Jemand wie du / Xisela Lopez

648 SMS, DIE DICH VERÄNDERN ...

zumindest, wenn man romantisch veranlagt ist. Am Anfang dachte ich noch, was soll das, total langweilig, aber irgendwann kommt der Punkt, wo ich einfach nur sagen kann - Lest es bitte.



FAKTEN ZUM BUCH 
Autor: Xisela Lopez
Titel: Jemand wie du
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Verlag: Kindler; Auflage: 1 (24. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3463404591
ISBN-13: 978-3463404592

Originaltitel: Volverán las naranjas
Preis: € 12,00
Genre: Liebe, Kurzer Roman
Gelesen in: 1 Tagen

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH 
Unerwartet erhält Elisa eine SMS. Eine fremde Nummer, und die Person behauptet zu spät zum Essen zu kommen. Elisa nutzt die Gelegenheit und zieht ihn damit auf. Aus den anfänglichen SMS wird eine heimliche, schriftliche Affäre. Elisa fühlt sich begehrt, ist glücklich und stellt ihre bisherige Beziehung in Frage. Doch dann möchte sie den fremden Mann treffen. Schließlich lachen und weinen sie zusammen, und können über alles reden. Da outet sich der Unbekannte und versetzt Elisa einen unbändigen Schock. Ihr Traummann ist nämlich...

WICHTIGE FIGUREN
Elisa - Mitte 30, verbindet mit ihrem Mann nur enge Vertrautheit und keine Schmetterlinge
Unbekannter  - Witzig, charmant

DAS COVER
Das Cover sieht irgendwie nach Urlaub aus, passt aber nicht so ganz zum Inhalt. Ich hätte mir ein Handy mit klassischer SMS Nachricht (Titel) gewünscht, das wäre cool und passend gewesen.

SARAHS LESEEINDRÜCKE
Ein Roman voller SMS ist schnell gelesen. Damit es noch etwas mehr gibt, entscheidet sich die Autorin noch eine weitere Person einzubeziehen, die ganz normal die Geschichte erzählt, wie sie diese erlebt. Diese Faszination kann ich persönlich ganz gut nachvollziehen. Es ist schon über zehn Jahre her, da war mein Klapphandy regelmäßig kaputt. Der Partnershop gab mir für den Zeitraum ein Ersatz-Handy. Darauf ungefähr 100 SMS. Es war eine Mischung aus Streit, bitte vergib mir, ich liebe dich, warum gehst du mit ihr aus, bitte verlass mich nicht etc. Es war faszinierend, traurig und gerne hätte ich gewusst, wie die Geschichte ausgegangen ist. 

Genau diesen Reiz schafft die Autorin mit ihrem Werk. Am Anfang fand ich die Umsetzung ungewöhlich, und auch etwas langweilig, weil man nur die Dialoge kennt, aber nach wenigen Seiten ist man mitten drin, und verfolgt alles mit Begeisterung. Beginnt sie eine wirkliche Affäre mit ihm, wann treffen sie sich zum ersten Mal und vieles weitere Fragen kreisen im Kopf herum. 

Und dann erfährt man die Wahrheit und ist im ersten Moment etwas geschockt, ernüchtert und begreift mit einem Mal, dass es das wahre Leben ist, was die Autorin mit ihren SMS einfängt. Die Veränderung nach dem Outing ist einfach nur "Leben Pur". Man fängt an über alles nachzudenken, zu grübeln und sieht mit einem Mal seine eigene Partnerschaft in einem anderen Licht. Die Liebesgeschichte ist etwas Besonderes und auch hier fragt man sich, wie geht sie weiter, denn die Figuren sind zu Freunden geworden.

Allerdings ist nicht alles gold was glänzt. Erst am Ende des Buches machte es bei mir Klick. Warum ist sie nicht schon viel früher darauf gekommen, eigentlich nach den ersten SMS, wer die Person ist. Eigentlich wäre es ganz simple gewesen es zu erkennen und vielleicht sogar wütend zu sein oder am Anfang andere Dinge zu denken. 

FAZITEs ist nicht alles perfekt, aber kein so kurzes Buch, hat mich je so überzeugen können, wie diese realistische Geschichte, bei der es ein ungewöhnliches Happy End gibt, obwohl vieles offen bleibt. Es ist eine Geschichte mit austauschbaren Figuren. Setzt einfach mal eure eigenen Namen ein und spinnt die Geschichte zu Ende. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜💜
HUMOR💜💜💜💜
ROMANTIK💜💜💜💜   
GESAMT💙💙💙💙