Wer fürchtet sich vom schwarzen Mann / Leonie Ossowski

Mal was anderes ...



Pola ist im Heim. Ihre Mutter ist weg, ihr Vater hat eine neue und will nicht über ihre Mutter reden. Sie schläft mit Robbie, macht eine Lehre als Fotografin und versucht mehr über ihre Mutter zu erfahren. Nebenbei heiratet sie Samuel und lässt sich von einem Alten aushalte


FAKTEN ZUM BUCH 
Broschiert: 319 Seiten
Jahr (Juni 1997)
Preis: €2,00 
Genre: Aus dem Leben
Gelesen in: 3 Tagen

SARAHS LESEEINDRÜCKE 
Das Buch habe ich geschenkt bekommen, als jemand Bücher aussortiert hat. Der Titel klang spannend und ich dachte an einen Krimi oder Thriller. Dazu würde auch das einsame Haus auf dem eher langweiligen Cover passen. Das trifft auf dieses Buch natürlich nicht zu. Die Autorin befasst sich mit dem Leben, dem Erwachsenwerden und seinen Weg gehen. Es geht um Liebe, Probleme und so vieles mehr. 

Leider ist es schwer sich auf den Inhalt zu konzentrieren. Das liegt nicht an der Tatsache, dass das Buch alt ist und eben auch alte Themen nutzt. Ich mag solche Werke gerne. Vielmehr habe ich mit der Sprache der Autorin ein arges Problem. Schnoddrig und frech soll es darstellen. Ich finde es abgehackt und zu blumig. Hier zwei Beispiele. Zitat S5. Vincent lächelt. Seine dicklichen, zu roten Lippen werden breit. 
Liest sich einfach nur nervig. Oder hier Zitat S. 316: Mama macht in Oma, will den Mond vergessen, hat fünfzehn Jahre lang Kräfte gesammelt
Mir ist das einfach zu unangenehm zu lesen. Und das macht keinen Spaß. 

Zudem ist mir Pola nicht sympathisch. Sie ist merkwürdig, manchmal hysterisches und einfach nur unmöglich. 

Mit Sicherheit kostet so ein Stil sehr viel Kreativität, auch die Themen an sich sind schön, aber wenn man kämpfen muss, damit man einige Sätze versteht, dann geht der Leseliste in Frust über. Mich hat das Werk sogar so abgeschreckt, dass ich kein weiteres Werk dieser Autorin lesen möchte 

FAZIT Beides zusammen macht das Buch für mich zu keinem Highlight. Schwere Kost und das nur dank des unmöglichen Stils. 

COVERGESTALTUNG💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜💜
HUMOR💜💜💜
ROMANTIK💜💜
GESAMT💙
* Geschenktes Buch