Das letzte Rendezvous 🦩 Susan Isaacs

Altes Vergnügen ...

Als ich 2010 mit meinem Buchblog angefangen habe, hatte ich ein Motto: Jedes Buch verdient eine Chance. Damals las ich jedes Buch bis zum Schluss. Jetzt mit drei Kindern werde ich dem Motto leider untreu. Manche Bücher breche ich ab. Andere lese ich irgendwann quer. Kommen wir aber nun zu meinem Last-Read, das leider ein solches Buch ist. 


Krimi des Monats
WICHTIGE FAKTEN
Alter - 16
Perspektive - Ich 
Schauplatz - Long Island 
Zeit - 2000er
Zielgruppe - Frau ermittelt, verschwundene Person

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Ein logischer Schluss 
▪️Spannende Umsetzung des Verschwindens 
▪️Spannende Ermittlung mit einem Hauch Laienarbeit

WORUM GEHT ES?
Judith ist eine Frau, die zwei erwachsene Kinder hat, deren Mann viel zu früh gestorben ist und sich mit 54 einfach nur langweilt im Leben. Als an Halloween eine Frau aus ihrer Umgebung verschwindet, saugt sie alles auf und merkt bald, dass etwas nicht stimmt. Sie fängt auf eigene Faust mit Ermittlungen an und bekommt bald Hilfe von ihrer früheren Affäre Nelson, der bei der Polizei ist. 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Gar nicht, wenn ich ehrlich bin. Das Buch habe ich auf dem Flohmarkt entdeckt und hätte ich auf Grund des langweiligen Covers links liegen lassen, wäre da nicht der Klappentext gewesen. Solche privaten Ermittlungen sind meist laienhaft und dadurch sehr spannend und leicht lustig. 

Das Buch beginnt an Halloween und schon nach dem ersten Satz dachte ich: Das ist kein Buch für dich. Es ist zum einen die Lektüre, die sie zur Hand hat und die Tatsache, dass es langatmig geschildert wird. Weiter geht es damit, dass sich die Figur mir als Leser wortwörtlich vorstellt. Das wirkt künstlich und ehrlich gesagt wird sie mir auch direkt unsympathisch. Ich mag Figuren bis 40. Sie ist älter, was aber okay wäre. Nur wirkt sie auf mich total gelangweilt, frustriert und es kommt das Bild einer Frau in der Midlifecrisis zum Vorschein, die einfach zu neugierig ist. Das Bild werde ich bis zum Schluss leider nicht los. 

Normalerweise lese ich 50 Seiten, ehe ich mich für den Schluss entscheide, um zu entscheiden, ob dieser sich lohnt und ich querlese oder ganz abbreche. In diesem Fall habe ich nach 5 Seiten schon einen Sprung von rund 20 Seiten absolviert. Ich war plötzlich in einem Einkaufszentrum und begleite sie und eine Freundin beim shoppen. Es geht um ein hautenges weißes Kleid mit Kapuze, und wieder habe ich das Gefühl das Buch nervt. Sie will von ihrer Freundin wissen, was sie über das Verschwinden denkt und stellt sich dabei so nervig an, dass ich eben an eine Tratschtante denke, die Details will. Also weiter vorgeblättert und ich war bei einer Frau, die die Verschwundene kannte. Genauer gesagt, hat sie bei dem Opfer, ich nenne es mal so, ein Babyvideo angeschaut. Die Frauen kannten sich kaum und ich schaue mir nicht nur das Video an, sondern erfahre auch, warum diese beiden Frauen nie hätten Freundinnen werden können. Es gibt eben solche und solche Mütter. Ausführlich wird darauf eingegangen und ich werde mein altes Bild nicht los - die Figuren nerven. 

Ich gebe zu, dass war der Punkt, wo ich abgebrochen und mich dem Schluss gewidmet habe, der mich jedoch auch zu keinem Zeitpunkt reizen konnte. Der banale, detaillierte und zugleich klischeehafte Stil nervt. Man möge mir verzeihen, aber das Buch ist einfach nichts für mich. 

KURZ GESAGT 
- klischeehafte und nervige Charaktere 
- der Stil ist auch eher detailliert und banal, sodass er nervt 
- die Hauptfigur stellt sich mit als Leser vor, damit ich weiß, wer sie ist und wie sie aussieht
- abgebrochen nach rund 50 Seiten 

COVERGESTALTUNG💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜
SCHREIBSTIL💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜
TEMPO💜💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜💜💜
EMOTIONEN💜   
GESAMT💙

*Privatkauf

Kneipp Badekristalle Schmeichelnd

Hey Schönheit ...

