Gerührt & Verführt - Carbonara

Nun heißt es auch bei den Iglo-Botschaftern "Gerührt & Verführt". Wir haben die Möglichkeit bekommen, die verschiedenen Produkte, je nach eigenen Vorlieben auszuprobieren. Den Anfang hat bei uns die Sorte "Carbonara" gemacht. 


PREIS
1 Portion mit 350g kostet 2,69€ bei unserem Real.

ZUTATEN
Carbonarasauce (51,4 %) (Magermilch, Pancetta, Bauchspeck (22 %) Schweinebauch, Salz, Raucharoma, Traubenzucker, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat), Sahne, (7,4 %), Wasser, Hartkäse (enthält Ei), Ei, Stärke, Weizenmehl, Salz, Gewürze), Rigatoni Nudeln gegart (48,6 %) (Wasser, Weizengriess). 

NÄHRWERTE AUF 100g
Brennwert: 699 kJ/167 kcal
Fett: 7,3 g
davon gesättigte Fettsäuren: 3,9 g
Kohlenhydrate: 18,2 g
davon Zucker: 1,8 g
Ballaststoffe: 0,9 g
Eiweiß: 6,6 g
Salz: 0,8 g


ZUBEREITUNG
Pro Packung 4-5EL kaltes Wasser in eine Pfanne geben. Bei starker Hitze unter mehrmaligen Rühren zum Kochen bringen und bei mäßiger Hitze noch einmal 4-5 Minuten köcheln lassen. Die Angaben vom Hersteller sind in Ordnung. Wer es schön cremig mag, sollte aber lieber 3-4EL kaltes Wasser nehmen. 

GESCHMACK, GERUCH, ESSERLEBNIS
Unsere Nudeln haben rund 8 Minuten gebraucht, bis sie fertig waren. Allerdings muss ich sagen, dass die Portionsgröße schon recht wenig ist. Wir haben für 2 Erwachsene und 1 Jugendlichen 3 Pakete zubereitet und herausgekommen sind 2 Portionen, wie ihr es auf meinem Foto seht, und eine halbe Portion davon. Es ist also sehr wenig. Optisch ist es etwas farblos, aber Carbonara ist nun einmal hell. Geruchstechnisch könnt ihr euch auf eine leichte Specknote einstellen. Geschmacklich ist es so, dass jeder von uns einheitlich gesagt hat, es schmeckt. Meinem Mann fehlte jedoch das gewisse Etwas. Lediglich die Gabeln mit dem recht weichen Speck haben etwas mehr Geschmack vermittelt. Die Konsistenz ist gut. Die Nudeln al dente, wobei sie länger gekocht auch weicher werden. Der Speck ist sehr weich und zergeht auf der Zunge und die Soße ist cremig.


MEINE TIPPS
Wie gesagt, empfanden wir die Portion etwas gering und meinem Mann fehlte etwas Besonderes. Daher hier ein paar Tipps

  • Fürs Auge könnt ihr etwas Petersilie verwenden. Frisch oder TK. Hübsch anzusehen und verfeinert den Geschmack.
  • Ebenfalls könnt ihr vorher etwas Speck und kleingewürfelte Zwiebeln anbraten. Danach erst die Nudeln hinzugeben. Es schmeckt würziger und bekommt eine besondere Note.
  • Als Beilage empfehle ich einen kleinen gemischten Salat, der sättigt ist gesund und ist leicht zu der doch recht kalorienreiche Portion.