Wurzener No.2 - Indisch Curry Hühnchen an zweierlei Reis

Vor einigen Tagen habe ich euch WURZENER vorgestellt, und versprochen euch auch die anderen Produkte liebevoll vorzustellen. Den Anfang macht der KUKO Curryreis indisch. Ich muss sagen, dass ich am Anfang nicht wusste, was ich damit machen soll. Reis ist super lecker, aber indisch? Meine erste und letzte indische Erfahrung hatte ich vor vielen Jahren mit meinem Mann. Wir hatten ein Gutscheinbuch, gingen zum Inder und ich fragte extra nach einem mildem Gericht. Das Ende vom Lied war, dass mir speiübel war. 


CURRY REIS INDISCH 
Da ich nicht wusste was ich damit machen soll, habe ich lange überlegt und mich dann entschlossen bei Schusters Leisten zu bleiben. Sprich Indischer Reis, also gibt es auch indisch. Mein erster Versuch. 

PREIS
150g Produkt - 1,09€

ZUTATEN
Parboiled-Spitzenlangkornreis, 3% Curry (Kurkuma,Senf, Koriander, Pfeffer,
Kümmel, Bockshornklee, Ingwer, Knoblauch, Nelken, Paprika, Zimt,
natürliches Ananasaroma), Zucker, Salz, Tomaten 


ZUBEREITUNG
Reis mit 350ml kalten Wasser zum Kochen bringen. Leicht köcheln lassen bis das Wasser aufgesogen ist. Ein Löffel Butter hinzu und noch etwas zugedeckt stehen lassen.

GESCHMACK
Es riecht sehr exotisch. Zimt, Nelken. Ich dachte erst an ein Gewürzbasar, dann an Weihnachten und dann, ach du scheiße, das wird Frank nicht essen. Fertig ist der Reis von der Konsistenz her sehr gut und duftet schon etwas dezenter nach Zimt und Nelken. Geschmacklich war ich sehr positiv überrascht. Er schmeckt nur sehr dezent nach den Gewürzen und schmeckt so, wie ich mir Curry Reis bei einem Inder vorstellen würde. Frank hat probiert, und war so begeistert, dass er auf die Alternative, nämlich normalen Reis verzichtet hat. Generell hat ihm mein Rezept sehr gut geschmeckt. Wird auf jeden Fall nachgekauft.


INDISCH CURRY HÜHNCHEN AN ZWEIERLEI REIS
Natürlich könnt ihr das Rezept ändern und auch anderes Gemüse nehmen.


Rezeptname Indisch Curry Hühnchen an zweierlei Reis
Kurze Beschreibung Indisches Curry mit Hühnchen, Gemüse an Curry Reis und Parboiled Reis
Portionsgröße 4 Portionen
Zutaten
  • 2 Packungen KUKO Curry Reis Indisch von WURZENER
  • 150g Parboiled Reis
  • 600g Hühnerbrust
  • 1 Stange Porree
  • 1 gelbe Paprika
  • 3-4 EL Curry Würzpaste
  • Salz, Pfeffer, roter scharfer Curry, milder Curry
  • Milch
  • Mehl
  • Öl
Zubereitungsschritte
  • Wurzener Reis wie oben angebegen zubereiten
  • Parboiled Reis mit etwas Salz garen
  • Porree waschen und in Ringe schneiden. Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Fleisch in dünne Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl anbraten
  • Porree 2-3 Minuten vorkochen.
  • Wenn das Fleisch fast fertig ist, die Paprika hinzugeben und kurz mit anbraten. Noch etwas Öl hinzugeben, und im Anschluss 2-3EL Mehl hinzugeben, sodass das Fett gebunden ist. 
  • Milch hinzugeben und zu einer Mehlschwitze aufkochen lassen.
  • Würzpaste unterrühren und mit scharfen Curry etwas Schärfe verleihen. Mit Salz und mildem Curry nachwürzen. Porree, sobald es schmeckt unterheben.
Ergänzender Tipp Wer mag kann auch Mango, Ananas oder Pfirsich verwenden.
Zubereitungszeit 35 Minuten
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Schwierigkeitsgrad
leicht
Anlass
Kreativ


Bericht mit Kostenfreien Testprodukt