Rezension - Herzfunkeln und Winterträume

Merry x-mas ...

Mögt ihr Weihnachten oder hasst ihr dieses ganzen Kitsch? Also, ich mag Weihnachten und genau deswegen stecke ich jetzt im Schlamassel. Ich habe kurz vor Weihnachten nämlich ein Vorstellungsgespräch in London. Klappt alles, kann ich dort ein Praktikum machen. Nur meine Eltern sind davon nicht begeistert. Familientradition und so. Und dann ist da Jared. Der totale Grinch, aber muss als Santa arbeiten. Das schlimme ist, ich mag ihn und bin sogar happy, als er am gleichen Tag wie ich nach London fährt. Aber passen ein Grinch und eine Romantikerin zusammen? 



EIN PAAR FAKTEN
Autorin - Corinna Wieja
Verlag - one
Seiten - 352
Preis - 12,90€
Schauplatz - Deutschland und England 
Zeit - Gegenwart
Tags -  Liebe, Weihnachten 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Manchmal seh ich ein Cover, lese einen Titel und möchte das Buch schon lesen. So war es bei diesem hier. 

Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus Hannas und Jareds Perspektive. Passt, aber manchmal war ich unsicher wer gerade erzählt, da beide Perspektiven in der Ich-Form geschrieben sind. Hätte ich mir anders gewünscht, wenn ich ehrlich bin. Es gab nämlich Szenen, wo ich total auf Hanna eingestellt war, und dann merkte ich, ach, das ist ja Jared. 

Abgesehen von diesem kleinen Beigeschmack habe ich mich von Anfang an in das Buch verliebt. Es geht nicht nur darum zu entdecken, was man sich für die Zukunft wünscht. Hanna hat keine genauen Pläne und am Ende des Buches weiß sie genau, was der richtige Job für sie ist. Auch Jared hat seine Probleme. Nicht nur einen Vater, der die Mutter wegen der schwangeren Sekretärin verlassen hat, sondern eine verstorbene Mutter und eine Ex, die ihn verlassen hat. 
Es gibt jedenfalls echt schöne Sätze, die hier zum Nachdenken anregen. 

Was nicht heißen soll, dass der Rest nicht schön ist. Der Stil ist nämlich sehr leichtgängig und detailliert. Emotionen sind verständlich, greifbar und ich bin mitten drin. 

Weihnachtsfeeling? Das kommt definitiv auf und ja, es lohnt sich, wenn man in Stimmung kommen will. Mützen, Weihnachtsmarkt, Schnee, Schneekugeln, Kekse, Kakao. 

Und die Liebesgeschichte? Tja, sehr klassisch. Junge ist doof, aber süß. Mädchen verliebt sich, Junge verliebt sich, aber keiner traut sich. Dann gibt es einen Kuss, Drama und ein Happy End. Vorhersehbar, aber der Weg ist nett und es hat Spaß gemacht.

Blitz-Zusammenfassung -  Vorhersehbar, kitschig, aber auch sehr schön, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Lediglich die Perspektive war so, dass ich ab und an durcheinander kam. Aber ansonsten - schönes Buch für winterliche Romantiker. 



BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜💜💜
 STIL  💜💜💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.