Rezension - Fly & Forget

Kann man so viel Pech haben ???

Erst trennt sich Josh von mir und schmeißt mich indirekt aus seiner Wohnung. Dann lerne ich Matilda kennen und bekomme die Möglichkeit in die coolste WG zu ziehen, nur um zu erfahren, dass neben Bry Noah dort wohnt. Der Grund für die Trennung. Der Grund für meine miese Laune. Noah - mein bester Freund, mein Seelenverwandter. Halt, Liv. Das war er bis er dich nach dem Tod deines Bruders einfach aus den Staub gemacht hat. Den Noah von damals gibt es nicht mehr, oder doch?



EIN PAAR FAKTEN
Autorin - Nena Tramountaini
Verlag - Penguin 
Seiten - 446
Preis - 12,00€
Schauplatz - England 
Zeit - Gegenwart 
Tags -  Tod, Liebe

MEINE ERWARTUNGEN
💭 heiße Liebesgeschichte mit Drama 
💭 Schmetterlinge im Bauch

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Das Buch ist mir durch das schlichte und doch tolle Cover aufgefallen. Ich mag die Farbe, hätte aber Buchstaben / Zeitungsausschnitt oder Ähnliches statt Farbstrich besser gefunden. 

Ausschlaggebend war jedoch der Klappentext. Es klang nach einer richtig tollen Liebesgeschichte, die ich kennen wollte. 

Liv ist eine Figur, die einerseits total sympathisch und authentisch ist, manchmal jedoch auch nervt. Das liegt am Alkohol (warum muss so was immer in den Fokus), aber auch dem gewählten Einstieg. Mir war die Situation einfach zu unklar in die ich geworfen wurde. Trotzdem fiebere ich mit ihr und hoffe, dass sie mit Noah zusammenkommt. 

Neben Liv wird ab und an auch Noahs Seite beschrieben. Seine Gefühle für Liv sind intensiv und manchmal denkt man beim Lesen, wo bin ich gelandet. Kleinkindergarten? Aber mal ehrlich, oft genug sagt man nicht, was man fühlt und vergeudet Monate oder Jahre. 

Genau darum geht es. Eigentlich soll Liv einen Beitrag schreiben und einen F**kboy bekehren. Blöd nur, wenn man ihn liebt und er im Grunde sie. Während es um heiße Küsse, beinahe Sex und die Vergangenheit geht, war ich teils genervt und teils konnte ich nicht aufhören zu lesen. Manchmal hatte ich das Gefühl alles wird in die Länge gezogen, aber im Grunde ist es das wahre Leben, und genau deswegen hat mir das Buch auch gefallen. 

Im Grunde geht es um die Verarbeitung von Verlusten / Tod auf unterschiedliche Arten, sowie dieses „Nichtreden“. Zwei Themen, die sich gut in einem New-Adult machen. 

KURZ GESAGT 
Man nehme ein verliebtes Mädchen, einen verliebten Jungen und verhindert, dass sie miteinander über diese Gefühle reden. Dazu gibt man den Tod einer nahestehenden Person und heraus kommt ein manchmal nerviges, aber geniales Buch, das man nur schwer aus der Hand legen kann. 

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN 
Das Buch empfehle ich jedem, der heisse Liebesgeschichten mag. 

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜💜💜
 STIL  💜💜💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙💙💙


Wie erkennt man, ob Schmuck etwas wert ist?

Goldwert oder Mode ...

Na, wer von euch hat schon angefangen und die ruhige Zeit genutzt, um einen Frühjahrsputz vorzunehmen? Ich bin sicher, dass ihr inzwischen euren Kleiderschrank ordentlich ausgemistet habt. Aber wie sieht es mit eurem Schmuckkästchen aus? Bei mir ist jede Menge Schmuck, den ich seit Jahren nicht getragen habe. Teilweise sind ein paar Ohrringe oder andere Dinge darunter gewesen, die ich noch von meiner Oma stammen.  Für mich haben diese Schmuckstücke nur einen sentimentalen Wert, denn sie starb, als ich 7 Jahre alt. Schon damals war klar, dass es sich nur um simplen Modeschmuck handelt. Doch das muss nicht immer so sein. Damit ihr wisst, ob sich vielleicht ein kleiner Schatz in euer Schmuckschatulle befindet, müsst ihr euren Schmuck nur überprüfen. Dafür gibt es verschiedene Methoden, die ich euch nun vorstellen möchte.



1. SUCHT NACHT PUNZIERUNGEN
Was bitte? Damit ist ganz simple der Stempel gemeint. Hier erfahrt ihr zum Beispiel den Metallgehalt des Schmuckstücks, oder, sofern vorhanden, gibt es Auskunft über das Herzkunftsland, den Designer oder Hersteller. Meist findet ihr diese in der Innenseite eines Rings, am Verschluss einer Kette oder versteckt auf der Rückseite eines Ohrrings. 

