Bade-Essenz Abwehrkraft im Test

Das Produkt, welches ich euch heute vorstellen möchte, kann ich aktuell richtig gut gebrauchen. Zur Zeit werde ich nämlich einfach nicht gesund und meine Abwehrkräfte scheinen im Keller zu sein. Erst hat mich Jack angesteckt, dann ging es uns wieder besser nach gut 3 Wochen. Jetzt wurde mein Schatz krank und ich hab nun neben 10 Mückenstichen, verstopfte Nase, Husten und Fieber. Obwohl ich eigentlich bei Fieber nicht baden mag, wegen Kreislauf und so, habe ich mich doch entschieden  und es nicht bereut.


PREIS
100ml kosten 4,65€.

ZITIERTE HERSTELLER-VERSPRECHEN
Wirkt wohltuend in der Erkältungszeit Das wohltuende Bad mit den natürlichen Inhaltsstoffen aus Lemongras, Acai und Zitrone durchwärmt, reaktiviert und vitalisiert. Die anregenden ätherischen Öle schenken ein Gefühl der Erholung und sorgen so für neuen Schwung und Energie in der nasskalten Jahreszeit.   

INHALTSSTOFFE
Polysorbate 20, Aqua (Water), Glycerin, Parfum (Fragrance), Limonene, Cymbopogon Schoenanthus Oil, Citrus Limon Peel Oil, Euterpe
Oleracea Fruit Extract, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Abies Sibirica Oil, Cinnamomum Camphora Bark Oil, Mentha Viridis (Spearmint) Leaf Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Linalool, Geraniol, Citronellol, Citral, Tocopherol, CI 47005, CI 42051.
FÜR EUCH GETESTET
Jetzt im Herbst und gerade mit Kindern muss zumindest ich immer etwas tun, damit meine Abwehrkräfte nicht im Keller sind. Daher war ich neugierig, wie das Produkt sein würde.

Aussehen, Duft und Konsistenz
Die Bade-Essenz ist flüssig und erinnert mich persönlich eher an Badeöl von der Konsistenz. Es ist giftgrün und riecht überraschend angenehm nach Lemongras.
Anwendung laut Hersteller
Für ein Vollbad Schraubverschluss 1-mal bis zur Markierung füllen. Das Badeöl dem einlaufenden Badewasser (36-38°C) zugeben und das Bad 15-20 Minuten genießen. Schraubverschluss nach Verwendung ausspülen.

Wirkung, Verträglichkeit und andere Erfahrungen
Die Dosierung ist einfach, aber ich persönlich mag sie einfach nicht. Es laufen grundsätzlich Reste vom Deckel die Flasche herunter und im Schrank oder am Wannenrand sind immer Spuren vorhanden. Daher dosiere ich persönlich sonst lieber ohne Kappe. Im fließenden Wasser löst sich die grüne Flüssigkeit nicht auf, aber färbt das Wasser in einem helleren Grün, das schon leicht ins Gelbe geht. Durch das warme Wasser riecht es schon nach kurzer Zeit im ganzen Badezimmer lecker nach Lemongras. Fruchtig, sommerlich und echt entspannend. Ich habe mich beim ersten Mal mit 38,6 Fieber hineingelegt, und normalerweise steigt die Temperatur durch das warme Wasser. Hier konnte ich aber gut entspannen und als ich herauskam, war die Temperatur deutlich gesunken. Ob Zufall, weiß ich leider nicht. Ich fand es sehr angenehm in dieser Mischung zu liegen. In der nächsten Zeit werde ich auf jeden Fall regelmäßig ins Badewasser etwas hineingeben, und hoffen, dass es meine Abwehrkräfte mobilisiert. 3 Mal innerhalb von 4 Wochen krank zu sein, ist nämlich nicht schön. Zur Unverträglichkeit kann ich diesmal nichts sagen, denn hier habe ich nichts entdecken können.

FAZIT
Schöne Farbe, toller Duft und in Bezug auf die Verträglichkeit kann ich nichts negatives sagen. Für den Herbst ideal, und vielleicht hilft es mir ja auch bei der Fiebersenkung. Letzteres behalte ich natürlich im Auge..