Sabon Body Scrub im Test

Erinnert ihr euch noch, wie weich die Haut bei eurem Baby war? Richtig kuschelig weich. Durch all die äußeren Einflüsse, das Trinkverhalten und viele andere Faktoren ändert es sich. Meine Haut fühlt sich nicht nur trocken an, sondern sieht auch so aus. Wenn es euch auch so geht, dann habe ich jetzt einen kleinen Geheimtipp. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Sabon
Preis - 26€ 
Menge - 320g
Düfte - Rosentee, Minze, Lavendel uvm. 
Art - Body Scrub mit Salz aus dem Toten Meer



FÜR EUCH ABGECHECKT
Ich bin mir zwar sicher, dass jeder weiß, wie die Anwendung funktioniert, aber dennoch eine kleine Info. 

💕 1-2 mal die Woche 
💕 eine kleine Portion auf die feuchte Haut 
💕 sanft massieren
💕 abspülen 

Die Tigel sind aus Glas und sehen sehr edel aus. Schnell den Deckel öffnen, aber mit Vorsicht, denn oben ist Öl und das kann sonst herauslaufen. 

Ich nutze das normale Lavendel für den normalen Tag, aber bei den hohen Temperaturen schwöre ich auf Cooling Body Scrub. Danach fühlt man sich richtig erfrischt. 



Schon nach der ersten Anwendung sieht man einen sichtbaren Erfolg, der auch spürbar ist. Die Haut wird durchblutet, alte Schuppen sind entfern und das Wasser perlt durch das Öl ab. Am Ende sieht sie nicht mehr so trocken aus, sondern so, dass man einen Rock tragen kann. 

TOP ODER FLOP
Für mich ein Must-Have bei trockener Haut. Teuer, aber die Qualität, Duft und Ergebnis sind hier stimmig. Probiert es gerne aus. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.