Direkt zum Hauptbereich

Test - Tefal GC241D Kontaktgrill Inicio, integrierter Thermostat

"Bringst du ein Fladenbrot mit?" Diese Frage stellt mir mein Mann in den letzten Tagen sehr häufig. Das liegt daran, dass wir seit kurzem einen Kontaktgrill haben. Am Anfang war er davon nicht begeistert und wusste nicht, warum ich das Produkt testen wollte, aber inzwischen versteht er es. Eigentlich ist er bei uns täglich im Einsatz.


PREIS
74,99€


FAKTEN ÜBER DAS PRODUKT
  • Vielseitiger Kontaktgrill für Fleisch, Panini, Gemüse u.v.m.
  • Kompaktes Design und einfache Bedienung
  • Hochwertiges Design: Edelstahlgehäuse
  • Mit praktischer Saftauffangschale (spülmaschinengeeignet)
  • Antihaftbeschichtete Grillplatten für eine mühelose Zubereitung und leichte Reinigung
  • Vertikale Lagerung möglich
  • Mit Panini-Griff
  • Ein-/Ausschalter, Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte (max. Temperatur ca. 200 Grad)
  • Kabellänge: 0,9 m
  • Grillfläche: 700 cm²
  • Farbe: Edelstahl/Schwarz
  • Leistung: 2000 Watt

MEINE ERFAHRUNGEN
Ein Produkt, das täglich im Einsatz ist, muss sich lohnen und überzeugen. Das trifft meistens zu, in diesem Fall zum größten Teil. Aber alles der Reihe nach.


Der Tefal Kontakt-Grill wird in einem großen, robusten Karton und zusätzlichem Umkarton geliefert. Er ist schnell ausgepackt und macht einen hochwertigen Eindruck. Generell ist die Verarbeitung sehr sauber, auch nach einigen Tagen können wir optisch keine Mängel feststellen. 

Angeschlossen ist er innerhalb von wenigen Sekunden. Die Grillplatten sollten beim ersten Mal jedoch vorgeheizt, und im Anschluss kurz abgewischt werden. Im Anschluss können die ersten Lebensmittel mit dem Grill in Kontakt kommen.

Wir nutzen den Kontaktgrill wie der Döner-Laden um die Ecke. Wir toasten Fladenbrot und befüllen es mit verschiedenen Dingen. Einfach nur Salaten, mit Salamit und Käse oder auch mit Gyros. Die Brote werden schön knusprig, sehr flach und erinnern an die Döner-Taschen aus den Geschäften. Nichts brennt an und die Platten sind im Anschluss mit einem feuchten Tuch gut zu reinigen.

Doch hier ist schon der erste Kritikpunkt. Einige Grillplatten können im Anschluss entnommen und in die Spülmaschine gepackt werden. Hier können die Platten leider nicht abmontiert werden. Gerade bei fettigem Grillgut, schließlich können auch Burger oder Steaks gegrillt werden, ist es dann schon blöder zu reinigen. Der Ablaufbehälter ist sehr klein und wenn die Platten in die Spülmaschine könnten, wäre es besser. Aus dem Grund muss ich ehrlich sagen für "trockene" Sachen, wie Brot super, aber für richtiges Grillen ungeeignet, da die Reinigung wirklich nervig ist. Auch wenn das Ergebnis überzeugt.


Brot muss nachgedrückt werden, da die Verriegelung nicht für diese Höhe ausgelegt ist. Zwischen Anschalten und dem ersten knusprigen Brot (ohne Füllung) dauert es ungefähr 3-4 Minuten. Mit Füllung des Brotes, wenn zum Beispiel ein Sandwich gemacht wird, dauert es nach dem Einschalten rund 6-7 Minuten plus Befüllen. Das Ergebnis kann sich in meinen Augen sehen und schmecken lassen.


Bei längerer Nutzung oder auch schon bei kürzerer sollte beim Deckel aufgepasst werden. Er wird heiß. Direkt oben kann man es noch anfassen, merkt aber schon eine deutliche Wärme-Entwicklung. Allerdings ist mein Mann direkt über dem Griff einmal gegen die Abdeckung gekommen und da war es so heiß, dass er sich leicht verbrannt hat. Zumindest war da ein roter Strich. Deswegen unbedingt auf kleinere Kinder achten. 




*kostenfreies Testmuster ohne jegliche Bedingungen.   

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mary Kay Cosmetic - Meine Erfahrungen

Kennt ihr Mary Kay? Ich muss zugeben, dass ich davon schon mal was gehört hatte, aber ich bin nicht so der Fan von Produkten, die man auf Partys kaufen kann. Tupperware okay, aber bei Kosmetik, muss nicht sein. Nennt mich da ruhig altmodisch. Durch Zufall habe ich dann eine Kosmetikerin vor Ort kennengelernt, die für ein Vorher-Nachher-Shooting inklusive einem Foto Personen gesucht hat. Ich bin kein Schminkprofi und dachte mir, warum nicht einfach mal hin und ein paar Tipps abgucken, vielleicht eine kleine Beratung bekommen. Genutzt wurden nur Produkte aus dem Hause Mary Kay, und das Ergebnis konnte sich in der Tat sehen lassen. Ich habe mich echt einmal hübsch gefühlt, und so habe ich den Katalog samt Beratungstermin für die Produkte mit nach Hause genommen.

BERATUNG /  MARY KAY PARTY Ob ihr euch nun allene beraten lasst, oder gleich eine kleine Party veranstaltet, ist euch überlassen. Ich habe mich erst einmal alleine beraten lassen, und im Anschluss noch ein Party veranstaltet. Dort …

Neutrogena visibly clear Anti-Akne Lichttherapie Maske im Test

Unreine Gesichtshaut muss nicht mehr sein ...Unreine Gesichtshaut ist mit Sicherheit nicht schön. Vielleicht gehört ihr sogar zu den betroffenen Personenkreis. Ich selbst hatte früher eher trockene Haut, ab und an mal einen kleinen Pickel. Jedoch hat die letzte Schwangerschaft meine Hormone durcheinander geworfen. Viele Pickel, fettige Gesichtshaut. Es ist einfach schlimm. In den USA verwenden viele Menschen mit unreiner Haut oder gar Akne LED Masken. Das blaue Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne und lässt diese absterben. Leider war es bis dato einfach immer zu teuer. Aber Neutrogena liefert nun ein Produkt, das für jeden erschwinglich ist und zu Haue genutzt werden kann. Doch wie gut ist das Produkt?

PREIS ca. 30€
RÖTUNGEN, UNREINE HAUT? - NICHT BEI MIR In den letzten 14 Tagen habe ich diese Maske reiflich ausprobiert. Erste Ergebnisse sollen schon nach einer Woche sichtbar sein. Ich gehöre jedoch zu den Menschen, die lieber ausführlich testen.
Die Maske erinnert mich an eine …

Tillmans - Gyros-Spieß im Test

Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.

PREIS 1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.
ZUTATEN  90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.
NÄHRWERTE Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 
ZUBEREITUNG Den Gyros-Spieß min…