Nu3 - Pflege für die werdende Mama

Schon in meiner letzten Schwangerschaft habe ich auf die Pflege von Weleda gesetzt. Damals hat mir meine Hebamme verschiedene Proben geschenkt, und auch diesmal wurde ich mit Weleda Öl versorgt. Es gibt aber zusätzlich viele andere tolle Produkte aus dem Hause, und zwei darf ch euch nun einmal vorstellen. Es handelt sich hierbei um Duschgels, die neben einer rückfettenden Funktion noch nette Zusätze haben. Entdeckt habe ich sie mit 200ml Inhalt beim Shop Nu3 für jeweils 6,90€.



WELEDA SANDDORN
Weleda Sanddorn ist eine vitalisierende Dusche, die mit einem Duft aus Orange, Mandarine und Grapefruit die Sinne belebt. Morgens sorgt sie für die ausgeglichene Stimmung und einen perfekten Start in den Morgen. Milde Zuckertenside reinigen die Haut schonend und dank wertvoller Fessäuren aus Sanddorn- und Sesamöl trocknet die Haut nicht aus. 

Das Duschgel hat eine milchige Farbe, und erinnert von der Konistenz eher an Bodymilk. Im ersten Moment schaut man daher etwas verwirrt auf die Verpackung, ob nich versehentlich eine solche geliefert wurde. Auf der feuchten Haut lässt sie sich aber sehr gut verteilen und bildet eine Schaummenge, die fürs Duschen sehr angenehm ist. Schon beim Einreiben merkt man deutlich, dass die Haut gereinigt, aber zeitgleich auch gepflegt wird. In Kombination mit dem sommerlichen, fruchtigen Duft ein wirklich schöner Start in den Morgen. Beim Baden ist das Produkt nicht "so" empfehlenswert. Nimmt man zu viel und das Badewasser fließt nicht direkt auf alles drauf, dann schwimmen am Ende einige kleinere Stücke auf dem Badewasser. Theoretisch nicht schlimm, aber manche stört dies mit Sicherheit. Dafür ist der Duft im warmen und feuchten Badezimmer Entspannung pur. Mir gefällt es richtig gut. Die Haut wird sehr gut gepflegt und das kann nicht nur ich bestätigen, sondern auch mein Mann, der unter extrem trockener Haut leidet. Zwar ist der Duft doch schon sehr weiblich, aber die Wirkung gefällt ihm ausgesprochen gut.



WELEDA LAVENDEL
Lavendel beruhigt und in diesem Fall handelt es sich um eine Entspannungsdusche, die nach einem stressigen Tag ware Wunder bewirken soll. Die Haut wird ebenfalls durch milde Zuckertenside gereinigt und Sesamöl sorgt für eine ideale Pflege der Haut. 

Auch dieses Duschgel hat die überraschende Farbe und Konsistenz, wie das Sanddorn Duschgel. Nur wirkt es hier noch etwas weißer. Kann aber auch am Licht liegen. Schaum, Reinigungsgefühl und in Kombination mit der Badewanne ist es ebenfalls wie Sanddorn. Sie unterscheiden sich jedoch sehr stark, wenn es um den Duft geht. Lavendel riecht nicht nur nach Lavendel und Blumen, wie man im ersten Moment denken würde, sondern hat mich an das Rheuma-Öl meiner Mutter erinnert, welches ebenfalls von Weleda ist. Den genauen Namen weiß ich nicht, sondern nur, dass es mit Arnika ist und bei meiner Mutter gut hilft. Ähnlich wie dieses Öl, riecht auch dieses Duschgel. Würzig, nach Kräutern und Blumen. Man kann sagen, wie in einem vollen, sommerlichen Garten. Kein Duft den ich persönlich mag, der aber leider auch meinem Mann nicht so gefällt, obwohl er gar nicht so weiblich ist.  Die Pflege ist auch hier optimal.

FAZIT 
Weleda zeigt bei beiden Produkten, dass die Haut im Fokus steht. Sie wird gereinigt, gepflegt und das gefällt mir ausgesprochen gut. Mein Bauch freut sich zumindest sehr über die Pflege..


Bericht mit Kostenfreien Testprodukt