Rinder-Rouladen klassisch

Heute möchte ich euch mal wieder einen Blick auf unseren Esstisch gewähren. Am Wochenende habe ich auf Wunsch meines Mannes mal wieder Rinder-Rouladen gemacht. Das Rezept habe ich euch hier schon einmal vorgestellt. Diesmal habe ich es klassisch mit Rotkohl und Salzkartoffeln gemacht. Bericht mit Kostenfreien Testprodukt


Die Soße habe ich diesmal aus dem Hause BioVegan genommen. Es handelt sich um eine braune Soße, und die hat eine super Konsistenz. Daher habe ich es mal als Foto festgehalten. Ich finde, sie schmeckt sogar besser als die Variante von Maggi.




1 Kommentar:

  1. Hey Sarah,

    das sieht aber lecker aus. Ich muss auch dringend mal wieder Rouladen machen...*jammi*

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.