Fitness App - AMP (A million Places) im Test

Montag, April 10, 2017 0 Comments A+ a-

Heute habe ich eine tolle App für euch, die ihr euch unbedingt herunterladen müsst, sofern ihr etwas für eure Figur tun wollt. Klar muss man auch etwas mit dem Auto fahren, aber man läuft auch viel, viel mehr. Nachteil der App, zumindest in meiner Stadt ist kein Mitspieler und das hat für mich fatale Folgen. 


AMP
Sammle Diamanten, hinterlasse Nachrichten und setze sie wieder aus.


PREIS

Die App ist kostenlos.


FÜR WELCHES SYSTEM

iOS 8.2 oder später


SPRACHE

Deutsch


WIE FUNKTIONIERT DIE APP

Installieren, via GPS die Karte aufrufen und bis auf 50m einem Diamanten nähern. Dann könnt ihr ihn einsammeln und wieder aussetzen. 

MEINE ERFAHRUNGEN
Ob ich die App weiterhin nutzen werde? Ganz klar ja, denn ich liebe diese App. Auch wenn ich es teilweise sehr frustrierend finde. 



Im Grunde sind überall auf der Welt Diamanten verteilt, die es einzusammeln gilt. Alleine bei mir in der Stadt sind es garantier 100 Diamanten. Einige haben Textnachrichten von anderen Usern, die sie ausgesetzt haben. So könnte man zum Beispiel mit ausreichend Diamanten einen kleinen Krimi schreiben oder Geocaching anders umsetzen. Es gibt auf jeden Fall tolle Möglichkeite.



Nebenbei gilt es seine Freunde zu schlagen. Jede Woche kann von neuem gesammelt werden. Gerade in Großstädten wie New York oder auch hier in Kiel ist es natürlich schneller möglich Diamanten einzusammeln, weil es einfach mehr Mitspieler gibt, die auch welche ausetzen.



Und da ist mein größtes Problem. Zum Beispiel ist hier in Neumünster niemand, der AMPs aufsammelt. Ich habe drei ausgesetzt und noch keiner wurde wieder eingesammelt. Wenn ich alle habe, dann gibt es keine mehr für mich. Ich müsste also an anderen Orten sammeln und das ist doof. Es mangelt eben an Spielern. Ich habe einen auf Sylt aufgesammelt. Okay, dazu musste man an eine Stelle fahren, wo es Geld gekostet hat, aber der lag dort schon über ein Jahr. Dafür hat sich der andere total gefreut, als ich ihn eingesammelt und mich bedankt habe. 



Außerdem kann ich bemängeln, dass die App leider nicht 100% zuverlässig ist. Auf Sylt haben wir 100.000 Punkte gesammelt. Es gibt einen Award für 50.000 Punkte, der wird mir aber nicht angezeigt. Dafür heißt es, bitte sammeln sie, um das Abzeichen zu bekommen. Das ist natürlich doof. Außerdem sind 50m teilweise echt doof. Manche Diamanten sind in Häusern abgelegt oder so und man kommt nicht mal aufs Grundstück. Oder sie sind auf einem Feld mit Kühen. Hallo, da gehe ich sicherlich nicht hin. 


FAZIT
Es ist ein motivierendes Spiel, wenn eben mehr coole Texte hinterlassen würden und eben auch mehr in meiner Nähe spielen würden. Trotzdem die App bleibt und wird gerade im Urlaub oder bei Ausflügen genutzt. Zumal der Akku kaum darunter leidet. 




GESTALTUNG💜💜💜💜
MOTIVATION💜💜💜💜
MITGLIEDER💜💜
LANGZEITSPASS💜💜💜💜💜
AKTUALITÄT💜💜💜💜 
ZUVERLÄSSIGKEIT💜💜💜
GESAMT💙💙💙💙 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.