Rezension - Die Mausefalle und andere Fallen

Ein Schneesturm ...

Tobt über das Land und schneidet Monkswell Manor von der Außenwelt ab. Nicht nur die Besitzer, sondern auch deren Gäste, denn es dauert nicht lange und sie müssen erkennen, dass unter ihnen ein Mörder ist. Nur wer ist es?



EIN PAAR FAKTEN
Autorin - Agatha Christie 
Verlag - Goldmann
Seiten - 176
Preis - 1€ Flohmarkt 
Schauplatz - England 
Tags -  Krimi, Klassiker, Mord 

MEINE ERWARTUNGEN
💭 klassischen Krimi
💭 überraschenden Täter 

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Die roten Krimis sind einfach Klassiker, die mit einem modernen Krimi kaum noch zu vergleichen sind. Dennoch haben sie ihren unschuldigen Charme, überraschen, und ja - manchmal war es der Gärtner.  

In diesem Fall besteht das Buch und fünf weiteren Kurzgeschichten. Besonders die Mausefalle ist ein Klassiker und hat mit großer Wahrscheinlichkeit so manche andere Idee inspiriert. Sie ist nicht brutal, eher klassisch und besticht durch zahlreiche Wendungen und Ansätze, sodass der eine oder andere Leser aufs Glatteis geführt wird. 

Die anderen Geschichten sind nett, aber sind eben sehr kurz und ich gebe zu, teils recht langweilig. 

KURZ GESAGT 
➕ klassische Hauptgeschichte 
➖ langweilige Nebengeschichtem

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜
 STIL  💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙


Meine Erfahrungen mit Sante Sofort glättender Hyaluronbooster

Der Boost ...

Passbilder - die standen bei mir an und ich hatte auf keinen Fall vor, wie ein Verbrecher auszusehen. Die ersten Falten, ein kleiner Pickel, blasse Haut - kein Problem für eine gute Foundation. Zumindest, wenn man schminken kann. Ich bin jedoch vollkommen talentfrei. Da ich extrem trockene Haut habe, war mir also eine Basis in Form von Feuchtigkeit noch wichtiger als sonst. Meine Wahl fiel auf dieses Produkt. 



EIN PAAR FAKTEN
Preis - 14,95€
Menge - 30ml
Art - Hyaluron-Serum
Für - mildert erste Falten, hochkonzentrierte Feuchtigkeit
Hauttyp - alle

DIE INHALTSSTOFFE 
Laut CodeCheck sind 18 Inhaltsstoffe unbedenklich, 1 ist leicht bedenklich, 1 nicht bewertet, 4 individuell und es kann Palmöl enthalten. Für mich ist das absolut in Ordnung. 

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Zwei Wochen habe ich nun dieses Serum - oder ist es eine Fluid - aufgetragen. Ich habe die Haut gereinigt und morgens eine kleine Menge aufgetragen. Der Booster riecht frisch, angenehm und hat eine weiche Konsistenz. Der Auftrag auf die Haut ist angenehmen. Ich brauche nicht viel, um den Effekt zu merken. 

Dieser Effekt ist jedoch nicht das, was ich mir erhofft habe. Selbst nach 14 Tagen sieht meine Haut noch sehr trocken aus. Von mehr Feuchtigkeit spüre ich ehrlich gesagt null. Dafür merke ich nach gut 30-60 Sekunden wie der Booster auf meiner Haut trocknet. Er hinterlässt das Gefühl einer Maske. 10-15 Minuten bleibt dieses Gefühl, als wäre ein getrockneter Film auf der Haut. Ja, dadurch sieht sie im ersten Moment glatter aus. Make-up lässt sich halbwegs gleichmäßig auftragen, aber schon bald ist dieser Film verschwunden. Ohne Make-up sieht sie nach einer halben Stunde genauso trocken wie zuvor aus. Mit Make-up fällt es nicht ganz so direkt auf. 

Für den Preis habe ich da deutlich mehr erwartet. Zudem bin ich kein Fan von diesem Film-Feeling. 

Ich vergebe - 💜💜❌❌❌. Für die Inhaltsstoffe und die Tatsache, dass es von der Feuchtigkeit schnell einzieht. 


Rezension - Sam & Ilsa

Legendär ...

Die Dinnerpartys von Sam und seiner Zwillingsschwester Ilsa sind legendär. Jetzt am Ende der Highschool wollen sie es noch einmal wissen. Jeder darf drei Personen in die Wohnung ihrer Großmutter einladen. Da wäre die reiche und nervige KK, die pummelige Li, der Ex von Sam, der Ex von Ilsa, sowie ein Geiger aus der U-Bahn und ein polnischer Gastschüler. Klar, dass Chaos vorprogrammiert ist. 



EIN PAAR FAKTEN
Autoren - R. Cohn, D. Levithan
Verlag - cbt
Seiten - 284
Preis - 10,00
Schauplatz - USA 
Zeit - Gegenwart 
Tags -  Highschool, Drama, Liebe

MEINE ERWARTUNGEN
Kennt ihr Dash & Lilly? Ich habe es gesehen, mich verliebt und wollte unbedingt dieses Buch lesen. Genau, weil ich sie nach dem Buch / Serie geliebt habe von den Ideen. 

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Erzählt wird mal aus Ilsas und mal aus Sams Perspektive. Dadurch lerne ich beide kennen. Sam ist homosexuell orientier, eher ruhig, kann kochen und musikalisch. Ilsa hingegen ist verrückter, keine schulische Leuchte und verliebt sich immer falsch. Keiner der beiden ist mir sympathisch oder jemand mit dem ich mich identifizieren kann. Ich hatte stets das Gefühl, Band zwei zu lesen und deswegen keine Bindung aufbauen zu können. 

Gut, ich hatte die Hoffnung, dass mit den Gästen endlich was passiert, aber im Grunde bleibt es flach und langweilig. Zwei Gäste mit dem gleichen Outfit und einer spricht mit einer Sockenpuppe. 

Im Grunde geht es in dem Buch um die Erkenntnis, wer man ist und sein möchte. Der Weg dorthin ist voller Dialoge und peinlicher Erlebnisse, die mich nicht überzeugen können. Der rote Faden ist da, aber ohne Sympathie für eine Figur, reizte mich auch nicht die Entwicklung, wenn ihr mich versteht. Es gab nichts, worauf ich hinfiebern konnte. 

KURZ GESAGT 
Ja, es lässt sich gut lesen. Ja, es ist mal was anderes, aber für mich reicht es nicht. Zwei unterschiedliche Geschwister und Konflikt-Gäste sind alleine nicht ausreichend, um 284 Seiten spannend zu füllen. 

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN 
Das Buch würde ich jedem empfehlen, der versucht die Erwartungen von anderen gegen seine Wünsche zu tauschen. 

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜
 FIGUREN 💜
 DETAILS 💜💜
 TEMPO 💜💜💜
 EMOTIONEN 💜
 STIL  💜💜💜💜
 SPANNUNG 💜
 GESAMT 💙💙


Rezension - Relikt - Museum der Angst

Zwei Tote ...

Für New York nicht ungewöhnlich - wäre da nicht die Tatsache, dass es sich bei den Leichen um zwei Jungs handelt, gefunden im Museum. Vollkommen verstümmelt, als hätte ein wildes Tier sie angegriffen. Kurz darauf wird ein Nachtwächter ausgeweidet im Treppenhaus entdeckt. Die Spürhunde werden ebenfalls von etwas angegriffen. Schnell wird klar, dass alle im Museum in Gefahr sind, aber was passiert? Agent Pendergast und sein Kollege D‘Agosta ermitteln in alle Richtungen. Ein Monster, ein verfluchtes Relikt?



EIN PAAR FAKTEN
Autoren - Preston / Child
Seiten - 560
Preis - 1 € Flohmarkt 
Schauplatz - New York
Zeit - 1990er
Tags -  Horror, Monster, Relikte 

MEINE ERWARTUNGEN
💭 Spannung mit viel Blut
💭 logisch und tolle Ermittlungen 

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Es war ein Pendergast, der mich 2006 zurück zum Lesen brachte. Ein Kollege lieh mir ein Buch und ich verschlang es. Bis jetzt habe ich nie wieder ein Buch des Duos gelesen. Warum? Ich hatte mir den Namen des Autors und Buches nicht gemerkt. Erst hier beim Lesen fiel es mir wieder ein. 

Das Buch wurde verfilmt, aber ich wusste nur noch den Namen. Im Grunde also ein komplett neuer Roman. 

Leider bin ich diesmal mit der Umsetzung nicht warm geworden. Erst befinde ich mich im Urwald, später im Museum. Viele Namen, viele Figuren. Ich kam ehrlich gesagt bis auf vier Personen oft durcheinander. Zumal am Anfang oft gesprungen wird. Mal begleite ich die Agents, mal Mitarbeiter. In Kombination mit zahlreichen Dialogen, fachlichen Informationen zu Pflanzen, DNA und vieles mehr. Manchmal war mir das einfach zu viel. Selbst die Beschreibung der zerstückelten Leichen war sehr fachlich. Stellenweise musste ich an Kathy Reichs denken. Das ist nicht schlecht, jedoch blieb auf den ersten 350 Seiten die Spannung auf der Strecke. Erst dann geht es los und fesselt bis zum Schluss, der mir gefällt. 

KURZ GESAGT 
➕ gruselige Grundidee 
➕ tolle Agenten 
➖ zu langatmig am Anfang 
➖ Spannung geht anfangs durch fachliche Infos unter 

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜
 TEMPO 💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜
 STIL  💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙


Events für ein entspanntes Wochenende zu Hause

Für ein entspanntes Wochenende ...

Arbeitsstress, private Verpflichtungen und unvorhergesehene Ereignisse unter der Woche können die Nerven ganz schön strapazieren. Da freut sich jeder auf ein erholsames Wochenende. Ohne große Planung und langatmige Reisewege kann ein wunderschönes Wochenend-Event in eigenen vier Wänden organisiert werden. Hier habe ich ein paar Beispiele für euch.


Dinner mit Freunden

Für Hobbyköche und Feinschmecker unter euch ist ein Dinner-Event am Wochenende die perfekte Möglichkeit sowohl die eigenen Kochkünste zur Schau zu stellen als auch Freunde und Bekannte kulinarisch zu verwöhnen. Das Zusammentreffen mit vertrauten Menschen wird ein wunderbarer Anlass dafür sein die Geschehnisse der Woche Revue zu passieren und Alltagsprobleme aus der Seele zu reden. Denn, wie ihr wisst, geteiltes Leid ist halbes Leid.

Menschen, die Spaß am Kochen haben, werden bestätigen, dass der Kochprozess selbst meditativ auf das Gemüt wirkt. Beim Schneiden, Mixen und Garen von Lebensmitteln wird allmählich der angestaute Stress der langen Arbeitswoche schwinden. Folglich wird der Gastgeber bereits während der Zubereitung der Gerichte eine beruhigende Wirkung verspüren.

Für Kochanfänger kann die Zubereitung eines ganzen Abendmenüs natürlich abschreckend wirken. Doch keine Angst! Sucht euch zu Beginn einfache Rezepte aus. Wie wäre es mit einem schnellen Curry-Huhn–Gericht? Außerdem kann man improvisieren. Es ist keine Sünde Fertigprodukte zur Hilfe zu nehmen. Außerdem könnt ihr eingeladene Freunde fragen, ob sie vielleicht ein Salat oder Nachtisch beisteuern. Nichts muss perfekt sein. Das Ziel des Events ist den Kochprozess selbst zu genießen und einen heiteren Abend mit Freunden zu verbringen.


Spaß am Spieltisch

Gibt es viele Gaming-Fans im Freundeskreis? Dann ist ein klassischer Spieleabend eine gute Option für ein spannendes Wochenende zu Hause. Obwohl Spieler digital miteinanderverbunden sind, sitzen sie in der heutigen Zeit oft alleine im Zimmer. App Stores, Anbieter wie PokerStars Vegas oder digitale Vertriebsdienste wie Steam bieten ihren Kunden einen einfachen Zugang zu zahlreichen Spielen, sodass Gamer ohne großen Aufwand spielen können, wann und wo immer sie wollen. So macht man sich selten die Mühe Freunde am realen Spieltisch zu treffen. Doch vermisst man da nicht die physische Anwesenheit seiner Mitmenschen? Gesellige Seelen werden wissen, was ich meine.

Die Organisation eines Spieleabends mit Karten- und Brettspielen oder Playstation kann da Abhilfe schaffen. Wer technisch versiert ist, hat die Möglichkeit sogar eine kleine LAN-Party zu schmeißen. Damit alles reibungslos abläuft, sollet ihr im Voraus klären, wer welche Spiele mag. Falls ihr etwas Neues ausprobieren möchtet, lohnt es sich zuvor ein Blick in das Regelwerk zu werfen. Kleine Snacks und Drinks dürfen natürlich nicht fehlen. Ist ein langer Abend geplant, kann auch zwischendurch eine leckere Pizza bestellt werden. Jetzt müsst ihr nur noch die Handys weglegen, um ungestört den Gaming-Spaß mit Freunden zu genießen. Und Voilà! Schon ist der Arbeitsstress der ganzen Woche vergessen.

Entspannung mit Wellness

Wem der Trubel eines Dinners oder Gaming-Events am Wochenende zu viel ist, kann alleine oder zu zweit Geist und Körper mit einem Wellness-Tag verwöhnen. Eine entspannende Atmosphäre im Eigenheim kann ganz simple kreiert werden. Was ihr braucht sind Duftkerzen, ätherische Öle und stimmungsvolle Musik im Hintergrund.

Meditation, Atemübungen und Praktiken wie Yoga und Qi Gong sind ein guter Start für den Verwöhn-Programm. Diese beruhigen die Nerven, verbessern das Wohlbefinden und unterstützen langfristig die bewusste Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse. Dann kann ein langes Bad im warmen Wasser folgen. Die Lieblingsmusik im Hintergrund oder etwas Lesematerial werden das Entspannungserlebnis zusätzlich verstärken. Ein paar Tropfen ätherisches Öl im Wasser wirken positiv auf die Atemwege und den Schlafrhythmus. Seid ihr zu zweit solltet ihr unbedingt eine Massage in das Wellness-Programm einplanen. Das sanfte Reiben und Kneten der verspannten Muskeln wird auch die letzten Gedanken über Arbeit und Stress aus den Kopf fegen.

Damit ihr die neue Woche mit frischen Kräften starten könnt, solltet ihr ein sorgenfreies Wochenende verbringen. Ein gut durchdachtes Wochenende zu Hause ist hierfür eine großartige Option, das zugleich Zeit und Wege spart. Ein Dinner mit Freunden, ein Zockerabend und ein Wellness-Tag sind Ideen, die mir spontan einfallen. Falls ihr noch anderen Ideen habt, die euch Zerstreuung und Entspannung schenken, zögert nicht diese umzusetzen. Denn das Leben besteht nicht nur aus Verpflichtungen.