POҪÂO Mágica 14 - Brasilien auf der Zunge

Passend zur Fußball WM gibt es einen neuen Energy-Drink, der den Geschmack Brasiliens nach Deutschland bringen soll. Wir haben die Möglichkeit erhalten dieses Geschmackserlebnis für euch zu testen. Auch wenn ich selbst nicht testen darf wegen dem Bauchbewohner, habe ich genügend andere Tester, die gerne solche Produkte einmal probieren. Passend zum schönen Wetter haben wir POҪÂO Mágica 14 bei einer Grillparty auf den Tisch gestellt, und das Ergebnis hätte nicht eindeutiger sein können.



PREIS
6 Dosen kosten im Internet 8,99€ zzgl. 3,00€ Versand.

ZITIERTE BESCHREIBUNG DES HERSTELLERS
koffeinhaltiges Mehrfrucht-Erfrischungsgetränk mit dem Geschmack von Guave, Acai, Papaya. Mit Zusatz von Vitaminen, kalorienreduziert, da weniger Kohlenhydrate. Fruchtgehalt: 7 %. Erhöhter Koffeingehalt. Für Kinder und schwangere oder stillende Frauen nicht empfohlen (32 mg / 100 ml)
INHALTSSTOFFE UND NÄHRWERTE


Brennwert:    140 kJ / 33 kcal
Fett:    0,0 g
davon gesättigt:    0,0 g
Kohlenhydrate:    7,7 g
davon Zucker:    7,6 g
Eiweiß:    0,0 g
Salz:    0,030 g
Pantothensäure:    0,90 (15% NRV)
Vitamin B6:    0,21 mg (15% NRV)
Vitamin B12:    0,38 μg (15% NRV)

FÜR EUCH GETESTET
Ein erfrischendes Getränk, wenig Kalorien und trotzdem Energy? Wir waren wirklich neugierig. Nicht jede fruchtige Umsetzung kann überzeugen. Optisch kann die Dose mit dem brasilianischen Flair überzeugen. Es sieht sommerlich, erfrischend und modern aus. 

Öffnet man die Dose dann kommt ein fruchtiges Aroma zum Vorschein. Eine wirkliche Frucht konnte keiner der Testpersonen erkennen, aber es riecht auf jeden Fall frisch und lecker. Somit freut man sich schon vorab auf den ersten Schluck, der eben ein anderes Erlebnis, als die klassischen Gummi-Bär-Varianten erhoffen lässt.

Der erste Schluck ist dann ebenfalls überraschend und das im positiven Sinne. POҪÂO Mágica 14 schmeckt sehr fruchtig und leicht herb. Eine Mischung die bei den Testern sehr gut ankam. Gerade bei den warmen Temperaturen und gut gekühlt ist es erfrischend und auf Grund der nicht übertriebenen Süße angenehm. Eine genaue Frucht konnte auch hier nicht herausgeschmeckt werden, dafür wurde einstimmig gesagt, dass es nicht so künstlich schmeckt, wie manch anderes Produkt. Nach all den positiven Stimmen war ich echt neidisch nicht selbst probieren zu dürfen, aber Baby geht vor. 


Auf der Seite des Herstellers gibt es auch leckere Cocktailrezepte, wo POҪÂO Mágica 14 genutzt wird. Zum Beispiel mit Wodka oder als eine Art Caipi. Ich persönlich empfehle folgende Variante

1 Dose POҪÂO Mágica 14
1EL Rohrzucker weiß oder braun
1 Limette geviertelt
2cl Lime Juice
Eiswürfel
evtl. frische Minze wer mag

Alkoholfrei, lecker und wer es noch erfrischender mag, kann noch etwas Mineralwasser hinzugeben. Bei sehr warmen Temperaturen kann auch ein erfrischendes Eis gezaubert werden, indem der Inhalt eingefroren wird.

FAZIT
Viele Möglichkeiten, die sich gerade bei Fanfesten oder Grillabenden mit Freunden anbieten. Das Mehr an Koffein wurde von keinem bemerkt, sodass niemand wacher oder ähnliches war. Trotzdem ein schönes Getränk, dass es hoffentlich bald auch in den Geschäften geben wird, denn mit Versand ist es doch recht teuer.