Isana Bade-Puder Milch Traum

Verwöhnerlebnis ...

Was für Babys gut ist, muss für Erwachsene doch auch gut sein. Dies und die Tatsache, dass ich noch nie Badepuder genutzt habe, haben mich zum Kauf verleitet. 


WICHTIGE FAKTEN
Preis - 0,25€ 
Art - Badepulver

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Toller Duft 
▪️Weiche Haut 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Die Tüte lässt sich leicht aufreißen. Darin ist ein weißes Pulver. Es riecht leicht nach Kokosnuss und gleichzeitig irgendwie nach Milch und Babypuder. Ich weiß nicht, ob ich den Duft mag oder zu schwach finde, denn im Wasser merke ich davon nichts. Das Pulver löst sich zwar gut auf, aber mehr passiert auch nicht. Das Wasser wird leicht milchig, schäumt nicht, duftet nicht. Meine Haut fühlt sich auch nicht so zart an, als würde ich echte Milch in die Wanne kippen. Daher kann ich auch nicht sagen, dass ich es mich mal kaufen würde. Ein Traum war es jedenfalls nicht. 

*Privat gekauft 

Gefrorene Seelen | Giles Blunt

[Werbung unbezahlt | Privatkauf]

Eisiger Thriller...

Wenn es schon nicht schneit und diesen Winter viel zu warm ist, dann muss ich mir eiskalte Gedanken machen. Eigentlich bin ich froh, wenn es nicht kalt ist. Ich hasse Kälte, aber gleichzeitig ist es auch wunderschön. Die weiße Stille, die saubere Luft ... Seufz. 


WICHTIGE FAKTEN
Alter - 16
Seiten - 428
Perspektive - Dritte Person 
Schauplatz - Kanada 
Zeit - 90er Jahre? 

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Spannung
▪️Nervenkitzel
▪️Geniale Lösung 


WORUM GEHT ES?
Vier Teenager verschwinden und dann wird auch noch eine Leiche gefunden. Ist ein Serienmörder am Werk? John Cardinal ist sich sicher. Zusammen mit einer Kollegin Lise Delorme, die eigentlich über ihn nachforscht, beginnt er zu ermitteln 

WIE LAUTET DER ERSTE SATZ (ZITAT)?
In Algonquin Bay wird es früh dunkel. 

WER SPIELT DIE HAUPTROLLEN?
▪️Cardinal - leicht nerviger Ermittler 
▪️Delorme - tough und nervige Kollegin der Internen

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN?
Mir fällt es schwer, das Buch überhaupt zu empfehlen. 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Hand aufs Herz ich habe das Buch auf dem Flohmarkt entdeckt. Cover und Klappentext sprachen mich direkt an. Es verspricht unglaublich spannend zu werden, doch dieses Versprechen wird nicht gehalten. 

Direkt zu Beginn musste ich die ersten Seiten 3-4 mal lesen. Warum? Es wird erwähnt, dass Cardinal seine Tochter zum Flughafen gebracht hat und er nun ohne Frau und Tochter einsam war. Ja genau, ich habe sie Info über die Frau gesucht, verstorben, mitgeflogen ... damit hatte das Buch schon mal keinen guten Start. Nachdem ich erfahren habe, dies ist Teil Eins und ich habe nichts verpasst, kann man sicher meine kleine Abneigung verstehen. Es ist aber nicht nur dieser Aspekt, der direkt ins Auge sticht. Die Geschichte dauert ewig, bis überhaupt, etwas passiert. Meistens passiert dann auch nur nebenbei etwas. Das liegt daran, dass es zu viele belanglose Nebenstränge gibt und das Buch kein Tempo aufbauen kann. 

Sogar die Figuren wirken einfach nur blass und langweilig. Die Liebesgeschichte, die sich dort anbahnt, konnte ich persönlich nicht spüren. Damit möchte ich sagen, dass sie einfach nur künstlich wirkte. Das liegt daran, dass die Emotionen, die bei einem Thriller eigentlich sehr wichtig sind, einfach viel zu kurz kommen.

