Rezept - Spinatsuppe mit Gouda

Schnell und sättigend ...

Dieses Jahr habe ich bei mir im Garten Spinat angepflanzt. Leider nicht genug für eine komplette Mahlzeit. Deswegen habe ich eine leckere Suppe gezaubert, die schnell geht, eigentlich immer gelingt und auch den Kindern schmeckt. 

Frischer Spinat

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 
500 g frischen Blattspinat oder TK
40g Butter
30g Mehl
3-4 Scheiben Gouda 
1000ml Milch oder Gemüsebrühe 
Salz
Pfeffer 
Muskat 

Frischer spinat

ZUBEREITUNG
Spinat waschen und zupfen, sofern ihr frischen nutzt. Bei TK lasst ihr den Schritt aus. Nun gebt ihr Butter in einen Topf und zerlasst darin die Butter. Ist sie flüssig, gebt ihr das Mehl hinzu. Kurz andicken lassen und danach Milch oder Gemüsebrühe hinzugeben. Ich bereite stets 1000ml vor, gucke aber, wie viel ich benötige. Meist sind es 600-800ml. Ich persönlich mag es etwas flüssiger wegen dem Käse. Hat alles die richtige Konsistenz gebe ich den Spinat hinzu und lasse ihn 1-2 Minuten mitkochen. Danach mit dem Pürierstab zerkleinern. Jetzt den Käse in kleine Stücke schneiden oder vorher raspeln und unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Schmeckt auch mit Sahne und Gemüsebrühe, wer kein Milch nutzen möchte.  

*Privatkauf

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.