau so ein Gerät. Ich persönlich bin jedoch von diesem Lockenstab alles andere als begeistert. Das Warum versuche ich einfach mal in Worte zu fassen.



PREIS
24,99€

MEINE ERFAHRUNGEN
Ich hatte in meinem Leben schon einige Lockenstäbe, aber dieses Modell ist wirklich mal so ganz ohne Extra. Gereizt haben mich die 16mm, denn das ist bei meiner Haarlänge ideal.

Fangen wir mit der Optik an. Hätte ich nicht gewusst, dass es sich hierbei um ein Philips-Gerät handelt, ich hätte auf ein No-Name Produkt getippt. Es fühlt sich nicht hochwertig an und irgendwie liegt es auch nicht so gut in der Hand. Der Griff lässt sich aber leicht betätigen.

Generell soll das Gerät innerhalb von 60 Sekunden einsatzbereit sein, und das ist es auch. Beim ersten Mal 59 Sekunden, beim zweiten Mal 61 Sekunden. Wenn es bereit ist, verkündig dies die LED-Anzeige. Mehr nicht. Dafür stinkt es beim ersten Mal recht künstlich für ungefähr 2-3 Minuten. 

Einstellungen können nicht vorgenommen werden, denn es gibt nur 200 Grad. Wichtig ist, dass sogar in der Anleitung drauf hingewiesen wird, dass nur 10 Sekunden pro Haarsträhne eingehalten werden müssen. Sonst verbrennt das Haar. Einer der Gründe, warum ich niedrigere Temperaturen bei meinem feinen Haar bevorzuge. Mir persönlich fehlte ein Timer oder ähnliches, denn so musste ich von 20-29 immer zählen, damit ich die Zeit im Blick habe. Bei niedrigeren Temperaturen ist das nicht ganz so wichtig, da brauche ich das nicht.

Die Locken sind gut, aber ich finde den Aufwand ehrlich gesagt größer, als bei meinen anderen Modellen. Einfach weil es keine Extras gibt, wie einen Timer. Finde ich persönlich immer recht praktisch. Zudem verfangen sich meine feinen Haare regelmäßig im Gelenk des Clips und hat mich schon einige meiner wenigen Haar gekostet. Außerdem wir die Spitze, obwohl sie kühl bleiben soll, recht warm. 

FAZIT
Als ein Philips Modell hätte ich es nicht erkannt. Ich brauche nicht viel Schnick-Schnack, aber das Modell klemmt Haare ein, wirkt sehr einfach und wird auch recht warm. Dazu finde ich den Aufwand mehr, als bei meinem anderen Modell. 



*Kostenloses Testprodukt ohne jegliche Bedingungen 
Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum