Teurer Armschmuck von Pandora

Bettlerarmbänder... Sie sind ein Thema für sich. In den letzten Jahren erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit. Ein Boom an dem ich mich nie beteiligen wollte. Im Alter von 7 Jahren, hatte ich ein solches Armband, wo ich immer aus dem Urlaub kleine Anhänger anbringen konnte. Wo dieses Armband ist, weiß ich nicht mehr. 2005 erlebten die Bettlerarmbänder mit Pandora Einzug in so manchen Haushalt. Bis meine Schwiegermutter eine günstige Kopie davon anfing zu sammeln, hat mich der Boom kalt gelassen. Auch danach waren mein Mann und ich uns einig, dass es eigentlich teuer und blöd sei. Bis eben jetzt.
 

Mein Mann musste für einige Tage dienstlich nach Sylt und wollte mir etwas Schönes mitbringen, da er mich so vermisst hat. Ein Armband, eine Kette oder ähnliches sollte es sein. Die Verkäuferin kam gleich mit Pandora an und mein Mann war erst nicht so begeistert, bis er ein Element fand, dass ihm sehr zusagte. Es handelt sich hierbei um eins der teuersten Elemente. Im Grunde hat mein Mann für Stopper, Armband und ein Element weit über 300€ bezahlt.

Keine Sorge, Pandora gibt es auch günstiger. Schließlich hat alleine schon mein Element rund 250€ gekostet, da es vier Brillanten beinhaltet.

Pandora gibt es als Silberarmband für 59€, wie ich es habe, oder aber zum Beispiel auch in Leder. Die Zwischenelemente kosten mei 29€ und die normalen Elemente gibt es auch in diesem Rahmen. Von Herzen, über Figuren bis zum außergewöhnlichen Schmuck mit Brillianten, Swarovski Steinen, Gold, Silber und Co. Ich glaube das teuerste Element aus Gold mit echten Steinen liegt bei über 700€. Pandora könnt ihr Online, bei Juwelieren oder extra im Pandora-Store vor Ort kaufen.



Ausgepackt und ich muss sagen, obwohl ich nie eins wollte, ich liebe es und habe mir schon im Begleitbuch alle hübschen Sachen angekreuzt, damit mein Armband auch gut gefüllt werden kann.
 

Es sieht total schön aus, ist super bequem, edel, hat aber auch zwei Nachteile. Zum einen sollte man am Arm keine Haare haben, denn die werden nach und nach ausgerissenm und zum anderen kann ich sie leider nicht mit meinen künstlichen Nägeln öffnen. Trotzdem ist es eine der schönsten Sachen. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und jeder kann aus den rund 650 Elementen sein persönliches Armband erstellen. Dabei gibt es auch Figuren oder ähnliches, die als Symbol zum Beispiel für die Geburt genutzt werden können.
 

Seht es euch einfach mal an, und probiert es aus. Wie gesagt, ich wollte nie eins, und musste auch erstmal schlucken, wo ich die Verpackung gesehen habe, aber am Ende überzeugt Pandora doch jeden.     

Share:

1 Kommentar:

  1. Hey,
    ich muss sagen Pandora-Schmuck hat mich schon immer sehr gereizt. Aber der Preis schreckt mich doch jedes mal wieder ab. :D

    Gruß, Ruby

    AntwortenLöschen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum