EasyAcc Tragbarer Bluetooth Lautsprecher (lang)

Wer gerne mobil Musik hört und keine Lust auf den manchmal blechernen Sound hat, der hat inzwischen die Wahl zwischen zahlreichen Bluetooth Lautsprechern. Die Preise sind genauso unterschiedlich, wie die Qualität. EasyAcc hat uns gebeten eines ihrer Modelle unter die Lupe zu nehmen. Nachdem wir schon von einem Würfel aus diesem Hause überzeugt waren, haben wir die Herausforderung angenommen. Nun dürfen wir euch unsere Erfahrung mitteilen.




PREIS

Der EasyAcc® Tragbarer Bluetooth Lautsprecher kostet 29,99€.



HERSTELLERANGABEN

• Unterstützt das Abspielen von Musik von Mikro SD Karten. Genießen Sie Ihre Musik jederzeit und überall - sehr stylisches Design.

Leistung: 2 x 3W - unglaublich klare Wiedergabe und Lautstärke in einem sehr kompakten Design.

• Kompatibel zu allen Bluetooth fähigen Geräten, wie z.B.: Tablet PCs, Smartphones, Laptops, Ultrabooks, iPhones, iPads, iPods, Samsung HTC, Nokia. Reichweite 8-10 meter. (nicht durch Türen oder Wände)

• Am AUX Anschluß können ganz einfach nicht bluetooth kompatible Geräte wie z.B. CD Player, MP3 Player etc. angeschlossen werden. Das passende 3,5 mm Klinken Stereo Kabel wird mitgeliefert.

• 15 std. Spieldauer mit dem eingebauten Akku (Ladekabel im Lieferumfang enthalten), Ideal für alle Situationen wie z.B. im Büro, im Auto, Zuhause, beim Picnic, beim Camping usw.



FÜR EUCH GETESTET

Optisch fällt der Bluetooth Lautsprecher eher schlicht aus. Er ist lang, schmal, hell und passt somit sehr gut in Räume, wie zum Beispiel Küche oder Badezimmer. Die Verarbeitung macht einen guten und qualitativen Eindruck. Durch den klassischen Stil fällt er weniger auf, als andere Modelle, ist aber auf Grund der Größe eher für eine feste Platzierung innerhalb des Hauses oder ggf. noch der zusätzlichen Nutzung im Garten geeignet. Für unterwegs gibt es viele kleinere Modelle, wie zum Beispiel den blauen Würfel aus dem Hause EasyAcc. Trotzdem liegt eine Samthülle bei, damit er auch unterwegs unbeschädigt bleibt.




Damit der Lautsprecher auch als solcher genutzt werden kann, benötigt er ein Bluetooth-Gegenüber, wie zum Beispiel ein Smartphone. Dies ist die einfachste Möglichkeit. Es geht aber auch via Audio-Kabel und die Kopfhörerbuchse, oder die SD-Variante. Nach 3-4 Sekunden wird der Lautsprecher von unserem Wiko Darkside via Bluetooth gefunden. Danach kann es auch schon losgehen.



Mit dem Lautsprecher haben wir viele unterschiedliche Sounds gehört. Kleinere Games, Telefonate, Musik, Hörbücher... In allen Bereichen hat das Gerät einen guten Sound geliefert. Die Höhen sind nicht blechern oder schrill. Zudem rauscht nichts, auch wenn der Lautsprecher laut eingestellt ist. Lediglich die Bässe sind etwas blass. Hier darf man keinen satten, voluminösen erwarten. Das dürfte aber jedem klar sein, und für den Preis ist die Leistung wirklich gut. Die Lautstärke kann im Übrigen am Gerät selbst, aber auch mit dem Handy gesteuert werden. Einzeln genutzt ist das Gerät meist leise, aber ist das Handy ebenfalls auf maximal eingestellt, kann man damit gut eine Gartenparty im Hintergrund beschallen.




Auch wenn ich dieses Exemplar nicht mal eben mit in einen anderen Raum nehmen würde, ist die Reichweite sehr gut. Wir haben das Smartphone im Erdgeschoss liegen lassen und auch im Obergeschoss guten Empfang gehabt. Erst wenn man ans andere Ende des Hauses geht, verliert er die Verbindung. Dies ist aber bei vielen Modellen der Fall und Decken sind nun einmal eine Signalbremse.



Die Akkuleistung wird aber wieder jeden überzeugen. Die von EasyAcc genannten 12-15 Stunden bei normaler Lautstärke sind nicht übertrieben. Wir haben tagsüber Musik gehört und auch abends ab und an mal, und der Akku hielt rund eine Woche. Aufgeladen ist er im Übrigen nach 2-3 Stunden. Allerdings gibt es im Bereich Akku einen kleinen Haken. Das Gerät schaltet sich bei Nichtnutzung nicht automatisch ab. Vergisst man es oder schläft ein, dann bleibt das Gerät angeschaltet, und am nächsten Morgen ist der Akku leer.



Zudem finde ich es schade, dass EasyAcc keine deutschsprachigen Anleitungen mitliefert. Alle Informationen sind auf englisch. Es ist zwar nicht schwer verständlich und auch Leute, die wenig englisch können, werden sie verstehen, aber es gibt leider auch Leute, die gar kein Englisch sprechen, deswegen wollte ich es nicht unerwähnt lassen.



Zum Schluss möchte ich noch auf die SD-Karten-Nutzung eingehen. Dies ist bei diesem Modell auch möglich, aber da keine Fernbedienung mitgeliefert wird, ist es natürlich sehr schwer diese Variante zu bedienen.




UNSER FAZIT

Der Bluetooth-Lautsprecher kann mit einem guten Sound und fairen Preis überzeugen. Die Reichweite und auch der Akku sind nicht schlecht. Lediglich die englische Anleitung und die fehlende automatische Abschaltung fehlt. Ich persönlich empfehle diesen Lautsprecher, insbesondere für den festen Einsatz in Räumen, da es für unterwegs definitiv kleinere Modelle gibt.

*Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung.