Schaebens Revital - Da werd ich gerne alt

Vor einigen Tagen hatte ich wieder Überraschungspost aus dem Hause Schaebens. Enthalten waren drei neue Masken. Die erste habe ich gleich am selben Abend ausprobiert und möchte ich euch nun vorstellen. Es handelt sich um eine Revital Maske, die ich natürlich gut gebrauchen kann. Der Stress mit dem Hauskauf und die Sorge um den Bauchzwerg sind nicht gerade Erholung für die Haut. Gerade auf der Stirn sind meine Sorgenfalten etwas tiefer geworden. Dementsprechend habe ich mich auf diese Maske gestürzt, und ich glaube, meine Überschrift verrät euch schon, wie sie mir gefallen hat. 


PREIS
5ml kosten zum Beispiel bei Rossmann 0,79€.

ZITIERTE HERSTELLER-VERSPRECHEN
Diese innovative 2-Phasen Rezeptur mit Meereskamille, Mineralien und Vitamin E reduziert Fältchen und Linien, strafft und revitalisiert die Haut. Das leichte Creme-Gel wirkt beim Auftragen erfrischend und belebend, um sich dann auf der Haut in eine reichhaltige und intensive Anti-Age-Pflege zu verwandeln. Der Teint wirkt sichtbar geglättet und hat eine frische, vitalere Ausstrahlung.  

FÜR EUCH GETESTET
Meereskamille, Mineralien und Vitamin E klingt vielversprechend. Generell ist die Bschreibung dieser Maske so, als wäre sie für meine Haut verfasst worden.

Aussehen, Duft und Konsistenz
Schon beim Aufreißen wurde ich positiv überrascht. Die Maske ist wie abgebildet weiß und erinnert an eine gute Creme. Nicht zu fest und nicht zu flüssig, sodass sie sich leicht verteilen lässt. Bis hierhin unterscheidet sie sich kaum von anderen Masken. Wer jedoch seine Nase aktiv werden lässt, möchte sich am Liebsten reinknien. Statt Kamille riecht diese Maske exotisch, fruchtig und man fühlt sich wie an einem tropischen Strand. Ich habe rund 5 Minuten gebraucht, um eine feine Ananasnote herauszuerkennen, aber weiß man die fruchtige Note erst einmal einzuordnen kommt der berühmte Aha-Effekt. Der Duft schwirrt einem selbst nach dem Auftragen um die Nase und ich konnte mich richtig gut entspannen.

Anwendung
Die Maske wird wie gewohnt auf die gereinigte Gesichtshaut aufgetragen. Augen und Mund werden dabei ausgespart. 10-15 Minuten einwirken lassen und im Anschluss mit einem Kosmetiktuch abnehmen und den Rest wie eine Creme verreiben. Wie oben schon erwähnt lässt sich die Maske sehr gut verteilen und ein Bruchteil wurde sofort von meiner Haut aufgesogen, wie ein trockener Schwamm bei Wasserkontakt. Ich habe mich daher entschieden die Reste einfach wie eine Creme zu verreiben.

Wirkung, Verträglichkeit und andere Erfahrungen
Nachdem ich schon vom Duft so angetan war, kann ich auch beim Rest nichts bemängeln. Die Haut sah schon nach meinem Wannenbad gut versorgt aus. Allerdings brauchte der Rest der Maske einige Zeit um ganz eingezogen zu sein. Am Abend hat die Haut noch leicht geglänzt, und am nächsten Morgen war alles eingezogen und die Haut wirkte um einige Jahre jünger. Einfach glatter, vitaler und meine kleinen Fältchen an der Stirn waren sichtbar flacher geworden. Das Herstellerversprechen wurde also ohne wenn und aber eingehalten. Eine allergische Reaktion konnte ich nicht feststellen. Dafür frage ich mich ehrlich gesagt, warum ich überhaupt noch teure Cremes kaufen soll, wenn ich 2-3 Mal in der Woche mit einer solchen Maske so tolle Ergebnisse erzielen kann.





UNSER FAZIT
Das Highlight dieses Produktes ist auf jeden Fall der Duft, der einen an einen karibischen Strand entführt.  Bei einem solchen Duft wird man gerne alt, um es mal auf die Spitze zu treiben. Mich überzeugt die Maske von seiner Wirkung aber genauso. Wer sie regelmäßig nutzt, wird lange Freude an einem jüngeren Hautbild haben.Bericht mit Kostenfreien Testprodukt