Handcremes von Nivea - Die Neuen

Donnerstag, Oktober 13, 2016 1 Comments A+ a-

Brr, draußen ist es schon ganz schön kalt geworden. Seit einigen Tagen sind bei uns auch die Wintersachen ausgepackt. Winterschuhe, dicke Jacke, Schal und für die Kinder auch die winterlichen Mützen. Mit der kalten Jahreszeit bekommen viele von euch sicherlich nicht nur kalte Füße, raue Lippen und eine Erkältung, sondern häufig auch trockene Hände. Von Nivea gibt es jetzt vier Handcremes, die wir für euch testen durften. 



PREIS
100ml kosten 1,99€

DIE SORTEN

  • Intensive Care
  • Express Care
  • Anti-Age Care
  • Soft Care

FETTEND, SCHNELL EINZIEHEND ODER KLEBEND?
Handcremes sind so eine Sache und jeder hat bestimmte Vorstellungen, wie die Handcreme sein sollte. Mir ist es wichtig, dass sie gut riecht, schnell einzieht, die Hände pflegt, aber auf keinen Fall lange fettet. Ich glaube, das dürfte auch auf viele von euch zutreffen, oder?

Kommen wir von der Theorie zur Praxis. Mein Mann hat sich sogleich die Intensiv Care geschnappt, denn im Winter hat er beruflich bedingt immer sehr, sehr trockene Hände, aber auch Schienbeine. Die Creme riecht nur leicht und zieht, sofern nicht zu viel genommen wird, innerhalb von 15-30 Sekunden ein. Die Haut fühlt sich danach gepflegt an, aber nicht seidig, wie einige Cremes. Nach einer Woche merkt man deutlich, dass die Haut morgens und abends eingecremt, generell weicher wird. Als kleiner Tipp, sie eignet sich auch ideal als Creme für die Füße. Zieht schnell ein und nach einer Woche fühlen sich die Füße geschmeidiger, weniger rissig an. 

Anti-Aging habe ich nicht selbst getestet, sondern meiner Mutter gegeben. Viel hilft es nicht mehr, bei Händen, die schon 77 Jahre alt sind, aber sie findet den Duft sehr angenehm und das seidige Hautgefühl im Anschluss.

Soft Care zieht in meinen Augen nicht so gut ein, und benötigt bei der gleichen Menge rund 60 Sekunden. Die Hände sind weich und werden gepflegt, aber ich habe das Gefühl eine Soft Creme zu benutzen, wie sie für Gesicht und Körper genutzt wird. Für mich ganz klar nicht mein Favorit.



Mein persönlicher Favorit ist nämlich die Express-Variante. Sie duftet angenehm, frisch, leicht nach Nivea. Eine normale Menge, wie ich sie immer nutze, zieht innerhalb von 10-15 Sekunden ein. Auf dem Handy sind keine Fettspuren mehr zu sehen, und doch fühlt sich die Haut für 1-2 und später nach längerer Nutzung auch 4-5 Stunden seidig weich an. 

FAZIT
Ich finde die neuen Handcremes einfach klasse. Für jeden Hauttyp ist etwas dabei und das Schöne ist, die Größe ist ideal für die Handtasche. Durch den Klappverschluss gibt es zudem keinen schmierigen Deckel. Schaut sie euch am Besten einfach mal an. 

*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen. 

1 Kommentare:

Write Kommentare
13. Oktober 2016 um 19:26 delete

Oh die kenne ich noch gar nicht :)


Lg Margit

Reply
avatar

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.