Wehrlose Begierde / Nancy Greyman

[Werbung unbezahlt | PR-Sample]

Drei sind einer zu viel...

Guten Morgen, meine lieben Bücherwürmer :) Hattet ihr schon einmal eine Situation, wo ihr das Gefühl hattet, das jemand überflüssig ist? Ich bin jemand, der schnell dieses Gefühl bekommt. Mein sagt immer, ich sei viel zu empfindlich, aber ich glaube, dass liegt auch an meinem Sternzeichen. 


DER COVER-CHECK
Eine Frau, die zwischen zwei Männern steht. Sehr gut gewählt und sieht auch schön aus. 

DER FAKTEN-CHECK
Alter - 18
Seite - 184
Perspektive - Aus Sicht von Lucy
Schauplatz - USA und Maui
Zeit - Gegenwart 

DER FIGUREN-CHECK
Lucy - Freundin von Josef liebt Sex 
Josef - Freund von Lucy 
Gabriel - Bester Freund

DER INHALT ZUSAMMENGEFASST
Lucy und Josef haben einen Streit, der alles verändert. Gabriel möchte vermitteln und mischt sich ein. Dabei entsteht eine Spannung zwischen den beiden, die dazu führt, dass Gabriel und Josef Lucy verführen. Anfangs fühlt sie sich unwohl, aber mit der Zeit genießt sie die Aufmerksamkeit und vor allen Dingen Gabriel. Kann das gut gehen? 

MEINE GESAMMELTEN LESEEINDRÜCKE
Nach Fifty Shades of Grey ist es fast schon normal erotische Literatur zu lesen. Dieses Buch ist kurz und ich war neugierig, wie es umgesetzt wurde. Es fällt direkt auf, dass ein klassischer Einstieg gewählt wurde, der mir persönlich jedoch die Figuren nicht ideal einführte. Es blieben fragen, wie zum Beispiel: warum mischt er auch so ein oder warum ist ihr Freund da nicht eifersüchtiger. Aber nun gut, Erotik braucht keine Logik, sondern prickelnde Elemente. Davon gibt es jede Menge. Doktorspiele, Abenteuer im Wald oder im Flugzeug. Es gibt somit Sex in allen Varianten und das manchmal zu dritt oder auch zu zweit. Viele Szenen sind sehr packend geschrieben, aber es gibt auch Szenen, wo die Stimmung nicht so vermittelt wird und es zu schnell endet. Alles in allem jedoch eine interessante Kombination, die die Fantasie der Autorin präsentiert. 

Drum herum gibt es jeweils eine nette Geschichte, die wirklich sehr flach gehalten ist und nur darauf aus ist, die Figuren zum nächsten Sex zu begleiten. Dadurch war ich gerade am Schluss, der sehr offen gehalten wurde nicht sonderlich begeistert. Da hätte ich mir einen klaren Abschluss gewünscht. Auch wenn so die Fantasie vieler Leser sicherlich beflügelt wird. 

Alles in allem jedoch eine nette Geschichte, die gerade die Fantasie von Frauen beflügelt, die gerne Abenteuer mit zwei Männern haben möchten. 

WEM EMPFEHLE ICH DAS BUCH?
Wenn ich das Buch so Revue passieren lasse, dann ist es gut. Ich habe natürlich schon andere erotische Romane gelesen, die tiefgründiger waren, aber wozu. Ich hätte mir jedoch zumindest einen besseren Einstieg und Schluss gewünscht. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜💜💜
HUMOR💜💜💜
ROMANTIK💜💜💜💜   
GESAMT💙💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.