Astor Lip Kit Cream mit Soft Sensation im Test

Dreifach auf die Lippen ...

[Werbung]* Kennt ihr den Moment, wo ihr etwas auspackt und wisst, dass ihr etwas völlig anderes erwartet habt? So erging es mir gerade, als ich das Astor Lip Kit Cream mit Soft Sensation zum Testen angefordert habe. Lipliner, Farbe, langanhaltend ... Diese Kombination machte mich neugierig.



PREIS
9,49€

IM ALLTAGSTEST
Doch statt Farbe und Lipliner gibt es beim Kit Cream drei verschiedene Farbtöne. 

010 Pink Lady
011 Feeling Feline
020 Flirt Natural



Farbenfroh, bunt gemischt und eigentlich nach meinem Geschmack. Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich von dem Set alles andere als begeistert bin. Perfekt geschminkt, langanhaltend und All in One klingen im ersten Moment wirklich ideal. Im Alltag zeigt sich als erste, dass die Farben sehr cremig sind und eher dünn in Bezug auf die Deckkraft. Leuchtende Farbe mit deutlich mehr Pflegekomponente. Die Farbe verblasst schon nach kurzer Zeit. Sobald etwas getrunken oder gegessen wird, ist es zu Ende mit der Farbe. Wer das sucht, bitte, der kann damit mit Sicherheit glücklich werden, ich empfinde es auf jeden Fall falsch beworben. Für mich ist es eher ein farblicher Pflegestift, der sich mit den Labello Kreationen vergleichen lässt. 

*Kostenloses Testprodukt ohne jegliche Bedingungen 

Filmkritik - Rock Dog

Die Alternative zu Bolt ...
Was macht man, wenn es draußen regnet, die Brettspiele und Puzzle langweilig werden - Genau man schaut sich mit seinen Kindern einen Film an. Am 23.2 erscheint der Film Rock Dog auf DVD. Wir haben ihn für euch einmal unter die Lupe genommen.




FAKTEN
Regisseur(e): Ash Brannon
Künstler: J.K. Simmons, Luke Wilson, Eddie Izzard
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Studio: Universum Film GmbH
Erscheinungstermin: 23. Februar 2018
Produktionsjahr: 2016
Spieldauer: 90 Minuten



WORUM GEHT ES
Bodi ist ein kleiner Hund, der zusammen mit seinem Vater und vielen Schafen in den Bergen lebt. Irgendwann soll er in die Fußstapfen seines Vaters treten und die Schafe vor den Wölfen beschützen. Aber Bodi interessiert sich mehr für andere Dinge. Als ein Radio buchstäblich vom Himmel fällt, und Bodi die Nachricht von Rocklegende Angus Scattergood hört, weiß er, dass er Rockstar werden will. Sein Vater ist wenig begeistert, doch irgendwann lässt er ihn ziehen. Und so beginnt für Bodi eine abenteuerliche Reise in die große Welt, die jedoch nicht ungefährlich ist. Die Wölfe haben seine Abreise mitbekommen und mit ihm als Geisel könnten sie an die Schafe kommen. Aber nicht nur die Wölfe machen Bodi das Leben schwer, sondern auch die Menschen. Ob er seinen Traum trotzdem leben kann? Schaut euch den Film an.



UNSERE MEINUNG ZUM FILM
Vor nicht allzu langer Zeit haben meine beiden Jungs Bolt für sich entdeckt. Ein paar anderer Buchstaben, eine andere Idee und das Ergebnis ist gleich. Meine Jungs sind begeistert von Rock Dog. 



Es ist kein Film, bei dem klar ist, dass er unvergesslich bleibt, aber er zeigt den Kindern, dass sie alles in ihrem Leben erreichen können, wenn sie es nur versuchen. Und genau das brauchen Kinder in meinen Augen. Der kleine Hund Bodi, der einfach nicht so ist, wie sein Vater ihn gerne hätte. Der anders ist, eigene Wünsche hat - So dürften sich viele Kinder / Jugendliche fühlen. Er geht seinen Weg mit all den Stolpersteinen, kämpft, steht auf und gibt niemals auf. 

Auch wenn man ahnt und weiß, wie der Film ausgehen wird, ist der Weg dorthin sehr niedlich und spannend gestaltet. Gerade Kinder, die Musik lieben, werden den Film begeistert schauen. 



Meine Jungs haben 90 Minuten fasziniert auf dem Sofa gesessen und als der Abspann lief, wollten sie, dass ich ihn noch einmal starte, weil er einfach nur cool sei. 

