Bulls-Eye - Grillsaucen für echte Männer

Vor einiger Zeit wurde ich gefragt, ob wir Lust hätten die Soßen und den Ketchup von Bulls-Eye zu probieren. Da wir eh fast täglich grillen, habe ich zugesagt. In den USA und Kanada gehören Bulls-Eye zu den beliebtesten BBQ-Saucen. In Deutschland erfreuen sie sich ebenfalls großer Beliebtheit. Kein Wunder das das Sortiment aus dem Hause Kraft stetig am Wachsen ist. 


ECHTER MANN ODER LIEBLICHE FRAU?
Neben einigen Sorten, die wir euch gleich näher vorstellen, gab es noch einen Rezeptreiter mit leckeren Ideen, die sowohl für echte Männer, also mit Bulls-Eye, sind als auch für liebliche Frauen, die mit Miracle Whip Saucen zubereitet sind. Letztere hätten mich sehr interessiert, denn gesehen habe ich sie schon, aber herangetraut leider noch nicht. Zumindest bist heute, denn wir werden sicherlich einige Sachen auch mit Miracle Whip nachkochen. Doch nun zu unseren Testprodukten, die uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden. 



Vorweg muss ich ehrlich zugeben, dass ich kein Fan von BBQ-Saucen bin. Ich mag generell nicht so gerne rauchige Noten, egal ob bei einer Sauce oder bei Wurst. Trotzdem habe ich mich von meinem Mann überreden lassen, und sie probiert.

BBQ - BACON STYLE
Die Sorte haben wir als erstes ausprobiert. Hierfür haben wir uns an ein Rezept gehalten, welches im Reiter zu finden war.


500g Rinderhackfleisch, 6 EL Bacon Style, 2 TL gehackte Petersilie, 1 gepresste oder gehackte Knoblauchzehe. 

Alles vermengen, ziehen lassen, daraus Klöpse formen und auf Spieße stecken. 10 Minuten sollen sie gegrillt werden. Wir haben uns genau daran gehalten, wobei mein Mann, der inzwischen echter Frikadellen-Profi ist, sich gewundert hat, wie sie ohne Ei und Paniermehl auf dem Grill halten sollen. In der Tat sind die Frikadellen auf unseren Gasgrill leicht zerfallen. Erst im zweiten Durchgang, wo mein Mann seine Frikadellen so zubereitet hat, wie er es kennt und sie um die Zutaten ergänzt hat, waren sie perfekt. Wir haben sie aber diesmal als Burger genutzt.


Geschmacklich sind sie nicht schlecht und definitiv mal etwas anders, als zu normalen oder griechischen Frikadellen. Sie schmecken, wie die Sauce riecht. Kennt ihr diese Bacon-Streifen, die ähnlich wie Chips sind? So schmeckt die Sauce. Ich konnte keine rauchige Note erkennen, und fand das Bacon Aroma sehr dominierend, aber lecker. Ab und an kann ich es mir auf unserem Tisch vorstellen. Sie sind jedoch weicher als normale Frikadellen. Man muss die Konsistenz mögen.

BBQ - ORIGINAL
Diese Sorte wurde mir im ersten Moment aufgezwungen, denn ich bin der Steak-Junkie im Hause. Ein Rezept für das perfekte Steak hat meinen Mann auf die Idee gebracht. Das Steak mit dem Original einstreichen, etwas groben Pfeffer drauf und genau nach Anleitung grillen. Das Steak für Medium eine Minute in der Mitte und vier am Rand auf den Grill legen, dann umdrehen und wiederholen.


Ich muss zugeben, dass Steak war wirklich auf den Punkt gegrillt, super zart (hängt natürlich auch vom Fleisch ab), hatte eine würzige Note, aber nichts rauchiges. Als Dip würde ich diese Variante nicht essen, aber auf Fleisch sehr lecker. 

BBQ - SWEET MUSTARD
Eine Grillsoße mit süßer Senf-Note. Solo absolut nicht mein Fall. Als Marinade für Hähnchenfleisch oder gar einen Spieß aber nicht verkehrt.

BULLS EYE KETCHUP
Neu im Sortiment sind nun drei Ketchup Sorten.

 • Jalapeno
 • Dried Tomato
 • Black Pepper

Diese Zutaten wurden einem Tomatenketchup hinzugefügt. Auch dies kann mich nicht überzeugen. Jalapeno und Black Pepper sind mir einfach zu scharf, eben etwas für echte Männer. Dried Tomato ist sehr süßlich und aromatisch, aber ich bevorzuge dann doch den Klassiker, und das ist normaler Tomatenketchup.


MIRACLE WHIP
Ja, ich konnte nicht wiederstehen und habe mir Curry und Knoblauch einfach mal gekauft. Probiert haben wir wir Ananas-Puten-Spieß und Gemüsespieß. Die erste Variante, wie vorgeschlagen mit Currysauce und die Gemüsespieße habe ich spontan mit Knoblauch probiert. Eine etwas schmierige Angelegenheit, die ich ohne Handschuhe nicht empfehlen kann, aber bei dem leckeren Ergebnis, sollte es jeder mal probieren. 

FAZIT - GRILLSAUCEN
Klare Kaufempfehlung. Die Ketchup-Varianten sind eine Frage des Geschmacks. Aber Bacon und Classic sind zum Grillen oder marinieren wirklich empfehlenswert. Genauso die weiblichen Varianten, die sogar echte Männer überzeugen. ;)

Video: Quelle - Youtube mit Genehmigung von webguerillas Bericht mit Kostenfreien Testprodukt