Zwei Schwestern / Dorothy Baker

EIN KLASSIKER ...

Es gibt Bücher die kennt man, und entdeckt man durch Zufall wieder. Warum? Weil sie neu aufgelegt werden, man sich nicht mehr daran erinnert oder sie einem geschenkt werden. Fakt ist, dieses Buch ist schon recht alt und ich kannte es. Welcom back, kann ich da nur sagen. 



FAKTEN ZUM BUCH
Autor: Dorothy Baker
Titel: Zwei Schwestern
Taschenbuch: 280 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (10. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423145595
ISBN-13: 978-3423145596

Originaltitel: Cassandra at the wedding
Genre: Liebe, Drama, Familie
Preis: 19,90€
Gelesen in: 5 Tagen

DAS COVER. 
Das Gesicht einer Frau, halb verdeckt hinter Haaren. Die Hand am Hals aus Unsicherheit, Zweifel oder Angst. Ja passt, aber ist kein Highlight, das ich im Buchladen angeschaut hätte. 

FIGUREN IM ÜBERBLICK
Cassandra
Judith 

WORUM GEHT ES
Als Cassandra Edwards sich zur Hochzeit ihrer Zwillingsschwester Judith aufmacht, hat sie vor allem eines im Sinn: die Vermählung zu verhindern. Was will ihre hochmusikalische Schwester mit irgendeinem durchschnittlichen, jungen Arzt? Kompromisse und Mittelmaß sind ihr ein Gräuel, und sich selbst treu zu bleiben, ist in ihrer Familie oberstes Gebot. Wird Cassandra auf der Suche nach sich selbst in ihrer symbiotischen Beziehung zu Judith gefangen bleiben? Wird Judith sich aus der beklemmenden schwesterlichen Zweisamkeit befreien können? Beiden steht eine existenzielle Herausforderung bevor.


Ein hochintelligenter, witziger und zeitloser Roman über Bindung, die Spielarten von Erotik und unsere Suche nach der großen, erfüllenden Liebe, jener Seelenverwandtschaft, die von unserer Einsamkeit eine Brücke zum anderen schlägt. (Klappentext als Quelle)

MEINE LESEEINDRÜCKE
Ich habe in meinem Leben schon so viele Bücher gelesen und irgendwann habe ich wohl auch mal dieses Werk gelesen, konnte mich aber wegen der vielen Bücher zwischendurch nicht mehr daran erinnern. Oder erinnert ihr euch noch an jedes gute Buch, das ihr zum Beispiel vor 10 Jahren gelesen habt? 

Nichtsdestotrotz habe ich mich schon nach wenigen Seiten an den Inhalt erinnert, mich gewundert warum ich weiß, was als nächstes passiert, denn Inhalte vergesse ich irgendwie nie ganz :)

Die Autorin war in meinen Augen ihrer Zeit voraus und beschreibt in ihrer Geschichte die Beziehung unter eineiigen Zwillingen und schafft es mit ihrem dezenten Humor mich immer wieder zum Schmunzeln zu bringen. Und so wie mich das Buch in der Neuauflage auch überzeugen konnte, hat es auch schon damals punkten können.

Eine Portion Tiefgang gepaart mit einer Priese Humor, einem durchweg flüssigen Stil, interessanten Charakteren und einigen Längen. Die sind jedoch so minimal vorhanden, dass man sich damit gut anfreunden kann.


Ich hatte sogar durch mein doppeltes Lesen das Gefühl alte Freunde zu treffen, und das schaffen nicht viele Bücher.


COVER💜💜💜💜
STIL💜💜💜💜💜
CHARAKTERE💜💜💜💜💜
SPANNUNG💜💜💜💜
HUMOR💜💜💜💜💜
LIEBE💜💜💜💜 
GESAMT💙💙💙💙