ANIMATION💜💜💜💜💜
STORY💜💜💜💜
SOUND💜💜💜💜
UMSETZUNG💜💜💜💜
SPANNEND💜💜💜💜 
GESAMT💙💙💙💙 

Sing mir das Lied noch einmal / Dorothy Eden

Anders, aber nicht schwach ..,

England 1881 - Bea ist nicht schön, aber durch den Laden ihres Vaters wohlhabend. Schon immer hatte sie nur einen Wunsch in ihr Traumhaus zu ziehen und William zu heiraten. Beides erfüllt sich, als dessen Familie dringend Geld benötigt. Doch das Glück ist weit entfernt. Ihr Mann hat Affären, liebt sie offensichtlich nicht und ihre Kinder sind keine Schönheit. Als sich William ernsthaft verliebt und mit der Frau ein Kind zeugt, ist for Bea klar, dass sie die Zügel wieder in die Hand nehmen muss. 


FAKTEN ZUM BUCH 
Autor: Dorothy Eden
Titel: Sing mir das Lied noch einmal 
ASIN: B0025WGY10
Preis: € 1
Genre: Familie, Liebe
Gelesen in: 4 Tagen

SARAHS LESEEINDRÜCKE 
Alt ist nicht immer schlecht und deswegen habe ich, als ich einige Bücher retten durfte, auch Bücher genommen, die einfach nur interessant aussahen. Das Buch klang nach einer alten Liebesgeschichte in Richtung Viktoria Holt. Ist es aber nicht und gerade am Anfang ist das Buch einfach nur langweilig. 

Bea ist stark, verliebt, aber ihre Emotionen sind auf Grund ihres Charakters verborgen. Auch die anderen Figuren sind gut gelungen, aber eher fremd, denn über Gefühle wird nicht geredet. 

So nach 50 Seiten merkt man jedoch, dass man mehr erfahren möchte und so liest man weiter, hofft auf eine schöne Wendung und bekommt dafür jede Menge Tragik. Man leidet und fühlt mit den Kindern, der unglücklichen Mutter, aber auch den empfindsamen Vater. 

Warum man trotz der blassen Geschichte und den wenigen Emotionen mitfühlt?Die Autorin macht wohl einen guten Job oder es ist die damalige Zeit. Stellt euch das eher fade Cover einfach als Inhalt vor. Blass, aber fesselnd.  

Es ist schön die Entwicklungen zu erleben, den Krieg und all die anderen Dinge. Belanglos für uns, wichtig in der damaligen Zeit. 

FAZIT Kein Highlight, aber trotzdem schön zu lesen. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜💜
HUMOR-
ROMANTIK💜💜💜   
GESAMT💙💙💙

Tipps und Tricks - Hexenschuss - Was tun?

Wenn nichts mehr geht ...

Eine einzige unvorsichtige Bewegung reicht meist schon aus - danach geht nichts mehr. Der Hexenschuss hat einen erwischt. Die Gründe hierfür können sehr vielfältig sein: Blockierung eines Wirbels, ein Bandscheibenvorfall, verspannte Muskeln oder auch Verschleiß. Woran es liegt ist nicht unwichtig, aber im ersten Moment vollkommen egal, denn es tut einfach nur höllisch weh. Doch was hilft, was sollte man vermeiden? Hier habe ich einige Hilfestellungen für euch gesammelt.

Warum wähle ich ein eher untypisches Thema für meinen Blog? Mich hat die Hexe letzte Woche erwischt. Ich war beim Sport im Profi-Bereich, wo nicht immer nur umgesteckt wird. Statt leichte Gewichte zu nutzen, siegte bei mir die Faulheit. Es ist aber ein Unterschied ein 20kg Kind zu heben, einen Sack Reis oder eine Scheibe, die auf ein Gerät muss. Blöde gedreht und zack hat mich die Hexe besucht. Dann geht wirklich nichts mehr. Sitzen, gehen, laufen, liegen - alles tut mehr oder weniger weh.

WANN ZUM ARZT
Die Frage stellt man sich glaube ich als erstes. Sollte ich sofort zum Arzt, lieber Warten? Bei meinem ersten Hexenschuss mit 19 bin ich noch am selben Abend zum Arzt. In der Regel verschwindet ein Hexenschuss jedoch nach einigen Tagen von selbst. Deswegen besagt eine Faustregel, die mir meine Ärztin mitgeteilt hatte. Wenn es nach 3 Tagen nicht besser wird, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

BANDSCHEIBE, VERSCHLEIß, MUSKELN?
Sobald Sympthome wie Lähmungserscheinungen, Probleme beim Wasserlassen oder ähnliches entstehen, sollte man sofort den Arzt aufsuchen, denn dann ist wahrscheinlich die Bandscheibe involviert. Meine Ärztin hat mir einige Tricks gezeigt, die man selbst ausprobieren kann, um die Bandscheibe zumindest erstmal auszuschließen.

