Nivea Care Sensitiv im Test

Dienstag, Februar 14, 2017 0 Comments A+ a-

Neues Jahr, neues Nivea. Vor einigen Tagen hat mich wieder ein kleines Überraschungspaket aus dem Hause Nivea erreicht. Inhalt des Paketes war die neue Nivea Care Sensitiv. Es handelt sich hierbei um eine Pflegecreme für Körper und Gesicht. Ich habe sie für euch in den letzten Tagen unter die Lupe genommen. 


PREIS
200ml kosten 3,45€.

INHALTSSTOFFE
Aqua, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter, Cetyl Palmitate, Olus Oil, Cetyl Alcohol, Isopropyl Palmitate, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Dimethicone, Sodium Polyacrylate, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Parfum.

MEINE MEINUNG
Die Creme soll intensiv pflegen ohne zu fetten. Das hinterlassene Hautgefühl soll weich sein. Durch ihre milde Umsetzung kann sie im Gesicht, als auch den Körper angewendet werden. Klingt gut, aber Werbeversprechen, sind nun einmal Werbeversprechen.

Die vegane Creme kommt in einem großen Tiegel, der mit einer Schutzfolie gesichert ist. Die Creme selbst ist weiß, hat eine gute Konsistenz. Das heiß sie ist weich und cremig, tropft nicht vom Finger und lässt sich trotzdem perfekt verteilen. 

Der Duft ist angenehm, blumig und erinnert mich persönlich sehr an Nivea. 

Die Creme habe ich selbst in den letzten Tagen bei mir im Gesicht ausprobiert, da meine Anti-Falten-Creme zur Zeit bei mir den einen oder anderen Pickel hinterlässt und mir das einfach nicht gefällt. Diese Creme lässt sich leicht auftragen, der Fettfilm bleibt in der Tat aus und die Haut fühlt sich trotz kalter Winterluft nicht trocken an. Hautirritationen konnte ich nicht feststellen. 

Die Creme gefällt mir gut, aber sie hat eben keinen Lichtschutzfaktor. 



Konsistenz  Cremig
Duft  Blumig
Fettet nicht💜💜💜💜💜
Gut für Winterhaut💜💜💜💜💜
Verbrauch💜💜💜💜💜
Preis💜💜💜💜
GESAMT💙💙💙💙 
*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen. 

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.