Das Reich der Sieben Höfe - Dornen und Rosen / Sarah J. Maas

Lust auf eins meiner persönlichen Highlights des Jahres? Lust auf Magie, Liebe, Märchen, Träumen oder ein Buch, das euch von der ersten Seite fesselt? Jetzt denkt ihr sicherlich, ich höre jetzt mal auf zu lesen, aber das Buch ist einfach so toll und ich so mega traurig, weil es zu Ende. 


FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Sarah J Maas
Titel: Das Reich der Sieben Höfe - Dornen und Rosen
Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (10. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423761636
ISBN-13: 978-3423761635
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Originaltitel: A Court of Thorns and Roses
Genre: Liebe, Fantasy, Magie, Jugend
Preis:18,99€
Gelesen in: 3 Tagen

DAS COVER
Das Cover hat einen 3D Effekt und ich habe mich sofort verliebt. Das Mädchen, die Blumen, der Vogel. Wow.

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Feyre - Mensch, stark, mutig
Tamlin - High Fae, liebenswert, charmant und geheimnisvoll
Lucien - High Fae, wild, geheimnisvoll, mag keine Menschen

WORUM GEHT ES
Feyre ist jung und kämpft für ihre Familie ums Überleben. Als sie auf der Jagd einen Wolf tötet, löst sie damit einen uralten Vertrag aus, der nun eingefordert wird. Ihr Leben gegen das des Wolfes. So muss sie mit dem merkwürdigen Wesen ins Land der Fae und dort leben. Es ist ganz anders als ihr verarmtes zu Hause und der High Fae ist ihr gegenüber mehr als freundlich. So lernt sie das Land, das Reich und die Menschen dort kennen und schätzen. Doch ein Fluch liegt auf den Reich und wenn nichts unternommen wird, greift er auch auf das Land der Sterblichen über. An der Seite von Tamlin möchte sie den Fluch beseitigen, doch dann verliebt sie sich in ihn und muss erkennen, dass sie nun kämpfen muss. Kämpfen für ihr Land, ihre Leute und ihre Liebe! Aber kann sie ihren mächtigen Gegner bezwingen?

MEINE LESEEINDRÜCKE
"Das Reich der Sieben Höfe" ist für mich eins der wunderbarste Bücher, die ich in diesem Jahr in den Fingern hielt. Nachdem ich gerade ein anderes Buch "Der schwarze Thron" beendet hatte, war ich absolut enttäuscht. Das Buch war einfach so gar nicht meins. Ich war traurig, weil ich das Buch so gerne lesen wollte, und einfach nur alles zähflüssig und nicht gerade spannend fand. Doch dann griff ich zu diesem Buch und war sofort verliebt. Ich wusste wieder, was ich von einem Buch möchte, und das es eben möglich ist. Dafür möchte ich Sarah J. Maas danken. Aber der Reihe nach.

Das Buch ist flüssig geschrieben, setzt klare Akzente mit Gedanken und ist so lebendig geschrieben, dass man alles in seinem Kopf sieht. Nur Tamlin konnte ich mir in all seiner Pracht nicht ganz vorstellen, aber das war nicht schlimm.

Generell sind die magischen und sterblichen Wesen eine Augenweide für das innere Auge. Unterschiedlich, farbenfroh und lebendig, wie man es sich einfach nur wünschen kann. Gerade Feyre ist eine Figur, die mich sofort in den Bann zog. Mutig, stark und trotzdem möchte sie nur geliebt werden und gar nicht diese Bürde tragen. Ja klar, sie und auch die anderen erfüllen ihre Klischees, aber ist es überhaupt noch möglich, darauf zu verzichten? Ich denke nein. Fakt ist jedoch, dass ich die Charaktere sehr lieb gewonnen hatte und sie nicht mehr verlassen wollte.

Inhaltlich habe ich immer an das Märchen mit dem Eisbären und gedacht. Ich glaube "Der Eisbärkönig" hieß es. Wunderbar und daran erinnert es mich eben, und auch wieder nicht. "Die Schöne und das Biest" würde auch passen. Ich mag solche Geschichten und die Autorin ist sehr kreativ, um es eben nicht langweilig erscheinen zu lassen.

Gerade der Schluss ist einfach spannend und ich konnte nur schwer das Buch aus der Hand legen. Ich denke, das spricht für sich. In sich abgeschlossen und doch offen. Fuck, warum kann ich Reihen nicht lesen, wenn sie ganz erschienen sind.

FAZIT
Liebe Sarah J. Maas mit diesem Werk ist dir ein absolutes Highlight gelungen. Mich zu überzeugen ist sehr schwer geworden und ich habe mich ganz klar in Feyre und ihre Lieben verliebt. Ein wunderbar lebendiger Stil, einzigartige Charaktere und eine berührende Story, die nach mehr verlangt. Wenn ich weinen, lachen und mitzittern kann und mein Herz aufblüht, kann ich nur in allen Bereichen fünf Sterne geben. 


COVER💜💜💜💜💜
STIL💜💜💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜💜💜
HUMOR💜💜💜💜💜
LIEBE💜💜💜💜💜
GESAMT💙💙💙💙💙