Wie oben schon erwähnt, passiert die meiste Zeit sehr wenig, und wenn dann etwas passiert, dann wirkt dieses einfach nur schwach, weil das Drumherum langatmig ist. Zum Schluss hin steigert es sich in ein gewaltiges Ende, dass gut in einen Thriller der 80er Jahre gepasst hätte. Geschrieben wurde das Buch 2001 und wirkte, als wäre es Ende der 90er passiert. 

Zudem bin ich einfach nicht mit diesem Stil warm geworden. Der Autor beschreibt zu detailliert und belanglos. Würde ich nicht jedem Buch eine Chance geben, hätte ich direkt abgebrochen. Jetzt wünschte ich, ich hätte es getan. Aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden.

ZUSAMMEGEFASST
Wenn ich das Buch so Revue passieren lasse, dann war das Buch einfach nur enttäuschend. Langweilige Charaktere, endlose Nebenstränge, keinerlei Tempo und alles wirkte einfach nur künstlich. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜
SCHREIBSTIL💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜
TEMPO💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜💜💜
EMOTIONEN💜   
GESAMT💙


Revlon ColorStay Liquid Eyeliner Blackest Black

Nicht ohne Eyeliner ...
[Werbung]* Helle Haut, rote Haare und Sommersprossen. Da darf Mascara und Eyeliner einfach nicht fehlen. Warum? Wenn ich es mal aus Zeitgründen einfach vergesse, dann werde ich jedes Mal angesprochen, ob ich krank bin, was mir fehlt, ich wäre so unglaublich blass. Diesmal durfte ich einen Eyeliner von Revlon für euch testen.



PREIS
6,20€

FARBEN
Blackest Black
Black Brown

INHALTSSTOFFE
Aqua ((Water) Eau),Acrylates/Ethylhexyl Acrylate/HEMA/Styrene Copolymer,Butylene Glycol,Acrylates/Dimethylaminoethyl Methacrylate Copolymer,Sodium Lignosulfonate,1,2-Hexanediol,Sodium Laureth-11 Carboxylate,Laureth-10,Sodium Laureth-12 Sulfate,11-15 Pareth-7,Caprylyl Glycol,Sodium Chloride,Simethicone,Polysorbate 65,Glyceryl Stearate,Methylcellulose,Phenoxyethanol,Potassium Sorbate,Sodium Dehydroacetate,Black 2 (CI 77266) [nano]

IM ALLTAGSTEST
Versiegelt, schnell ausgepackt und schon kann es losgehen. Aufschrauben und heraus kommt kein feiner Pinsel mit Borsten, sondern überraschenderweise ein Fine-Liner-Pinseln. Die nutze ich persönlich sehr gerne, da keine einzelnen Haare abstehen.



Die Farbe ist bei den ersten Nutzungen nicht so dunkel, wie erwartet. Man muss schon 2-3 mal die Farbe auftragen, damit es wirklich deckend und tiefschwarz ist. Aus Faulheit ziehe ich in der Regel, wenn es schnell gehen muss noch mit einem schwarzen Kajal nach, dann sieht es so auch dunkel aus und er hält irgendwie besser. 

Generell ist der Eyeliner angenehm aufzutragen, die Augen brennen nicht und er hält überraschend gut. Selbst am Abend ist er noch so, wie ich ihn am Morgen aufgetragen habe. Sport, Regen und sogar Schwimmen hat er überlebt. 

Trotzdem finde ich ihn bei der Deckkraft, die er nur durch den ersten Auftrag erreicht einfach zu teuer. Meine sonstigen Master Precice zum Beispiel ist günstiger. 



*Kostenloses Testprodukt ohne jegliche Bedingungen 

Die Schatten des Bösen | Wolfgang Hohlbein

[Werbung unbezahlt | Privatkauf]

Ein typischer Hohlbein ...

2007 auf der Arbeit war wenig zu tun, lieh mir ein Kollege ein Buch, damit ich mich nicht so langweile. Nach einer 2 jährigen Leseflaute, war das meine Rückkehr in die Bücherwelt. Als er keine Bücher mehr hatte, bekam ich einen Gutschein in die Post. 15€ für eine Umfrage. Ich kaufte mir davon ein Buch von Wolfgang Hohlbein. Es ging um einen Kreuzzug. Drei Teile und ich ärgerte mich, das Weihnachten war. Danach kaufte ich mir bei eBay ein ganzes Paket nur mit Hohlbein. Darunter noch dieser Rest. 



