Tagebuch eines Vampirs 2 / Lisa J. Smith

So komplett anders ...

Die meisten von euch werden mit Sicherheit die Reihe kennen. Sie ist nicht neu, wurde auch schon verfilmt.  Ehrlich gesagt liebe ich düse Serie und war neugierig sie noch einmal zu lesen.


FAKTEN ZUM BUCH 
Autor: Lisa J.Smith
Titel: Tagebuch eines Vampirs 2
Preis: € 7,95
Genre: Fantasy, Vampirs
Gelesen in: Tagen

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH  
Elena ist auf der Suche nach Stephano, ihrer großen Liebe. Doch Damon und die Toten der Stadt machen es ihr verdammt schwer. Zwar findet sie ihn, aber Caroline hat ihr Tagebuch gefunden und damit wird jeder Stephano für einen Killer halten. Kann sie das verhindern? Ihre größte Chance ist die Hilfe von Damon. 

SARAHS LESEEINDRÜCKE 
Was, die Tagebücher eines Vampirs? Vampire Diaries? Ganz klar, ich konnte beim Buchregal nicht nur abgeben. Was ich jedoch nicht wusste, war die Tatsache, dass die Bücher komplett anders sind. Dementsprechend kann sich jeder Fan vorstellen, wie es sich angefüllt hat als ich mit Bd. 2 angefangen habe. Andere nach fremde Situat was ich jedoch nicht wusste, war die Tatsache, dass die Bücher komplett anders sind. Dementsprechend kann sich jeder Fan vorstellen, wie es sich angefüllt hat als ich mit Bd. 2 angefangen habe.  Anderen Namen, fremde Situationen und viele nie Kenntnisse von Bd. 1.

Die Figuren sind lebendig beschrieben. Als Quer-Einstieg jedoch nicht zu empfehlen, da einiges an Kenntnis fehlt.  Entwicklungen sind für mich nicht ersichtlich gewesen.  Zumal man ein Bild von den Figuren im Kopf hat, dass so gänzlich anders als die Beschreibungen im Buch.  Trotzdem sind natürlich schöne Charakter.

Inhaltlich kann ich nicht sagen, ob das Buch an den ersten Band anschließt,  aber ich kann sagen, dass es spannend beginnt.  Elena, die versucht Stephano zu retten, ist doch immer spannend. Die Liebe zwischen den beiden ist im Buche nicht so greifbar, wie in der Serie selbst.  Wären die Emotionen etwas mehr aus geprägt hätten sein dürfen, sind die Schilderungen von Umgebung und von einigen Situationen deutlich illustrativer.  Generell lässt sich die Geschichte sehr gut lesen, obwohl es schwer fällt, weil man inhaltlich zu gerne Verhleiche zieht. Der Stil selbst ist ansprechend und einfach gehalten. Ideal für jugendlichen Leser.
Das Endr ist spannend gewählt und man möchte weiter lesen, wie es mit Elena weitergeht.
.
FAZIT Anders, aber weder besser noch schlechter. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜💜
HUMOR💜💜💜
ROMANTIK💜💜💜   
GESAMT💙💙💙
Share:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Mit Abgabe eures Kommentars stimmt ihr den Datenschutzbedingungen dieser Webseite zu. Diese findet ihr im Impressum