Hier die gängigen Stempel
- Gold: 22K, 18K, 14K, 10K, 916, 750, 585, 375
- Platin: 950, 900, PLATINUM, PLAT
- Silber: 925, 800, Silber, Sterling

Falls ihr keinen Stempel findet, muss das jedoch nicht zwingend bedeuten, dass es Modeschmuck ist. Ist der Schmuck älter als 100 Jahre oder stark abgenutzt, kann dieser Stempel fehlen. 

2. BLICK FÜR DAS TRAGEN
Hier geht es nicht nur um das Tragen, sondern auch um das Anfassgefühl. Es klingt blöde, aber unechter Schmuck erkennt man eigentlich sofort. Echter Goldschmuck fühlt sich massiver an. Gleichzeitig ist das Material glatt, gleichmäßig und hat eine Farbe, die man erkennt. Ist die Kette nur vergoldet, dann ist diese deutlich leichter und der Goldton sieht oftmals unnatürlich aus. Es lässt sich schwer beschreiben, doch sobald ihr so ein Schmuckstück seht, werdet ihr wissen, was ich meine. Wenn ihr euch sicher seid, dass ihr echten Gold- oder Platinschmuck habt, dann könnt ihr ihn schon einmal nachwiegen, denn je schwerer der Schmuck, umso wertvoller ist er. 

3. DER MAGNETTEST
Seit ihr euch immer noch unsicher? Ich hatte zum Beispiel kürzlich eine Kette, die einen 18K Stempel aufwies, bei deren Optik ich jedoch das Gefühl hatte, dass hier keine richtige Goldkette vor mir liegt. In diesem Fall könnt ihr einfach einen Magneten zur Hand nehmen. Gold ist nämlich nicht magnetisch. Reagiert der Schmuck auf den Magneten, dann könnt ihr euch schon sicherer sein, dass es sich um eine Imitation oder eine Legierung handelt. Gerade Schmuck, der am Strand verkauft wurde, fällt häufig durch genau diesen Test. Hier ist nur die Optik und die Erinnerung an den Urlaub wertvoll. Übrigens kann der Verschluss ein anderes Material aufweisen, als der Rest der Kette. Überprüft daher lieber beide Aspekte. 

4. PRÜFT DIE ZINKEN
Wenn der Schmuck Steine enthält, solltet ihr auf die Zacken achten. Einige hochwertige Modeschmuckstücke verwenden solche Zacken wie bei feinem Schmuck. Sind die Zacken nur als Dekoration oder fehlen sie gänzlich, könnt ihr euch sicher sein, dass der Schmuck geklebt ist. In diesem Fall ist es günstiger Modeschmuck und nicht unbedingt wertvoll. Feiner Schmuck ist gut verarbeitet und jeder Stein ist in eine komplizierte Lünetten- oder Zackenfassung gefasst. Eine Ausnahme gibt es - Perlen.

5. ZU GUTER LETZT DER EXPERTE
Seid ihr euch noch immer unsicher? Das ist nicht schlimm, denn wir sind schließlich keine Experten. In dem Fall solltet ihr einen solchen konsultieren. Dort gibt es fortgeschrittene Möglichkeiten, um die Schmuckstücke zu testen. Ein solcher Test verschafft endgültige Klarheit.

Falls ihr jetzt gerade eure Schmuckschatulle in den Händen haltet oder neugierig seid, was euer Schmuck so wert ist, dann solltet ihr nicht lange zögern. Macht einfach einen Termin aus, lasst den Schmuck kostenfrei bewerten, und wer weiß, vielleicht kommt dabei eine große Überraschung heraus ;)

Kneipp Neuheiten - Farbige Lippenpflege

Jetzt wird es bunt ...

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich ein großer Fan der Lippenpflege von Kneipp. Sie hilft bei sehr trockenen Lippen ohne die Lippen süchtig zu machen, wie andere Pflegestifte. Jetzt gibt es diese tolle Pflege auch in Farbe. 



EIN PAAR FAKTEN
Farben - Red, Deep Nude, Rose
Preis - 5,99€

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Die Lippenstifte haben die gewohnte Korboptik, die Deckel sind farblich passend. Der Geruch ist wie wie bei der reinen Lippenpflege intensiv, aber nicht so schön. Dafür sind die Farben sehr natürlich. Das Rot ist dezent, aber sichtbar. Für mich das Highlight. Dabei mag ich sonst eher rosa. Dies ist recht blass und Nude etwas bräunlicher als das Rot. Eine gute, nicht künstliche Farbe. 

Pflege kombiniert mit einem Hauch Farbe, der natürlich die Lippen in Szene setzt und gleichzeitig pflegt. 

