Magasino - Der Traum vom Schaumbad

Für mich gibt es nichts Schöneres, als mich abends entspannt mit einem Buch in die Wanne zu legen. Für diese ruhigen Momente suche ich immer neue Produkte. Schaumbäder, Duschgele oder andere Zusätze, die mir meinen Badespaß noch etwas mehr versüßen. Bei einer befreundeten Bloggerin habe ich ein Schaumbad entdeckt, dass ich sofort probieren musste. Das Unternehmen Magasino hat mir einen Test mit den Produkten von Compagnie de Provence ermöglicht.

Frankreich wie es leibt und lebt 
Dieses Unternehmen sieht die Provence mit heutigen Augen. Sie ist nüchtern, elegant und naturverbunden. Das türkise Meer, die strahlend, gelbe Sonne und die weißen Kalkfelsen. Da kann man doch nicht wieder stehen, oder? 

Genau solche Unternehmen versucht Magasino für seinen Shop zu gewinnen. Magasino sucht nach außergewöhnlichen, französischen Produkten, die noch traditionell in kleinen Familienbetrieben hergestellt werden. Im Shop sind Produkte aus den Kategorien Körper & Schönheit, Haus & Freizeit und Geschenke erhältlich. Wer also ein außergewöhnliches Geschenk sucht, wird es hier finden. Wie zum Beispiel Blumenkübel, die aus alten Reifen hergestellt wurden. Auch wenn mir solche Ideen sehr gut gefallen haben, so wollte ich doch in den Genuss des gesehenen Badeschaumes kommen. Die zahlreichen anderen Badezusätze habe ich nicht mal eines Blickes gewürdigt.

Versand:
Die Versandkosten belaufen sich auf 5,95€. Verschickt wird via DHL und die Versandzeit beträgt 2-3 Werktage. 

Zahlmöglichkeiten:
PayPal, Kreditkarte, Giropay und Vorkasse

Bestellt habe ich das Schaumbad (Bain moussant Extra Pur). 300ml kosten 10,50€. Zur Auswahl standen Feige, Kirschblüte, Mittelmeer, Olive-Lavendel, Zitronenverbene,Veilchen, Rose, Orangenblüte und Pampelmuse.

Pampelmuse in einem Badezusatz? Klar, dass ich das Testen musste. Alles andere kommt irgendwo immer mal vor, aber von Pampelmuse in einem Badeschaum hatte ich noch nie was gehört. Bestellt und zwei Tage später kam es wohlverpackt via DHL bei mir an. 

Eine unglaubliche Duftkreation
Wenn man die Flasche öffnet, kommt ein feiner, fruchtiger Geruch zum Vorschein, den ich nicht als Pampelmuse erkannt hätte. Fruchtig, frisch und sogar leicht säuerlich. Anfangs sehr fruchtig entsteht schnell das Gefühl, dass man an Blumen schnuppert. Es ist eine interessante Kombination, die ich in all meinen Bade-Jahren noch nie gerochen habe. 

Angetrieben von der Frage nach dem Blumenduft habe ich mich erstmal via Google schlau gemacht. Während auf Megasino nur von einem fruchtig, frischen Duft die Rede ist, sind andere Shops genauer. Es ist nicht nur Pampelmuse und Rhabarber dran beteiligt, sondern auch Jasmin und Rosenduft. Da ich eher der fruchtige Typ bin und mir deswegen das Produkt ausgesucht habe, war ich schon etwas enttäuscht. Hier hätte der Shop, wie die Konkurrenz gerne etwas genauer sein dürfen, dann hätte ich  mir eine andere Sorte ausgewählt. Damit will ich nicht sagen, dass es schlecht riecht, aber ich bin eben nicht sooo der Fan von Rosendüften, sondern liebe alles fruchtige.

Quietscheentchen - du kannst dich nicht verstecken
Nichtsdestotrotz habe ich mich zur Badewanne begeben. Wie es sich für ein Schaumbad gehört, habe ich eine angemessene Menge ins einlaufende Wasser gegeben. Gewartet und gewartet. Naja und leicht enttäuscht ins Wasser gesehen. Ich denke mal, dass Bild erklärt sehr gut warum. Schaum kann man lange suchen. Den kleinen weißen Teppich mag ich nicht als Schaum bezeichnen. Dementsprechend war ich von einem Schaumbad schon etwas enttäuscht. Verglichen mit anderen Produkten, wo bei der Wassermenge schon kleine Schaumhügel zu sehen wären. Ein Beispiel ist das Wunderland von Tetesept. Auch bei meinem zweiten Bad, wo ich schon deutlich mehr eingefüllt habe, war das Ergebnis nicht viel anders.

Cleopatra wäre neidisch
Während des Badens wird man von dem eher blumigen Duft eingenommen, denn das fruchtige Aroma wird mit der Zeit gar nicht mehr wirklich wahrgenommen. Im warmen Wasser kommt es jedoch besser an, als an der Flasche gerochen. Allerdings verfliegt der Duft recht schnell und nach dem Baden war es auf der Haut gar nicht wahrzunehmen. Das Hautgefühl schon während des Badens, aber auch danach, ist klasse. Essenzielle Zitrusöle haben eine straffende und entspannende Wirkung und Aloe Vera und Mandelextrakte verwöhnen die Haut. Selbst nach zwei Stunden in der Wanne hatte ich nicht das Gefühl, dass meine Haut ausgetrocknet sei. Im Gegenteil, sie fühlte sich sogar ohne zusätzliche Creme geschmeidig an. 

Sarahs Fazit
Das Fazit fällt mir diesmal nicht so leicht. Zum einen bin ich eben etwas enttäuscht, dass der Shop das Produkt einfach nur zur Hälfte beschrieben hat, denn fruchtig und frisch, lässt definitiv nicht auf blumig schließen. Hier hoffe ich wirklich, dass der Shop in Zukunft, wie andere Shops auf eine einzelne und detaillierte Beschreibung der jeweiligen Sorten setzt. Das ich wegen dieses Fehlers nicht genau meinen Geschmack herausgepickt habe, dafür kann das Produkt und der Hersteller nichts. Zudem ist der Duft nicht verkehrt und andere mögen schließlich lieber blumige Varianten. Allerdings kommt dann noch der dürftige Schaum und der schnell verfliegende Duft. Lediglich das Hautgefühl kann überzeugen. Vergleiche ich nun das was ich bekommen habe, mit dem Preis des Produktes ist dieser doch recht hoch. Hier muss man abwägen. Es ist etwas Besonderes vom Duft. Wie gesagt, ich habe in meinen zahlreichen Badejahren noch nie so etwas in der Nase gehabt. Und auch optisch fällt es auf. Wer also im Bad einen Hingucker will, wird diesen Preis gerne in Kauf nehmen.
So ausgefallen, wie dieses Produkt, sind auch die anderen. Wer also auf der Suche nach einem französischen Geschenk ist, sollte einfach mal hier gucken. Die anderen Produktbeschreibungen sind auch allesamt besser.

+ tolle Geschenkideen
+ einzigartiges Produktsortiment
+ gute Übersicht
+ schneller Versand, freundlicher Service

- beim Schaumbad hätte die Produktbeschreibung genauer sein können  
- recht hoher Preis, bei familienbetrieblichen Sortiment jedoch verständlich

  

 


 *Damit alles korrekt ist. Das Produkt wurde mir kostenfrei und ohne Bedingungen zur Verfügung gestellt.