Iglo Botschafter 2012 - Das erste Paket

Wie vor einigen Tagen angekündigt, kam heute das erste Produktpaket von Iglo und das versprochene Überraschungspaket. 



Knoblauch Duo
Rahm Spinat
Spinat-Stäbchen
Backfischstäbchen
Backfisch Stixx
Steakletts
Chicken Nuggets
Chicken Wings
Erbsen fein

Dies befand sich in unserem tollen Produktpaket. Einiges bekannt, aber ich muss sagen, vieles davon habe ich bei uns noch nicht entdeckt und dadurch auch noch nicht probiert. 


Im Überraschungspaket befanden sich


Anstecker
Poster
Kochhandschuh
Tasse
Rezeptbuch
CD mit Bildern des Kochkurses
T-Shirt

Verstaut und das erste Produkt haben wir heute auch gleich genutzt. Besonders die Produkte und das Kochbuch finde ich klasse, denn so kann ich mal meine eigenen Rezepte, aber auch leckere Sachen von Iglo ausdrucken, einkleben oder reinschreiben.

Eigentlich war bei uns heute Reis-Gemüse-Pfanne mit Rindfleisch geplant, aber da leider bei zwei Produkten die Verpackung den Versand nicht überlebt hat, haben wir uns für das erste Produkt entschieden.

Backfischstäbchen mit Kartoffeln und Petersiliensauce. 

Kartoffeln mit einer Prise Salz kochen bis sie gar sind. Fett im Topf erhitzen mit Mehl andicken und mit Milch löschen. Aufkochen, bis es eine dickere Konsistenz hat. Eine Becher Iglo-Petersilie hinzu und mit Salz abschmecken. In der Zwischenzeit habe ich die Backfischstäbchen in meinen Airfryer getan und dort 13 Minuten unter mehrmaligen wenden goldgelb gebacken. Ohne Fett und trotzdem super lecker, fest und knusprig.
© Sarah hats getestet

Normalerweise essen wir dazu sonst immer normale Fischstäbchen, Seelachsfilet Natur oder normalen Backfisch. Die Backfischstäbchen waren neu für uns. Sie kamen bei uns gut an. Mein Mann fand das Fischfilet selbst sehr lecker, fand aber die Backfischpanade nicht so gut. Lecker, knusprig, aber er fand, dass sie ihn zu sehr an Blätterteig erinnerte. Er bevorzugt bei Stäbchen dann doch lieber die Fischstäbchen. Mein Sohn fand sie okay, aber da seine Mutter ihm im Nacken saß und endlich los wollte, hat er sie nur schnell gegessen und für mehr als: Schmeckt gut, reichte es nicht. Mir persönlich schmeckten sie genauso gut, wie normale Fischstäbchen. Sie sind anders, aber es schmeckt klasse. Da Jack heute auch 11 Monate geworden ist, durfte er natürlich auch probieren. Die Petersilien-Sauce mit Kartoffeln fand er lecker, und den Fisch ohne Panade auch, aber die Panade hat er ausgespuckt und sich geschüttelt, die mochte er somit gar nicht.  Zusammen ergibt sich die Gesamtnote gut. 

Das wars fürs Erste und bald gibt es neue Ideen in Kombination mit den restlichen Iglo-Produkten. Macht euch gefasst auf acht weitere kulinarische Highlights.