Der Alltag hat mich zurück und zwar komplett. Zwei, drei Termine am Tag - von A nach B. Das schreit nach etwas Entspannung. Aus diesem Grund habe ich meinen Schrank geplündert und mir einen Badezusatz von Kneipp gegönnt. Schmeichelnd - klingt doch gut, oder? 

Kneipp schmeichelnd

WICHTIGE FAKTEN

Preis - 1,49€
Art - Kristalle mit Pflegeöl
Duft - Avocado-Öl

INHALTSSTOFFE
Ab und an schaue ich ja bekanntlich auf die Inhaltsstoffe. Diese haben mich diesmal überrascht. Zwei sind bedenklich und eins ist sehr bedenklich mit Tumorbildung bei Tieren. 

Sodium Chloride, Caprylic/Capric Triglyceride, Parfum (Fragrance), Persea Gratissima (Avocado) Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Oenothera Biennis (Evening Primrose) Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Limonene, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Tocopherol, CI 10020, CI 19140.


WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Ich mag Avocado und ich mag die Farbe grün. Leider bin ich von dieser Sorte enttäuscht. Das liegt daran, dass die Kristalle, das Wasser kaum färben. Man sieht das Grün eigentlich fast gar nicht, vielleicht als winziger Hauch, wenn man genau hinschaut, aber das kenne ich sonst anders.

Der Duft ist ebenfalls sehr gering, aber Avocado und frisch würde ich sagen. 

Was mir auch nicht gefällt, ist die Tatsache, dass ich vom Pflegeöl wenig bis gar nichts merke. Meine Beine waren im Anschluss trocken. 

Eins der wenigen Produkte von Kneipp, die mich wirklich mal nicht überzeugen. 

KURZ GESAGT 

- färbt das Wasser kaum sichtbar grün 
- Haut war danach eher trocken, trotz Öl
- Inhaltsstoffe nicht optimal

*Privatkauf

Tal Care Handmaske Repair

Schöne Hände in 20 Minuten ...


Hände müssen weich sein. Aus diesem Grund nutze ich gerne eine Handmaske. Diesmal möchte ich euch die Variante „Repair“ vorstellen. Sie ist vor allen Dingen für sehr trockene Hände, also perfekt für den Winter oder Übergang zum Frühling. 


Handmaske für trockene Hände



WICHTIGE FAKTEN
Preis - 4,90€
Anwendung - einmalig


ANWENDUNG
↝ Hände waschen und trocknen
↝ Handschuhe trennen, einsteigen und zu kleben
↝ 20 Minuten einwirken lassen
↝ Reste einmassieren

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Die Handschuhe sind an einigen Stellen zu groß, aber ich würde sagen maximal für Hände mit Hanschuhgröße L. Meinem Mann passten sie jedenfalls gerade noch. 

Es knistert, es ist laut und man bekommt damit keine Flasche auf. Schön ist es nicht. Deswegen ist es ideal die Maske am Abend während einer Serie zu tragen. Nach 20 Minuten habe ich sie ausgezogen und die Hände klebten. Reste einmassieren dauerte ewig, denn die Hände fühlten sich auch nach 20 Minuten noch klebrig an. Den Duft empfand ich jedenfalls als angenehm, aber es hat wirklich ewig gedauert, bis sie nicht mehr klebten. 

Nach den ersten 20 Minuten ist noch immer so viel Flüssigkeit in den Handschuhen, dass mein Mann sie ebenfalls anziehen konnte. Theoretisch kann man einen Handschuh auch für zwei Hände nutzen. Auch bei ihm klebten sie noch 30 Minuten. Das Ergebnis kann jedoch beide überzeugen, denn die Hände sind seit der Anwendung weich und gepflegt. Ich würde sogar sagen, dass sie jünger aussehen durch den Feuchtigkeitskick. 

*PR-Muster

Das Finale der Puppenspieler 🦩 Uwe A. O. Heinlein

James Bond, oder nicht ...

Heute habe ich mal wieder etwas für Fans von spannenden Büchern. Genauer gesagt für Fans von James Bond, denn in diese Richtung soll das Buch gehen. Ich habe es auf den Flohmarkt entdeckt und war wegen dem Titel neugierig. 

Krimi des Monats

WICHTIGE FAKTEN

Alter - 16
Perspektive - verschiedene 
Schauplatz - weltweit 
Zeit - 2000
Zielgruppe - Fans von James Bond 

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Spannung mit viel Charme und Witz 
▪️Liebesgeschichte
▪️Spannender Schluss mit überraschenden Ausgang 

WORUM GEHT ES?
Auf Zypern verschwindet eine geheime Navigationshardware. In den USA Forschungsdaten. Da kann etwas nicht stimmen und deswegen machen sich die Agenten Lundquist und Green auf die Suche nach dem Hintergrund. Doch dieser ist tödlich und es gibt kein Gegenmittel. 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Ich will ehrlich sein. Das Buch hat ein unglaublich langweiliges Cover. Wäre nicht der Titel gewesen, bei dem ich ehrlich gesagt an einen Serienkiller gedacht habe, hätte ich es nicht gekauft. Den Klappentext habe ich erst zu Hause gelesen. Wahrscheinlich hätte ich es mir sonst noch mal überlegt. 

