Rezension - Malibu Love

Zurück in L.A. Isy kann es nicht glauben. Ihre Zeit in New York ist vorbei. Endlich sieht sie ihre Freunde Nick und Emma wieder. Sie kann ihre Anwaltslizenz machen und sässhaft werden. Doch dann trifft sie auf Nicks besten Freund Connor, der eingebildet wie nichts Gutes ist, und es wird kompliziert. Ebenfalls auf der Party ist ihre erste große Liebe - Lucas. Connor springt als Schein-Freund ein. Und plötzlich müssen sie wirklich eine Schein-Beziehung führen. Doch wie spielt man eine Beziehung, wenn man den anderen gar nicht mag, aber dennoch extrem heiß findet?



EIN PAAR FAKTEN
Autor/in: Nadine Kerger
Verlag: Goldmann
Jahr: 2022
Serie: Be mine 2
Seiten: 381
Preis: 12,90€
Genre: Liebe

FÜR EUCH ABGECHECKT
Wenn ein Buch so gut ist, dass ich trotz gelähmten Auge weiterlesen muss, dann sagt das alles. Ich liebe dieses Buch. Isy ist ein bezaubernder Wirbelwind. Connor ist heiss, aber innerlich total warmherzig. Ich habe mich direkt in die beiden, aber auch in die anderen Figuren verliebt. Kathy und Emma sind genauso toll.

Die Geschichte ist ganz klar kitschig und vorhersehbar, aber das macht alles nichts aus, denn genau das habe ich gebraucht. Unterhaltung mit spürbaren Gefühlen. Und diese Gefühle sind wirklich spürbar. Da bekam ich sogar beim Lesen Schmetterlinge im Bauch.

Einziger Kritikpunkt war irgendwie die Hochzeit ihrer besten Freundin. Warum? Ich habe am Ende wirklich das Fragezeichen gehabt, warum sie nun doch später heiraten. 😅 ich habe mich die ganze Zeit gefragt, ob ich da was vergessen oder überlesen habe. 

Das Buch ist auf alle Fälle etwas für Leser, die Lovestories mögen, ein bisschen Sex und ein Happy End. Dazu gebrochene Herzen, die durch neue Liebe heilen.

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜💜💜
 SCHREIBSTIL 💜💜💜💜💜
 SPANNUNG  💜💜💜💜💜
 FESSELT BIS ZUM SCHLUSS 💜💜💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.