Direkt zum Hauptbereich

Freizeit-Tipp: Autostadt Wolfsburg

Während unseres Urlaubs haben wir einen Tag dazu genutzt, und sind in die Autostadt Wolfsburg gefahren. Mit drei großen Jungs, die Autos lieben, ist das ein Freizeit-Tipp, den wir gerne für euch ausprobiert haben. Dieser Tipp ist nicht nur etwas für Fans von Autos, sondern es gibt auch genug tolle Sachen für kleine Kinder und schöne Momente für Eltern, die sich weniger für Autos interessieren.


ALLGEMEINE FAKTEN
Die Autostadt ist eine Mischung aus Auslieferungszentrum für Neuwagen, Museum und Freizeitpark. Die dortigen Gebäude und das rund 28 Hektar große Freigelände präsentieren sich in einem zeitgenössischen Look. Eröffnet wurde die Autostadt am 1.6.2000 und die Kosten beliefen sich auf rund 430 Millionen Euro. Alleine im Jahr 2014 waren 2,2 Millionen Besucher in der Autostadt. Ein Highlight ist der 15m lange Dufttunnel. Die Autostadt zählt zu den deutschen Freizeitparks und bietet neben Autos, Unterhaltung und Gastronomie. 

EINTRITTSPREISE
Erwachsene: 15 Euro
Ermäßigte: 12 Euro
Kinder/Jugendliche (6-17 Jahre), Schüler: 6 Euro
Familien (2 Erw., alle Familienkinder bis 17 J.): 38 Euro
Großelternticket (2 Erw., zubuchbar zur Familienkarte/FamilienSonntag): 10 Euro

Zusätzlich gibt es noch viele weitere Tarife für den Abend, Gruppen oder ähnliches. Diese Sonderpreise entnehmt ihr direkt der Homepage. 

Wer sparen möchte, bucht die Tickets einige Tage vorher. Bis zu 48Std vorher kann gebucht werden, um so bis zu 5% zu sparen.
(Stand Oktober 2015)


ÖFFNUNGSZEITEN
Januar - Dezember: 09:00 bis 18:00 Uhr
Geschlossen an Heiligabend und Silvester
Am 1. Januar: Ab 10.00
(Stand Oktober 2015)

ADRESSE
Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg 


ANFAHRT UND PARKEN
Die Autostadt ist über die A2 - Hannover Berlin zu erreichen und ist gut ausgeschilder. Vier verschiedene Parkplätze befinden sich in der unmittelbaren Umgebung der Autostadt. Von 5-10 Minuten Fußweg müsst ihr maximal ausgehen. Die Parplätze werden entweder nach Parkdauer oder nach einem Tagessatz von 3€ berechnet. Letzteres gilt für die Parplätze 1, 2 und 3. Wir waren in den Ferien an einem Donnerstag dort und haben problemlos einen Parkplatz gefunden. Die Parkplätze, die wir gesehen haben, befanden sich übrigens in der prallen Sonne.


MEINE ERFAHRUNGEN
Die Autostadt wird über eine große, man kann schon sagen gigantische Halle betreten, wo die Eintrittskarten erworben werden können. Danach geht es es weiter in den kulinarischen und spielerischen Bereich, wo die Jüngsten einen Führerschein machen, basteln, toben und sich ausruhen können. Ideales Alter für diesen Bereich ist 5-10 würde ich persönlich schätzen. Jack mit seinen knapp 4 Jahren konnte vieles noch nicht so ganz verstehen und benötigte beim Basteln sehr viel Hilfe. 


Tretet ihr aus diesem Bereich heraus, dann eröffnet sich eine große, parkähnliche Fläche, die wunderbar angelegt ist und sich für Spaziergänge eignet. Pflanzen, Rasenflächen und viel Wasser. Besonders die Wasserspiele, die in der gesamten Anlage zu finden sind, laden die Kinder zum Verweilen und Ausprobieren ein, und kühlen bei extremen, sommerlichen Temperaturen die Umgebung etwas ab. 

Überall verteilt gibt es verschiedenen Pavillions, die zu verschiedenen Automarken gehören. Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, Lamborghini, Porsche, Nutzfahrzeuge, Freizeitmobile und das Premium Clubhouse. Hier können nicht nur die Autos bestaunt werden, sondern jeder darf sich hineinsetzen und wohlfühlen. Einige der Häuser bieten kleine interaktive Spielereien an, wie zum Beispiel Bälle, die man in Löcher steckt und die dann etwas aktivieren. Langweilig wird es auf jeden Fall nicht so schnell.



Zudem gibt es die Plattform, wo Kunden ihren Neuwagen abholen können und alleine die Autos anzuschauen, ist schon ein kleines Highlight, selbst wenn man keins der Autos gekauft hat.

VERANSTALTUNGEN
Die Autostadt bietet neben der riesigen Parkanlage und den Pavillions regelmäßig verschiedene Veranstaltungen an. Das genaue Programm könnt ihr auf der Homepage unter Veranstaltungen finden. Zum Beispiel könnt ihr das gesamte Jahr über an einem Fahrsicherheitstraining teilnehmen. Eine Stunde kostet 28€ und ein ganzes Tagestraining 105€. Hier gibt es die verschiedensten Trainings, damit ihr eure Fahrtechniken verbessern könnt. Für Kinder gibt es zum diverse Workshops, wie zum Beispiel einen Kochkurs. Dadurch wird für jede Menge Abwechslung gesorgt, für all die Leute, die in der Nähe wohnen. 

TOILETTEN
Die Toiletten unterwegs sind sauber und es ist immer genügend Klopapier vorhanden. Alle Toiletten sind ausgeschildert und falls ihr einmal nicht wisst, wo eine ist, könnt ihr das Personal fragen, die sehr freundlich sind.

ESSEN
Insgesamt gibt es 10 verschiedene Lokalitäten im Park verteilt. Vom kleinen Imbiss, wie dem Tachometer, wo es die echte VW-Currywurst gibt; über eine Pizzeria, wo die Kinder ihre Pizza selber herstellen; bis zum Chardonnay, wo kreative Küche auf der Speisekarte angesagt ist. Für jeden Geschmack, aber auch für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Und wir haben bei unserem Besuch noch einen 5€ Verzehrgutschein bekommen, der natürlich noch einmal eher einen Besuch interessant macht.

FAZIT
Wir haben in der Autostadt einen Nachmittag verbracht und ich muss sagen, dass sie einen Besuch wert ist. Meine Jungs waren absolut begeistert und ich persönlich fand nicht nur einige Autos einfach unglaublich, sondern war vor allen Dingen vom Park angetan. Würde ich dort wohnen, wäre ich dort öfters und sei es nur für einen Spaziergang mit den Kindern.

Kommentare

  1. Die Autostadt ist klasse und immer wieder einen Besuch wert!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…