Kneipp Schaum-Dusche - Ein zarter Kuss am Morgen

Vor einigen Tagen wurde ich von Kneipp gefragt, ob ich als VIPler Lust hätte eine der zwei neuen Schaumduschen zu probieren. Obwohl ich lieber in der Badewanne entspanne, habe ich sofort zugesagt, denn eine andere Schaumdusche habe ich für euch vor einiger Zeit getestet und fand es unglaublich angenehm. Entschieden habe ich mich für den wohlklingenden Namen "Wachgeküsst". Alternativ gibt es noch Blütenzart.


PREIS
Bei Amazon gibt es 6x200ml für 4,19€.

ZITIERTE HERSTELLER-VERSPRECHEN
Kneipp Schaum-Dusche "Wachgeküsst" - ein besonderer Moment, der einfach nur mir gehört. Der zarte Duft der Orangenblüte und die besondere Textur mit natürlichem, pflegendem Jojobaöl schenken ein außergewöhnliches Duscherlebnis.

INHALTSSTOFFE
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Laureth-4, Isopentane, Glycerin, Isobutane, Isopropyl Palmitate, Parfum (Fragrance), Sorbitol, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Extract, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Linalool, Citronellol, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Citric Acid, PEG-14M.
FÜR EUCH GETESTET
Alleine schon ein Blick auf die Verpackung, und man ahnt, dass es sich hierbei um ein ganz besonderes Erlebnis seitens Kneipp handeln wird. Es verspricht Sommerfeeling pur.

Aussehen, Duft und Konsistenz
Aussehen und Konsistenz sind zumindest für mich, die sich Beschreibungen nicht durchliest sondern von der Verpackung leiten lässt, eine Überraschung, denn statt eines Schaumes, wie ich es von Allpresan kannte, kommt ein geliger Schaum zum vorschein, dass an noch nicht ganz aufgeschäumtes Rasiergel erinnert. Man kann also theoretisch Schaum sagen, der aber irgendwie fester ist. In Kombination mit Wasser entsteht so ein cremiger Schaum, der sich sehr gut verteilen lässt. Der Duft erinnert leicht an frischgepressten Orangensaft, der bei einem leichten Sprühregen und sommerlichen Temperaturen in der Luft liegt. Das war zumindest mein Gedanke, als ich daran gerochen habe. Es hat also etwas exotisch, fruchtiges, das man so schnell nicht vergisst.




Anwendung
Unter die Dusche springen, etwas in die Hand geben und auf der feuchten Haut verteilen. Abduschen und fertig ist das Ganze. Es lässt sich leicht dosieren und auch leicht verteilen. Dank der Konsistenz tropft nichts nach unten, wodurch eben kein Verlust entsteht.

Wirkung, Verträglichkeit und andere Erfahrungen
Dieser Dusch-Schaum ist etwas ganz besonderes. Es ist ein zartes Waschgefühl und so völlig anders, als erwartet. Die Haut fühlt sich sofort beim Auftragen weich an. Ein Gefühl, welches nach dem Abduschen anhält. Man möchte glatt noch einmal Duschen, wenn man fertig ist. In Kombination mit dem Duft passt der Name "Wachgeküsst" wie die Faust aufs Auge, denn man fühlt sich wie von einem Sommerregen geweckt. Im sanften und positiven Sinne. Fehlt nur noch der Strand, aktuell die Sonne und die richtige Temperatur. Ebenfalls schön ist diese Variante auch zum Rasieren. Der Nassrasierer gleitet hier besonders sanft über die Haut und diese wirkt weniger gereizt danach. Unverträglichkeiten konnte ich nicht feststellen und so kann ich nur hoffen, dass noch viele solcher tollen Varianten auf den Markt kommen.






UNSER FAZIT
Mit "Wachgeküsst" oder besser gesagt mit einem Dusch-Schaum hat sich Kneipp wieder einmal selbst übertroffen. Innovativ und überzeugend. Qualität, Duft und Duscherlebnis sind einmalig.