Premium Choco Popcorn im neuen Design

Popcorn wie im Kino gehört zu einem schönen Filmabend eigentlich dazu. Vor einiger Zeit habe ich euch PCO vorgestellt. Ein Unternehmen, welches Popcorn, Nachos und andere leckere Sachen vertreibt. Heute darf ich euch ganz leckeres Popcorn mit Schokoladenüberzug vorstellen. Neu ist aber eigentlich nicht die Idee, sondern die Verpackung.

Ganz im bayrischen Kleid gestaltet, wurden auch die Namen der beiden Sorten angepasst. Optisch stimmig mit Engel und Posaunenläser. Allerdings ist es eine Optik, die eher zum Oktoberfest passt und nicht bei jedem Anklang findet. Wir haben das Popcorn gleich mit zu einem Geburtstag genommen und dort auf dem Kuchentisch verteilt. Neugierig waren alle, aber die Mehrheit hat immer wieder gefragt, was Bayern mit Popcorn eben zu tun hat. Sicherlich eine süße Idee, wo aber auch ich persönlich gerne den Hintergrund wissen würde. Schließlich setzt PCO sonst eher auf Filme oder ähnliches. 




Lassen wir aber einmal die Optik außen vor und kommen wir zum Geschmack. Eins haben beide Sorten gemeinsam. Saftiges Popcorn, welches komplett mit Schokolade überzogen wurde. Zum Vergleich, im alten Bericht sind noch Fotos von einem etwas anderem Schokoladenpopcorn. ;)

Posaunerl - Popcorn mit dunkler Schokolade

und

Frohlockerl - Popcorn mit weißer Schokolade

Wie oben schon erwähnt, wurde diesmal das Popcorn mit einer dicken Schicht dunkler  bzw. weißer Schokolade überzogen. Generell dominiert die Schokolade. Man muss schon sehr genau darauf achten oder die Schokolade ablutschen, bis man auf einen zarten, leicht neutralen Popcorn-Geschmack trifft. Überraschend ist die Tatsache, dass das Popcorn nicht weich oder gar matschig ist.


Das sie geschmacklich überzeugen, zeigt die Tatsache, dass sie schnell aufgegessen wurden. Während am Anfang noch einige "Igitt" oder "Das soll schmecken" verlauten ließen, waren am Ende die Stimmen sehr gleich. Eigentlich sehr lecker, wobei überraschend die dunkle Sorte mehr punkten konnte. Selbst mich als Fan von weißer Schokolade, hat die Vollmilch-Variante mehr überzeugen können. Sie war nicht ganz so süß, wie die weiße Konkurrenz. 


Falls ihr auch probieren mögt oder eine Bayern-Naschkatze beglücke wollt, findet ihr hier den Shop, wo ihr es auch privat bestellen könnt. 

Bericht mit Kostenfreien Testprodukt