Etwas ruhiger in den nächsten Tagen

Wie einige von euch sicherlich mitbekommen haben, ist es in den letzten Wochen etwas ruhiger geworden hier auf dem Blog. Das liegt nicht daran, dass ich unmotiviert bin, sondern an meinem Bauchzwerg. Ich musste in den letzten Wochen viel liegen und habe mich daher hauptsächlich auf kleinere Projekte festgelegt, weil mein Arzt mir seit der 32SSW im Grunde sagt, das Baby kommt früher. Seit zwei Wochen sollte es auch schon da sein, aber es zeigt sich, dass unser letzter Familienzuwachs davon so gar nichts hält. Am Freitag ist nämlich der offizielle Kaiserschnitt geplant, und so aktiv, wie mein Bauchzwerg ist, gehe ich davon aus, das er den Termin problemlos schafft. Damit wird er dann sogar nur eine Woche vor dem errechneten Termin geholt. 

Ich freu mich schon ganz doll, und hab für die Zeit im Krankenhaus auch schon einige Posts geplant, aber so richtig durchgestartet wird erst wieder im Anschluss. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.