Kneipp Wiesenkräuter - Für den wunden Popo

Mittwoch, April 06, 2016 0 Comments A+ a-

Vor einigen Tagen wurden wir Blogger von Kneipp auf die neuen Produkte der 125 Jahre Kollektion aufmerksam gemacht, und wir durften uns zwei Produkte aussuchen. Als zweites haben wir ein Produkt bekommen, dass ich so im Laden wahrscheinlich nicht wahrgenommen hätte, nämlich Creme. Ich nutze welche für die Hände und das Gesicht, aber so eine Kräutercreme würdet ihr wahrscheinlich bei meiner Mutter eher finden.
 

PREIS 

150ml kosten 4,60€.  

INHALTSSTOFFE
Aqua (Water), Glycerin, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Isopropyl Myristate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Methylpropanediol, Cetearyl Olivate, Sorbitan Olivate, Cetearyl Alcohol, Palmitic/Stearic Triglyceride, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Phytosterols, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Extract, Bellis Perennis (Daisy) Flower Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Lavandula Hybrida Extract, Linalool, Limonene, Citronellol, Geraniol, Coumarin, Eugenol, Benzyl Salicylate, Parfum (Fragrance), Lactic Acid, Xanthan Gum, Caprylyl Glycol, Sodium Stearoyl Glutamate, Phenylpropanol, Tocopherol

DIE WIESENKRÄUTER CREME
Die Creme kommt mit einer extra Folie, die jedoch bei mir schon komplett angelöst war. So war sie gut abzunehmen, aber ich weiß nicht, ob das so gehört. Bei anderen Herstellern ist es nämlich komplett fest am Rand verankert und nervig zu entfernen.

Die Creme ist weiß, hat eine weiche Konsistenz, die eher an Gesichtscremes erinnert und riecht nach Kräutern und Sommerwiese. Ungewohnt, aber gut muss ich gestehen. 


Erst wollte ich sie für die Hände nutzen, aber leider zieht sie nur sehr langsam ein. Weswegen sie bei mir weder was für Hände noch Gesicht ist. Deswegen war ich schon etwas enttäuscht und wollte die Creme nicht mehr nutzen, aber dann hatte ich die Creme von meinem Sohn nicht griffbereit und er hat so empfindliche Haut, dass er immer Probleme im Windelbereich hat. Ich habe spontan einfach etwas Creme davon auf den Bereich geschmiert. Da ich selbst eine kleine Schnittverletzung an der Hand hatte, wusste ich, dass sie nicht brennt. Aufgetragen und die Haut sah schon nach diesem einen Mal besser aus. Seitdem ich sie nutze, ist der Bereich etwas zurückgegangen. Also dafür ist sie sehr gut und wird dafür auch beim nächsten Baby sicherlich zum Einsatz kommen.  
 

FAZIT
Ich weiß, ich hab die Creme etwas entfremdet, aber ich denke, es ist auch schön zu zeigen, dass sie bei empfindlicher Haut im Windelbereich hilft. Ich hab da echt viel genutzt und nicht alles hilft und vieles leider nur sehr begrenzt. Mal gucken, wie es nach noch längerer Nutzung aussieht.

 *Damit alles seine Ordnung hat. Es handelt sich um ein kostenfreies Testprodukt. Diese Tatsache hat keinen Einfluss auf meine Bewertung. 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.