Gemüse-Reis Pyramiden die neueste und genialste Iglo-Erfindung

Vor einigen Tagen erreichte mich ein großes Paket von Iglo. Wir Botschafter dürfen vorab neue Produkte testen. Ich war natürlich richtig gespannt, um was es sich handelt. Fisch, Gemüse, Fleisch. Diesmal muss ich zugeben, dass ich erst sehr überrascht und dann sehr skeptisch war. 

Pyramiden mitten in Deutschland
Die  neuen Iglo Produkte sind Reis/Gemüse Pyramiden. Es gibt die Pyramiden in drei Sorten. Mediterran, Grüne Mischung und Pilze. Eigentlich wollte ich es euch gleich vorstellen, dachte mir aber, dass es mit einem leckeren Gericht doch viel besser vorstellbar ist und so musstet ihr euch etwas gedulden. Alle Pyramiden kommen ungefähr, je nach Leistung für 5 Minuten in die Mikrowelle.

Grüne Mischung
Die grüne Mischung besteht aus Reis, Brokkoli, Bohnen und Erbsen. Damit es nicht trocken ist, gibt es eine Soße, die in diesem Fall ähnlich wie Kräuterbutter ist. Ich selbst habe dazu ein leckeres Steak gemacht. Wie ihr seht, sieht es sehr lecker aus. Leider habe ich mich zeitlich etwas verhauen, sodass des noch es stellenweise noch etwas kühl war. Trotzdem ist es super lecker. Das Gemüse knackig und der Reis angenehm von der Konsistenz. Nicht zu bissfest, aber auch nicht matschig weich. Diese Sorte werde ich auf alle Fälle ab und an kaufen.


 

Pilz-Mischung 
Die Pilzmischung besteht eigentlich aus Champignons und Reis. Dazu feine Kräuter. Eingelegt ist es in einer Champignon-Sauce. Wir haben dazu Bohnen, diesmal aus der Dose, da ich nicht wusste, was in dem Iglo-Paket sein würde, und wir dann Dosen in Reserve haben, um den Gefrierschrank leer zu halten, und leckere Chicken-Nuggets gegessen. Obwohl mein Mann bei dieser Sorte eher skeptisch war, fand er es super lecker. Perfekt gewürzt und die Pilze super lecker. Von dieser Sorte werde ich auf jeden Fall immer eine Tüte als Vorrat haben.



Mediterran 
Hier gibt es diesmal kein Foto vom Gericht, denn leider war mal wieder die Kamera leer. Diesmal habe ich den Reis, der pur auch super lecker schmeckt, mit einer Frosta mexikanischen Gemüsemischung kombiniert (ja ich kauf auch gerne mal Frosta) und dazu gab es Schollenfilet.  



Bericht mit Kostenfreien Testprodukt