REZEPT - Blätterteigmuffins mit Pudding

Schnell und ...

Mit Blätterteig gibt es so viele tolle Rezepte. Deswegen habe ich TK immer ein oder zwei Pakete liegen, um schnell eine Kleinigkeit zu zaubern. Was mich jedoch nervt, in den Rezepten sieht es immer so toll aus, und bei mir ... Stell nur ich mich so katastrophal an? Aber keine Sorge, denn lecker sind sie trotzdem. Wahrscheinlich wäre frischer Teig formbarer gewesen. 



ZUTATEN
12 Muffinförmchen  - Blech, Pappe, Papier
1 Paket frischer Blätterteig
1 Paket Vanille oder auch Schokoladenpudding 
1 Eigelb
Milch
Zucker
1 Apfel

MEIN REZEPT
Backofen auf 180 Grad umlauft vorheizen. Danach die Flecken auf ein Blech stellen und den Teig in 12 gleiche Teile schneiden. Diese etwas ausrollen und damit die Förmchen füllen. In der Zwischenzeit Milch aufkochen und das Puddingpulver wie auf der Anleitung zubereiten. Ich gebe zum Pulver noch ein Eigelb. Wer mag kann den Apfel klein schneiden und unter den Pudding rühren oder den Muffin mit Schnitzen dekorieren. Pudding in die Form geben. Für 20-30 Minuten in den Backofen. 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.