Meine Erfahrungen mit Filorga NCEF-Reverse Creme

Es gibt Marken, die hat man jahrelang nicht auf den Schirm und dann plötzlich ist man schockverliebt. Wisst ihr, was ich meine? Die Creme ist so ein Beispiel, deshalb möchte ich sie euch auch vorstellen. Die nachfolgenden Erfahrungen basieren auf 14 Tagen Test. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Filorga
Kaufort - Flanconi
Preis - 46€
Haut - Trocken, alle 
Wirkung - mattierend, Feuchtigkeit, Anti Aging 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Sie kommt in einem großen Karton, sodass ich dachte unten liegt noch etwas drin, wie ein Spatel oder eine Probe, aber dem ist nicht so. In Zeiten von Nachhaltigkeit finde ich es übertrieben. 

Die Creme selbst ist nicht versiegelt und der Tigel hat auch keine Schutzfolie, sondern nur einen flachen Deckel. Darunter kommt eine zarte rosa Creme zum Vorschein, die etwas fester von der Konsistenz ist und sehr weiblich und frisch riecht. Nicht zu intensiv, aber schon so wahrnehmbar, dass es um die Nase weht. Für empfindliche Menschen vielleicht zu aufdringlich. 

Obwohl sie reichhaltig ist, lässt sie sich gut auftragen und hinterlässt keinen Film auf der Haut. Meine sah schon nach der ersten Anwendung deutlich regenerierter aus. Zumindest hat mich mein Mann gefragt, warum ich so frisch und strahlend aussehe. 

EMPFEHLUNG FÜR: Alle, die Wert legen auf hochwertige Pflege, die sichtbare Wirkung zeigt. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.