WICHTIGE FAKTEN
Alter - 16
Seiten - 474
Perspektive - Dritte

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Magische Welt
▪️Spannung
▪️Endlich mal keine Ähnlichkeit 

WER SPIELT DIE HAUPTROLLEN?
▪️Vivian 
▪️Mark
▪️Conelly

WORUM GEHT ES?
Vivian begleitet Mark auf eine Geschäftsreise nach New York. Dort gerät sie mit ihren übersinnlichen Fähigkeiten in die Gewalt von Conelly, der mit ihrer Hilfe die Stadt zu seiner machen möchte. 

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN? 
Niemanden. 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Das Buch besticht durch ein älteres Cover, das in den 90er Jahren wirklich mal passend war, sehr düster ist, mich aber nicht angesprochen hätte. Der Inhalt an sich klingt vielversprechend, aber auch irgendwie bekannt. Wer den Autor nicht zum ersten Mal liest, weiß was ich meine. Er hat diese gewisse Art Themen immer neu umzusetzen. Manchmal sind es ganze Szenen, die einen bekannt vorkommen. Daher habe ich lange pausiert, bevor ich mich wieder an ein Werk machen wollte.

Das Buch habe ich ungelogen ein Jahr lang gelesen. Erst lag es bei mir im Badezimmer und ich habe Seite für Seite gelesen. Es strotzt voller Rechtschreibfehler.  Selbst mein Mann, der durchgeblättert hat, wenn er auf Klo war, meinte, jedes Mal hat er 1-3 Fehler gefunden. 

Nachdem ich nicht ins Buch kam, pausierte ich und griff es immer wieder auf. Das Problem ist, dass es direkt spannend beginnt und dann wieder abschweift. Alles wird extrem in die Länge gezogen. Irgendwann kommt das Buch in Fahrt. Es wird durch die fremde Spezies sogar recht interessant, aber dann verliert sich  der Autor wieder. Sei es in Gedanken oder Schilderungen, wo weniger mehr gewesen wäre. Die Spannung geht verloren. Manchmal keimt sie wieder auf, wird aber durch überflüssige Schilderungen einfach nichtig gemacht. 

Zumindest verzichtet der Autor auf zu identische Handlungsstränge, wo man denkt: Das kennst du doch. Aber damit kann er mich trotzdem nicht überzeugen. 

ZUSAMMEGEFASST
Wenn ich das Buch so Revue passieren lasse, dann war es der härteste Kampf überhaupt. So lange habe ich noch nie für ein Buch gebraucht. Es überzeugt durch langweile, Rechtschreibfehler und dem langen Atem Hohlbeins. 

COVERGESTALTUNG💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜
SCHREIBSTIL💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜
TEMPO💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜💜
EMOTIONEN💜   
GESAMT💙


Montagne Jeunesse Tuchmaske mit roter Tonerde

Es wird rot ...

Sonntag und was kann man besseres machen, als sich ein kleines Wellnessprogramm zu gönnen. Ich habe mir direkt wieder eine Maske aus meiner Sammlung gegriffen. 



WICHTIGE FAKTEN
Preis - 0,99€
Art - Tuch
Anwendung -  1

ANWENDUNG
Maske aus der Tüte nehmen und auf die gereinigte Haut legen 15 Minuten einwirken lassen und mit warmen Wasser Reste abnehmen. 




WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Die Maske sitzt mal wieder nicht perfekt und zum Vergnügen meines Sohnes ist sie in einem hellen Rotbraun. Mama, du siehst aus wie ein lieber Kürbis. Die Maske riecht erdig, leicht nach Ton und doch irgendwie nach Zimt. Nicht gut, aber auch nicht schlecht. Ich finde sie sehr schlecht zu tragen, da sie vorne und hinten nicht gut sitzt. Nach den 15 Minuten habe ich sie abgenommen und meine Haut fühlte sich kühler, sauber und frisch an. Sonst habe ich keinen Unterschied gemerkt. Erst nachdem ich mein Gesicht abgetrocknet hatte, fühlte sie sich nackt, sehr sauber und pflegebedürftig an. Im Anschluss hat sie sehr viel Pflege aufgenommen. 

*Privat gekauft