Rezension - du bist der Sturm, du bist das Licht

Edison …

Hey, was wisst ihr eigentlich über Thomas Edison? Ich eine ganze Menge, denn ich liebe das Museum. Nur nicht an jenem Abend, als ich mich dort vor meiner Mutter verkrieche und ausgerechnet Mac auftaucht. Der heisseste Typ aus der ganzen Schule, der nun blutend vor mir steht und mich um ein Handy bittet, um damit den Notruf zu alarmieren. Nicht für auch, sondern einen Mann, der versucht sich umzubringen. Doch statt danach zu gehen, bleibt Mac, denn die Wahrheit ist, nicht nur ich verkrieche mich, sondern er läuft ebenso weg. 



EIN PAAR FAKTEN
Autor/in - Val Emmich
Verlag - cbj
Seiten - 313
Preis - 18€
Schauplatz - USA 
Zeit - Gegenwart 
Tags -  Tod, Krankheit, Mut, Liebe

FÜR EUCH ABGECHECKT
Das Buch der Bücher. Ich hatte es gesehen, mich verliebt und mich so mega riesig darauf gefreut. Jetzt habe ich es beendet und was soll ich sagen, es ist ein nettes Buch, aber meine Erwartungen wurden nicht erfüllt.

Dazu muss ich erstmal erklären, was ich erwartet habe. Eine total süße Teen-Rom-Com mit Drama und Herzklopfen. 

Erzählt wird die Geschichte in unterschiedlichen Zeiten. Jene Nacht, davor und jetzt. Dazwischen noch nachdenkliche Aspekte. Für mich war es einfach zu viel. Ich konnte mich daher schon schwer auf die Geschichte einlassen. Dazu kommen die Figuren. 

Mac ist der Sportler und Schönling, hat aber einen Alkoholiker als Papa. Tegan hingegen einen vor vielen Jahren verstorbenen Vater und das Problem an der einen Hand nur zwei Finger zu haben. Mir war es dadurch zu viel Drama, zu wenig zarte Liebesgeschichte. Es wie lange um den heissen Brei herumgeredet, bis überhaupt klar ist, welche Last beide zu tragen haben, die Flucht ins Museum war ebenfalls nicht perfekt. Sie arbeitet dort, und er muss vor dem Wetter fliegen, hätte ich logischer und besser gefunden. Da wären wir wieder bei zu viel. 

Die Geschichte, dazu die Sprünge, mir war das zu anstrengend auf die Dauer. Ich meine, die ersten 40 Seiten habe ich verschlungen, denn es ist ein leichter moderner Stil, der zum Nachdenken anregt und logisch alles beschreibt. Doch es passiert nicht viel, weswegen die Lust weniger wird, dazu die Sprünge, keine Herzklopfmomente. Die kommen sehr spät, als mich das Buch schon verloren hat und ich nur noch wissen wollte, wie es ausgeht. 

Summa Summarum -  keine schlechte Geschichte, mir war jedoch einfach zu viel Drama auf beiden Seiten, dazu ein langatmiger Einstieg, der das späte Herzklopfen zu blass hat wirken lassen. 


BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜
 TEMPO 💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜
 STIL  💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.