Mein kleines Weihnachtsbuch

WORUM GEHT ES IM BUCH
Diesmal etwas anders beschrieben, als sonst, da ich es nicht anders in Worte fassen kann. Es geht um Weihnachten, um es einmal pauschal zu sagen. Den Leser erwartet hier eine Menge Themenbereiche. Leckere Rezeptideen, Weihnachtslieder mit Noten und die eine oder andere Geschichte zum Vorlesen. 


MEINE LESEEINDRÜCKE
Das Buch ist nicht nur optisch eine Augenweide, sondern auch innen ist alles wunderschön gestaltet. Seit ich es vor 2 Jahren über ein Buchwichteln geschenkt bekommen habe, ist es ein treuer Begleiter geworden. Die Rezepte sind wirklich lecker und sorgen für einen schönen Nachmittag mit dem Nachwuchs. Die Lieder sind schön zum Singen unterm Tannenbaum oder zum Einstimmen auf Weihnachten. Zum Beispiel gibt es „Oh Tannenbaum“ oder „Schneeflöckchen“. So richtig Weihnachtsstimmung kommt auf, wenn man beim Backen der Kekse die Lieder singt.

Die Geschichten selbst sind nicht nur bunt illustriert und laden zum Entdecken ein, sondern sind schön zu lesen, und es kommt häufig. „Mama noch mal lesen“. Sie sind sehr kurz und eignen sich auch für jüngere Kinder, deren Konzentration noch nicht so ausgeprägt ist. Am Abend lese ich gerne mal eine Geschichte vor. Thematisch sind sie am Nachwuchs orientiert. Da geht es zum Beispiel um Wunschzettel, Geschenke oder um Heiligabend mit der Bescherung.

Wie lange mein Großer noch Freude daran hat, kann ich nicht sagen, aber ich schätze so bis 5, 6 Jahre sicherlich und danach wird sein kleiner Bruder. Da uns das Buch so gut gefällt, wollte ich es euch einfach mal vorstellen. Vielleicht wollt ihr es ja im nächsten Jahr auch verschenken.


BUCHFAKTEN
Titel: Mein kleines Weihnachtsbuch
ISBN-10: 3868482393
ISBN-13: 978-3868482393
Preis: € 1,00
Genre: Kurzgeschichten
Gelesen in: 15 Minuten

1 Kommentar:

  1. Hey Sarah,

    das Buch sieht ja echt klasse aus und hört sich vielversprechend an. Das wäre was für Weihnachten gewesen, aber es folgt ja das nächste. Und mit 4 Jahren mag man es bestimmt auch noch. :)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.