Comtess klein & fein - Weil groß, eben groß ist

Sonntags mal ein Stück Kuchen ist schon was feines. Ob selbst gebacken, frisch vom Bäcker oder aus dem Supermarktregal ist mir persönlich eigentlich fast egal. Meine Männer lieben Kuchen, und so kommt er regelmäßig auf den Tisch. Meist bleibt aber immer so viel über, den man dann wegwirft. Bahlsen hat sich deswegen etwas einfallen lassen und das durfte ich mit den anderen Lisa-Freundeskreis-Testern unter die Lupe nehmen.


Wir haben die drei kleinen, neuen Kuchenwunder zusammen mit Freunden und Familienmitgliedern einmal probiert. Es fällt auf, dass alle drei Sorten Nüsse beinhalten, die leider nicht jeder verträgt. Ich persönlich hätte eine Sorte abseits von Nüssen daher attraktiver gefunden.

o0o Bahlsen Comtess klein & fein Mandel Schoko o0o
Ich liebe Mandeln in jeglicher Form. Aus diesem Grund ist es auch mein Favorit. Der Kuchen ist mit leckerer, zarter Schokolade überzogen und in zwei Bereiche unterteilt. Schokolade schmeckt saftig und lecker nach Vollmilchschokolade. Die helle Seite ist ebenfalls saftig und beinhaltet ganz viele kleine Mandelstückchen. Super lecker. 


o0o Bahlsen Comtess klein & fein Haselnuss o0o
Dieser Kuchen ist in der Mitte mit Haselnusskern gefüllt. Diesen Kuchen haben wir meinem Großen und seinen Freunden mit in die Schule gegeben. Schließlich hat bei uns wieder die Schule, und damit die Realschulzeit bei ihm angefangen. Warum sich also bei seinen neuen Klassenkameraden gleich beliebt machen. Der Kuchen kam auf jeden Fall sehr gut an.

o0o Bahlsen Comtess klein & fein Mohn / Marzipan o0o
Außen Marzipan, die wunderbar mit der leckeren Schokolade harmoniert. Innen ein Kern aus Mohn. Super lecker und der Lieblingskuchen von meinem Zwerg. Den zweiten Kuchen habe ich einer Freundin geschenkt und auch sie fand ihn super toll.


Der Vorteil bei diesen Kuchen ist, dass man 5-6 Stücke herausbekommt und in der Regel nichts übrig bleibt. Man schmeißt nichts weg und das kommt definitiv besser an. So können auch mal zwei verschiedene Sorten aufgedeckt werden. Wie oben erwähnt ist es nur schade, dass es keine Sorten ohne Nuss gibt, denn nicht jeder verträgt Nüsse. Eine zusätzliche Sorte, wie Schoko-Banane oder ähnliches hätte mir persönlich noch besser gefallen. Auf jeden Fall ist es aber iene tolle Idee, um einfach mal sich selbst oder sich und seine Freunde zu verwöhnen. Unser Daumen geht nach oben. Bericht mit Kostenfreien Testprodukt