Oma Ida - Honigspezialitäten aus dem Herzen Neumünsters

Heute habe ich einen ganz besonderen Shop für euch. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Laden, der nur wenige Minuten von mir entfernt seinen Sitz hat. Während ich euch vor kurzem einen Shop vorgestellt habe, wo es sortenreinen Honig aus der ganzen Welt gibt, darf man sich hier auf ganz spezielle Honigspezialiäten freuen.

OMA IDA WEIß WAS SCHMECKT
Oma Ida - Honig und mehr heißt der Shop aus Neumünster, der traumhafte Marmeladen aus eigener Herstellung, interessante Senfsorten, verschiedene Gourmetsalze und ausgefallene Honigspezialitäten anbietet. Die Honigspezialitäten eignen sich nicht nur für "einfach aufs Brot", sondern man kann tolle Marinaden, Soßen, Dipps und vieles mehr daraus zaubern. Da macht die bald kommende Grillsaison noch einmal viel mehr Spaß. 

Die Spezialitäten lassen sich ebenfalls herrlich verschenken. Das hat sich auch der Inhaber Andreas Willert gedacht, und bietet gleich verschiedene, schöne verpackte Probierstangen mit den unterschiedlichsten Sorten an. So kann man doch glatt etwas Frühling verschenken.

IM TEST
Wir lieben Honig und warum ihn im Supermarkt kaufen, wenn es einen so tollen Laden direkt um die Ecke gibt. Das habe ich mir auch gedacht, und so habe ich nun einige leckere Kreationen, die ich euch nun im einzelnen Vorstellen möchte. Nachdem ich beim anderen Shoptest eher "langweilig" an die Produkte herangegangen bin und hier extra drauf hingewiesen wird, dass er sich auch für vieles andere eignet, war ich so frei, den Honig auch mal etwas abzuwandeln. 

Zum einen habe ich vier klassische Honig-Sorten bekommen. Rapshonig mit seiner cremigen Konsistenz dürfte jeder kennen, Thymianhonig, Lavendelhonig und Kornblumenhonig. Auf Brot sind natürlich alle wieder sehr lecker und wie es häufig der Fall ist, bevorzugt mein Mann in der Tat den Klassiker, also Rapshonig. Den Thymian-Honig habe ich diesmal jedoch für eine Marinade benutzt, und zwar habe ich selbst Chicken Wings mariniert. 



2EL Honig, 2EL mittelscharfer Senf, 2EL Tomatenmark, 1EL Tomatenketchup. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili abschmecken. Die Hähnchenflügel und Co werden damit eingepinselt und danach im Backofen oder auf dem Grill zubereitet. 

Neben den klassichen Varianten habe ich auch ein paar "Kinderfreundliche"-Sorten bestellt. Marzipan, Waldmeister und Kirsche. Pur ist das ganze schon ein absoluter Traum. Mein Zwerg ist total verrückt nach der Waldmeistersorte. Sie schmeckt intensiv nach frischem Waldmeister und im Abgang merkt man eine feine Honigsüße. Göttlich. Für uns Erwachsene gabe es noch eine Sorte mit Baileys. Ein extra Hinweis sorgt dafür, dass auch jeder Fremde weiß, dass dieses Produkt erst ab 18 ist. Das find ich schon einmal echt klasse. Diese Sorte schmeckt in heißer Milch oder in Cappuccino aufgelöst erste Sahne. Den Kirsch-Honig habe ich für ein Dessert genutzt. 600 rote Früchte (Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren etc.), 250ml Kirschsaft, 3-4EL Kirsch-Honig und 20g Speisestärke. Daraus ergibt sich eine super leckere Grütze. Auch der Milchreis kann theoretisch mit dem Waldmeisterhonig aufgepeppt werden. Dieser kann so als Süßmittel genutzt werden, aber in diesem Fall habe ich Sahne gemacht und diese mit dem Waldmeisterhonig gesüßt, und den einfach unter den Milchreis gehoben, damit er fluffiger ist. Meine Kids haben die Kreationen komplett aufgemümfelt. 




Neben den echt interessanten und unglaublich leckeren Honig-Varianten, gibt es auch Marmelade, Salz und Senf. 

Himalaya-Salz ist immer so eine Sache. Hier gibt es leider einige Skeptiker. Ich nutze es sehr gerne für ein schönes Gesichtspeeling. Man kann auch wunderbar damit kochen, aber auch die Haut freut sich. Einfach etwas Salz zerstampfen und mit Mandelöl vermengen. Es pflegt die Haut und entfernt lästige Hautschuppen. 




Der Honigsenf ist hingegen super für Saucen und Marinaden. Mit dieser Sorte habe ich es noch nicht ausprobiert, sondern mache dies Ostern, habe es aber schon mit anderen Honig-Senf-Produkten gemacht. Im Grunde kann man diesen Senf schön als Kruste für einen Schweinebraten, Rinderbraten oder sogar zum Bestreichen für Rinderrouladen verwenden. 

Die Spezialitäten waren wirklich alle frisch und super lecker. Das hier nicht mit künstlichen Zusatzstoffen gearbeitet wird, haben wir auch daran gemerkt, dass meinem Mann, der auf viele Nüsse allergisch reagiert, bei der Marzipansorte, auch gleich seinen Hals gemerkt hat. Glücklicherweise nur minimal.

Preistechnisch liegen die Probiergläser übrigens ab 1,50€. 

FAZIT
Oma Ida ist in meinen Augen Kult. Wer schöne und qualitative Geschenkideen im Bereich Honig, Senf, Salz und Marmelade sucht, der sollte sich den Shop einmal ansehen. Ich gehe da immer total gerne hin :)