Der Findefuchs 🦩 Irina Korschunow

Ein kleiner Fuchs ...

Heute habe ich ein Buch für die kleinen Leser meines Blogs. Ich habe das Buch bei meinem Sohn gefunden, der es vor 10 Jahren in der Schule gelesen hat und für eine Buchvorstellung brauchte. Wie die Zeit doch rennt. 



WICHTIGE FAKTEN
Alter - 6
Schauplatz - Wald 
Zeit - zeitlos 
Zielgruppe - Tierfans

WORUM GEHT ES?
Der kleine Fuchs ist noch klein, als seine Mutter erschossen wird, während er in seinem Versteck wartet. Eine andere Füchsin findet ihn und möchte ihn liegen lassen, doch das Gewissen siegt und sie kommt sich seiner an. Doch das ist leichter gesagt als getan. 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Das Buch ist für Leseanfänger. Die Schrift ist größer und die Sätze sehr kurz gehalten.   Leider wirkt es dadurch auch sehr abgehakt. Zum Beispiel Seite 6: Er fror. Er hatte Hunger. Er winselte und weinte. Ich habe schon viele Bücher für Kinder in dem Alter gelesen und mir ist klar, dass es einfache Sätze sein müssen, aber es ist mir manchmal zu viel. 

Inhaltlich konnte mich das Buch auch nicht vollends überzeugen. Mein kleiner Sohn ist 8 Jahre alt und fragte direkt, warum alle Tiere reden, der Fuchs aber immer stumm ist. Warum winselt er nur und ruft nicht nach seiner Mutter oder redet mit der fremden Füchsin? Gibt es keinen Papa Fuchs? Das sind auch die Punkte, die mir als Mutter aufgefallen sind. 

Dazu kommt für mich und meinen Sohn einfach zu wenig Spannung auf. Zwar wird sie von einem Hund verfolgt, muss mit einem Dachs kämpfen und mit einer anderen Füchsin diskutieren, aber durch die kurzen Sätze kommen keine Emotionen auf. Weder die Angst vom kleinen Fuchs, noch von der fremden Mutter. 

Dafür sind die Zeichnungen sehr schön. Sie könnten aber auch mehr Details enthalten und sind kleine Ausschnitte. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜
UMSETZUNG DER BILDER💜💜💜💜
KÜRZE DER SÄTZE💜💜💜💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜💜💜
EMOTIONEN💜💜💜   
GESAMT💙💙💙

*Privatkauf

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.