Hanni und Nanni gründen einen Club / Enid Blyton

[Werbung unbezahlt / Flohmarktkauf]

Kindheitserinnerung ...

Na meine Bookies :) Was habt ihr am Wochenende alles schönes vor? Wir haben endlich unseren Eingangsbereich aufgehübscht. Dort waren alte Palisaden und Strandhafer, der überhaupt nicht schön aussah. Jetzt haben wir gestern alle neu gekauft, den Strandhafer herausgerissen und stattdessen mit weißem Kies befüllt. Es sieht nicht nur klasse aus, sondern lässt alles viel heller wirken. Jetzt tut mir jeder Knochen weh. Trotzdem möchte ich euch mein Lastreading nicht vorenthalten. 





WAS IST AUF DEM COVER ZU SEHEN?

Man sieht Zwillinge, die sich angeregt und fröhlich unterhalten und ein Mädchen im Hintergrund. Nett gezeichnet, passt zur Reihe und ist okay. 



WO SPIELT DAS BUCH?

Lindenhof



WANN SPIELT DAS BUCH?

70er Jahre würde ich schätzen



WER SPIELT DIE HAUPTROLLEN?

Hanni und Nanni - Zwillinge 
Gina - neue Schülerin aus Italien



WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN?

Mädchen ab 8, die realistische Abenteuer brauche 



WORUM GEHT ES IN DEM BUCH?

Weihnachten ist vorbei und die Schule geht wieder los. Obwohl es mitten im Schuljahr ist, kommt eine neue Schülerin ins Internat. Ihr Vater ist krank und ihre Mutter musste zu ihm nach Afrika. Am Anfang mag niemand das merkwürdige Mädchen, doch dann zeigt sich, dass sie eigentlich richtig cool ist. Außerdem wollen die Zwillinge einen Club gründen. Blöd nur, dass jemand neidisch auf sie zu sein scheint und richtig gemein wird. 



WIE GEFÄLLT MIR DAS BUCH?

Hanni und Nanni kennt wohl jeder. Selbst heute werden die Bücher und Abenteuer noch neu verfilmt, sodass ein Ende wohl kaum in Sicht ist. Als Kind habe ich Bücher gelesen, Kassetten besessen und mich an den Abenteuern erfreut. Dieses Buch war zusammen mit dem Band 11, den ich euch schon vorgestellt habe, in einem Karton, den ich auf dem Flohmarkt erworben habe. Die Abenteuer sind für gewöhnlich weder unglaublich spannend, noch romantisch, aber sie haben einen gewissen Charme, den eben noch heute alle lieben.



Der Stil ist hier nicht ganz so erwachsen und geschwollen, wie im Band 11. Aber man merkt schon, dass die Autorin wert darauf legt die klassische Umgangssprache zu vermeiden. Auch wenn die Charaktere dadurch deutlich reifer und älter als 14 Jahre wirken. 




Diesmal kommen nicht nur die großen Kinder auf ihre Kosten, sondern auch die zweiten Klassen sind mit von der Partie. Diesmal hecken sie die Streiche aus und die haben es in sich. Schmunzler sind euch garantiert.




Natürlich geht es nicht nur darum zu lachen, sondern auch um den Lehrgehalt und der ist hier wieder vorhanden. Man soll fremde Menschen nicht direkt verurteilen und ihnen eine Chance geben, aber natürlich nicht blauäugig an die Sache herangehen. Außerdem geht es um Geheimnisse und Lügen. Aber mehr verrate ich nicht, damit ihr bei dem kurzen Buch auch noch genug zu lesen habt. 




Dieser Band bekommt jedoch weniger Sterne, denn er ist abgehackter. Manchmal hatte ich das Gefühl einfach nur Kurzgeschichten zu lesen. Es hätte runder miteinander verbunden werden können. 




KLEINES FAZIT FÜR FAULE

Schönes Buch, das man auch heute noch sehr gut lesen kann.  Es ist kurz, hat viele Zeichnungen, ist nicht sonderlich spannend, aber zeitlos gut. 


COVERGESTALTUNG💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜💜💜💜
HUMOR-
ROMANTIK-   
GESAMT💙💙💙💙

1 Kommentar:

  1. Meine Kinder haben Hanni Und Nanni früher immer sher gerne gemocht
    Liebe Sonntagsgrüße Leane

    AntwortenLöschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.