Für immer die Deine 🎀 Jana Voosen

Hamburg im 2. Weltkrieg ...

Wie ihr vielleicht wisst, gibt es ein Thema, dass mich fasziniert. Mit 81 Jahren hat meine Mutter den zweiten Weltkrieg erlebt und das ist einer der Gründe, warum mich dieser Teil unserer Geschichte Bochumer fasziniert. 



WICHTIGE FAKTEN
Alter - 14
Perspektive - Mehrere
Schauplatz - Altes Land und Hamburg 
Zeit - 1929 bis 2019

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Gut umgesetzte Geschichte im Krieg
▪️Authentisch 
▪️Gutes Geheimnis 

WORUM GEHT ES?
Klara wächst auf einem Apfelhof im Alten Land auf. Genauso wie der Pfarrerssohn Fritz. Aus einer kindlichen Schwärmerei wird Liebe und nach zwei Jahren ist Klara mit gerade mal 17 Jahren schwanger. Überglücklich Fritz heiraten zu können, muss sie ihn bald schon an die Front ziehen lassen und alleine für ihren Sohn sorgen. Dort lernt sie ihren alten Nachbarn kennen und kommt hinter sein Geheimnis. Sie muss sich entscheiden, ob sie ihn verrät oder ihn schützt. 

Marie recherchiert für eine Zeitung nach den letzten Zeitzeugen. So stößt sie auf Klara und Fritz. Während ihres Interviews muss sie such aber ihren eigenen Problemen stellen. Ihr Ex, der sie betrogen hat und mit der Scheidung nicht einverstanden ist, taucht genauso auf, wie ihre Affäre Jost, der seine Freiheit genießt. 

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN? 
Jedem, der auch für diese Zeit interessiert und etwas über eine Gruppen erfahren möchte. 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Das Buch hat mir so gut gefallen, dass ich es an einem Abend verschlungen habe. Das schlichte, aber passende Cover verbirgt in meinen Augen einen Goldschatz. Ja, es ist vorhersehbar und es gibt wenig Neues, aber das Buch ist authentisch und sehr gut geschrieben. 

Erzählt wird sowohl in der Gegenwart, als auch mit Rückblenden in den Krieg eingetaucht. Highlight ist ganz klar die Vergangenheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Gegenwart schlecht ist. Marie ist eine interessante Persönlichkeit und ihre Geschichte mit ihrem Mann, der sie betrogen hat und dem Interview ist gut, ehrlich und lässt sich leicht lesen. Dagegen ist jedoch die Geschichte von Klara einfach nur genial. Sie ist stark, mutig und hat das Herz am rechten Fleck. Zu sehen wie sie heranwächst, sich verliebt und dann auf ihren Nachbarn trifft ... Die ganze Zeit stellte ich Vermutungen an, litt mit ihr und wollte weiterhin Teil ihres Lebens sein. Das liegt daran, dass der Krieg in Hamburg so authentisch geschildert wird. Ich hatte das Gefühl den Rauch regelrecht in meiner Lunge zu spüren. Die Gliederschmerzen, die sie schon als junge Frau bis ins hohe Alter gequält haben. 

Dabei setzt die Autorin nicht auf das Thema, das ich vermutet habe, nämlich Juden. Auch meine zweite Idee konnte ich schnell verwerfen. Nein, sie nimmt auch eine Thematik an, die eher selten ist. Vorsichtig Spoiler! In dem
Buch trifft Klara nämlich auf einen Zigeuner, der sterilisiert werden sollte und als alter Mann verkleidet untergetaucht ist. 

Der Stil ist dabei so anschaulich und lebendig, die Kapitel deutlich mit Monaten und Jahreszahlen gekennzeichnet. Nicht zu kurz und nicht zu lang. Harmonisch lebendig würde ich den Stil bezeichnen. 

Klar, weiß ich durch das Interview, dass Klara lebt und in gewisser Weise ist das Buch dadurch vorhersehbar. Trotzdem lässt es Spielraum und es lohnt sich. Ich kann nur sagen, fand ich Klara am Anfang schon Spitze, kann ich nach den letzten Zeilen nur sagen: Sie hätte ich gerne als Großmutter gehabt. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜💜💜
TEMPO💜💜💜💜💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜💜💜💜
EMOTIONEN💜💜💜💜💜   
GESAMT💙💙💙💙💙

*PR-Sample

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.