Iglo Koch-Challenge: Bunter Nudel-Auflauf


Nachdem wir die letzten Tage Reis und Kartoffeln hatten, wollte ich einfach mal etwas mit Nudeln. Aus diesem Grund habe ich einfach eine Packung umfunktioniert zum Nudelauflauf. Mein Mann war zwar die ersten Bissen nicht so begeistert, aber am Ende hat hat er drei Portionen verdrückt, was für das Essen spricht. Sogar mein Jüngster fand es unglaublich lecker.



Nudelauflauf mit Heimatliebe Romanesco / Blumenkohl

Für 4 Personen:

EINKAUF

Für den Auflauf
500g Nudeln nach Wahl
400g Rinderhackfleisch
1 Tube Tomatenmark
1 Packung passierte Tomaten
1 Packung Heimat Liebe Romanesco / Blumenkohl
1 Packung Putenbrust natur
1 Zwiebel oder Iglo TK Zwiebeln
1 Tüte geriebener Gouda
Salz, Pfeffer, Kräuter de Provance  
Fett 


ZUBEREITUNG
Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Nudeln wie gewohnt kochen. Heimat Liebe Romanesco / Blumenkohl wie auf der Packung angegeben zubereiten. Hackfleisch mit Öl und den gehackten Zwiebeln anbraten. Putenbrust in Streifen schneiden und hinzugeben. Mit den passierten Tomaten, Tomatenmark, etwas Wasser und den Gewürzen zu einer leckeren Tomaten-Hack-Sauce anrühren. Wer es nicht selbst kann, darf auch Maggi-Bolognese, oder eine fertige Tomatensauce nehmen. Ist alles fertig einfach nur noch in einer Auflauf-Form schichten.
1/2 Portion Nudeln, Gemüse, 1/2 Hackfleischsauce, 1/2 Käse, restliche Nudeln, resteliche Hackfleischsauce und den restlichen Käse. Einfach so lange in den Backofen bis der Käse zerlaufen ist. 

Kann mit Salat serviert werden. 

Genutzte Iglo-Produkte:  
Iglo Heimat-Liebe Romanesco / Blumenkohl
Iglo TK-Zwiebeln



Alle Bilder dieses Posts wurden von mir selbst gemacht und unterliegen meinem Copyright. Sie dürfen nicht genutzt werden. Bilder vom jeweiligen Hersteller unterliegen dessen Copyright und werden separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für den Bericht freundlicherweise genehmigt