Rexona Maximum Protect Härtetest - Aufgabe 1

Vor einigen Tagen erhielt ich nicht nur die Email, sondern auch das Paket von Rexona. Ich gehöre zu den 3000 Testern, die das Produkt einem echten Härtetest unterziehen dürfen. Damit ihr auch hier etwas von diesem Test habt, werde ich die Aufgaben nicht nur dort beantworten, sondern auch hier.

Aufgabe 1
Wie gefällt dir das Produkt, der Duft und die Anwendung?
Fangen wir mit dem Produkt an. Ich selbst habe zum Testen den Typ Confidence erhalten. Die zarten rosa Farbtöne gefallen mir sehr gut und auch sonst mach das Produkt, selbst im Regal, wo ich es mir mal angesehen habe, einen weiblichen, qualitativen Eindruck. Außerhalb der Verpackung ist es eine durchsichtige, leicht milchige Hülle, wo nur in der Mitte ein Deostick zu sehen ist. Hier hätte ich eher ein kleineres Produkt, welches komplett gefüllt ist erwartet.

Die Anwendung ist jedoch ganz einfach. Deckel ab, Folienverschluss abziehen und dann heißt es Rad drehen. Ihr habt richtig gehört, man muss ein Rad drehen, dass sich unten befindet. Damit wird das Deo sozusagen nach oben befördert. Hier wirkt es leicht billig. Bei den ersten Klacks habe ich gedacht, ich bekomme es kaputt, bis es ganz oben ist. Zudem ließ es sich durch die einzelnen Klack-Etappen nicht so geschmeidig drehen, wie es mir gefallen hätte. Doch irgendwann ist das Deo oben und man kann es anwenden. Die Dosierung ist durch dieses Drehen sehr genau und nichts verschmiert. Am Anfang ist es noch sehr ungleichmäßig, wie auf dem Foto, aber danach ist die Dosierung gleich. Es fühlt sich die ersten Sekunden schön kühl an, was auf frisch rasierten Achseln sehr angenehm ist.


Der Duft, und somit die letzte Frage. Sehr weiblich, sehr kräftig. Ich würde sagen eine blumige, weibliche Duftnote, die zwar stark, aber nicht aufdringlich ist. Im Stick wirkt sie intensiver, als auf der Haut. Der Duft selbst ist im Übrigen auch nach Stunden noch deutlich wahrzunehmen. Gefällt mir also sehr gut.  


  


Alle Bilder dieses Posts wurden von mir selbst gemacht und unterliegen meinem Copyright. Sie dürfen nicht genutzt werden. Bilder vom jeweiligen Hersteller unterliegen dessen Copyright und werden separat gekennzeichnet. Sie wurden mir für den Bericht freundlicherweise genehmigt