Rezension - Was wir sehen, wenn wir lieben

5 Jahre ...

So viel Zeit ist vergangen. Und ich erinnere mich an nichts. Warum bin ich die Affäre von einem verheirateten Mann? Warum bin ich nicht mehr Tattookünstlerin? Warum bin ich bei meiner Schwester ausgezogen? Wann habe ich entschieden Drogen zu nehmen und meine Möhre zu verschrotten? Ich habe keine Ahnung und weiß nur eins - ich liebe noch immer Henry und kapiere nicht, warum ich ihn weggeworfen habe. 



EIN PAAR FAKTEN
Autorin - Kristina Moninger
Verlag - rororo
Seiten - 448
Preis - 12
Schauplatz - München 
Zeit - 2014-2019
Tags -  liebe, Krebs 

MEINE ERWARTUNGEN
💭 romantische Liebesgeschichte 
💭 Drama für das Vergessen

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Das Buch ist mir durch das schöne Cover aufgefallen. Schlicht, aber wunderschön. Erst danach entdeckte ich die Liebesgeschichte. Wer kann da schon nein sagen?

Voll und ganz hat mich die Geschichte jedoch nicht überzeugt. Sie ist unterhaltsam, fesselt einen Nachmittag, aber ... Tja, lest selbst. 

Das Buch beginnt mit dem Date. Teresa und Henry treffen sich, verabreden sich und dann geschieht was. Anfangs fand ich die gemeinsame Vergangenheit etwas merkwürdig, später jedoch gut, denn so ist die Bindung verständlicher. Allerdings war mir Teresa nie vollkommen sympathisch. Die alte Version mochte ich, die neue Version gar nicht. Genau das, was die Autorin bezweckt. Sogar Teresa denkt so. 
Henry ist mir direkt sympathisch und auch ihre Schwester oder Benno. Die Charaktere sind authentisch und anders. Ich mag es eigentlich.

Aber mir war die Geschichte dann zu konstruiert. Sie wird entlassen und über alle Veränderungen gar nicht aufgeklärt. Nach und nach entdeckt sie ein paar Erinnerungen, hinterfragt Dinge, aber ich wurde damit nicht warm, denn ab und an kommen dann Szenen aus der Vergangenheit aus Sichtweise von Henry. So kenne ich ihre Bindung, kann mir denken, worauf alles hinausläuft und wünsche mir Funken, die ich nicht sehen oder fühlen kann. 

Vorsicht Spoiler. Klar, ihre Schwester hatte Krebs und ist gestorben. Aber das als Auslöser? Nehmt es mir nicht übel, aber mein Vater hat gerade auch diese Diagnose bekommen. Ich sehe das Loch, dass nach seinem Tod kommt, aber mich so zu verändern. Manchmal kam mir das nicht ganz so rund vor. 

Auf der anderen Seite, fand ich die Annäherung süß, die Figuren toll und der Stil lebendig, modern, sodass ich das Buch an einem Nachmittag durchgelesen habe. 

KURZ GESAGT 
Das Buch ist nicht perfekt und oft verstand ich manche Handlungen auf Grund der Amnesie nicht, aber im Grunde süß und lesenswert. 

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN 
Das Buch für Menschen, die jemanden an den Krebs verlieren, oder die auf eine zweite Chance hoffen. 

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜
 STIL  💜💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜
 GESAMT 💙💙💙


Rezept - Westernpfanne mit Räucherkartoffel

Lecker ...

Geräucherte Kartoffeln, da muss ich sofort an ein Lagerfeuer denken. Ich weiß auch nicht, warum. Diese hier sind jedoch schon gewürzt und fertig für die Küche. Einfach in den Backofen oder in die Pfanne und genießen. Passend dazu gibt es heute ein Rezept von mir. 



DIE ZUTATEN
- Räucherkartoffeln in Scheiben Hof Grimmelmann 
- eine Paprika 
- eine Zwiebel
- eine große Hand voll grüner Bohnen 
- kleine Dose Mais
- kleine Dose Kidney Bohnen 
-150g Rinderfilet / Beefsteak
-1EL Öl x 2
- Salz, pfeffer

MEIN REZEPT
Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Paprika entkernen und in grobe Würfel schneiden. Danach die Enden der Bohnen abschneiden und die Bohnen je nach Größe halbieren oder dritteln. Mais und Kidney Bohnen abgießen. Fleisch in dünne Streifen schneiden. 

Gemüse alles zusammen mit etwas Öl leicht anbraten bis es eine schöne Farbe hat. Danach die Kartoffeln hinzugeben und mit braten lassen. 

Das Fleisch brate ich in einer zweiten Pfanne mit etwa Öl an. Ihr könnt es auch in der Pfanne mit dem Gemüse, allerdings habe ich immer bedenken, dass es trocken wird oder nicht alles Medium wird. 

Danach vermengen, abschmecken mit Salz und Pfeffer. Zusammen mit Tzatziki ist das total lecker.