Die Handlung wird an vielen Orten gespielt. London, Zypern, Memphis ... Die Orte und somit auch die Figuren sind klar ersichtlich. Das macht Spaß. Aber dann hört es auch schon auf. 

Jede Figur hat so viele Klischees, die teilweise einfach nur schwach sind, dass ich für keine Figur Sympathie empfinden kann. Sie nerven und regen mich immer wieder auf. Da der Vergleich zu Bond gezogen wurde, musste ich auch immer daran denken. James hat Charisma und ist witzig. Die Figuren zu keiner Zeit. Bestes Beispiel ein Chinese, der in den USA studiert hat, spricht so abgehackt englisch, dass ich mich frage, wie er seine Arbeiten abgeben hat. 

Generell sind die Dialoge einfach nur simple, abgehackt und lesen sich künstlich. Es ist nicht rund, als würde es eine Person wirklich so im Leben sagen. 

Die Verschwörung und die Action ist okay, Haut nicht jedoch nicht vom Hocker. Warum auch? Auch hier fehlt ein gewisses rundes Lesen. Ich habe manchmal Probleme mir alles bildhaft vorzustellen. 

Mag sein, dass ich nicht warm wurde, da ich weniger solche Bücher lese. Da ich jedoch viele Werke mit James Bond gelesen habe, zweifle ich daran. Ich kann das Buch nicht empfehlen. 

KURZ GESAGT 
- Klischees nerven von vorne bis hinten 
- schwache Dialoge 
- nicht sehr lebendig 

COVERGESTALTUNG💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜
SCHREIBSTIL💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜
TEMPO💜💜💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜💜
EMOTIONEN💜   
GESAMT💙

*Privatkauf Flohmarkt 

L‘oreal Planta Clear Anti Schuppen im Test

Bye, Bye Schuppen ...

Schuppen sind einfach unschön und nervig. Es gibt so viele Shampoos, die Abhilfe versprechen und nicht immer halten, was sie versprechen. Ich habe die letzten Wochen für euch dieses Shampoo getestet und kann es nicht empfehlen. 


WICHTIGE FAKTEN

Preis - 1,99€ im Angebot 
Für - Schuppige Kopfhaut

INHALTSSTOFFE
ÜAQUA / WATER, SODIUM LAURETH SULFATE, CITRIC ACID, COCAMIDOPROPYL BETAINE, SODIUM HYDROXIDE, SODIUM CHLORIDE, CI 42090 / BLUE 1, CI 14700 / RED 4, SODIUM BENZOATE, SODIUM ACETATE, CEDRUS ATLANTICA BARK OIL, PEG-60 HYDROGENATED CASTOR OIL, POLYQUATERNIUM-10, SALICYLIC ACID, MELALEUCA ALTERNIFOLIA LEAF OIL / TEA TREE LEAF OIL, LIMONENE, CYMBOPOGON SCHOENANTHUS OIL, MENTHOL, LINALOOL, MENTHA PIPERITA OIL / PEPPERMINT OIL, PROPYLENE GLYCOL, ISOPROPYL ALCOHOL, PIROCTONE OLAMINE, GERANIOL, CITRONELLOL, HEXYLENE GLYCOL, PARFUM / FRAGRANCE.

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Das Shampoo hat eine durchsichtige leicht grüne Farbe. Es riecht frisch und schäumt sehr gut. Auch das auswaschen geht recht fix. Die Haare sind im Anschluss sauber, fetten überhaupt nicht schnell nach und sind mit einer Spülung sehr flauschig und griffig. 

Leider hat das Shampoo den Nachteil, dass meine Kopfhaut damit nicht einverstanden ist. War sie vorher leicht schuppig, habe ich wieder richtige Stellen, die Platten bilden und darunter bluten. Normalerweise habe ich das Problem im Winter. Mit den letzten Shampoos hatte ich das Problem gut in den Griff bekommen und bin dementsprechend traurig, dass es nun wieder so schlimm ist. Da ich abgesehen von dem Shampoo nichts gewechselt habe zu dem Zeitpunkt, liegt es daran   Ich kann es also dementsprechend nicht empfehlen 

KURZ GESAGT 
Trockene Kopfhaut mit Plattenbildung und schorfigen Stellen, dafür aber weiches Haar, dass nicht schnell fettet. 

*Privatkauf