1. Stellt euch gerade hin, beugt euch nach vorne und versucht die Zehenspitzen zu berühren. Ein Abstand von bis zu 15cm ist normal. Geht es nur bis zu den Knien seid ihr entweder arg verspannt, es ist die Bandscheibe oder eine Entzündung.

2. Fahrt euch mit einem Kuchenroller über beide Beine. Innen, außen - fühlt es sich gleich an, wird es wohl nicht die Bandscheibe sein.

3. Stellt euch auf Hacke und Zehenspitzen. Wenn etwas nicht funktioniert, deutet das auf die Bandscheibe hin.

Klappt alles, tippt sie im ersten Moment auf die Muskeln.

HAUSMITTEL BEI EINEM HEXENSCHUSS
Natürlich sind Schmerzmittel nicht verkehrt, denn so vermeidet ihr eine Schonhaltung, die mit Pech alles schlimmer macht. Doch was hilft zusätzlich? Hier einige Tipps und Tricks, die ihr ausprobieren könnt. Wichtig ist, das jeder Körper anders ist. Probiert aus, was euch gut tut und was vielleicht nicht.

1. Die Stufenlage wird von allen empfohlen. Das heißt, ihr legt euch auf den Rücken und winkelt die Beine in einem rechten Winkel an. Das geht entweder mit mehreren Kissen, einem Karton oder auch dem Sofa. Wer nichts hat, legt sich einfach auf die Seite und zieht da die Beine im rechten Winkel an. Hier wird der Rücken sehr entspannt. Ich lege mich mit einem Buch und einer mehrfach gelegten Decke bei uns auf den Boden und die Beine aufs Sofa. Dazu ein Kissen in den Nacken und ein gutes Buch. So lässt es sich lange aushalten.


2. Wärme jeglicher Art hilft den meisten Rücken sehr, denn es erweitert die Blutgefäße, was wiederum Verkrampfungen löst. Hierfür gibt es Wärmekissen, Wärmepflaster und vieles mehr. Ich selbst setze auf verschiedene Wärmequellen. Zum Beispiel schalte ich mir im Auto die Sitzheizung auf volle Stufe, wenn ich dann aussteige. Ein heißes Wannenbad ist genauso hilfreich. Ich gebe zum Beispiel von Kneipp einen Badezusatz hin, der gegen Muskelverpannungen helfen soll, oder einen Rheuma-Zusatz von Tetesept. Wer keine Badewanne hat, kann auch mit einem heißen Wasserstrahl von der Dusche die betroffene Stelle massieren lassen.


3. Auch sonst sollte die Stelle warm gehalten werden. Wickelt euch eine Decke oder einen Schal um. Legt zum Beispiel eine Wärmflasche auf die Stelle oder nutzt eins dieser Mittel zb von Kneipp, die Hitze entwickeln und dadurch die Gefäße weiten. 


4. Manchmal tut Wärme jedoch überhaupt nicht gut. Dann solltet ihr davon unbedingt die Finger lassen. Probiert es in diesem Fall mit Kälte. Legt euch zum Beispiel ein Kühlpad oder eine Packung Erbsen auf die betroffene Stelle. Auch Kälte kann man einreiben zum Beispiel mit Franzbrandwein

5. Wichtig ist auch Bewegung. Es tut weh, aber schon nach einiger Zeit merkt ihr Besserung. Nein, bitte macht keinen richtigen Sport, denn das kann die Lage nur verschlimmern. Die Rede ist von ausgedehnten Spaziergängen im moderaten Tempo. Außerdem, aber das solltet ihr auch nur machen, wenn es die Schmerzen schon zulassen. Stellt euch hin oder legt euch auf den Rücken mit angewinkelten Beinen. Lasst nun vorsichtig das Becken kreisen. Erst nach rechts, dann nach links. Am Anfang nur grobe Bewegungen, wenn es geht, die komplette Bewegung langsam und deutlich ausführen. 10-30 Mal. 

6. Sobald es euch besser geht, solltet ihr unbedingt euren Rücken trainieren. Hier einige Übungen als Beispiel.

- Legt euch auf den Bauch. Die Arme neben euren Körper. Handflächen auf den Boden. Nun hebt die Brust ab, spannt dabei den Popo an, Fußspitzen aufgestellt und drückt die Schulterblätter zusammen. Wer kann, darf den Kopf leicht anheben, in Verlängerung des Rückens. 
- Geht in den Unterarmstütz und hebt langsam die Beine vom Boden ab. Am Anfang geht das vielleicht nur kurz und körpernah, später könnt ihr die Beine immer weiter nach hinten schieben, bis ihr in einer richtigen Plank seid. Wichtig, immer schön den Popo anspannen, denn das hilft dem unteren Rücken ungemein.
- Wenn ihr eine Treppe habt. Sucht euch eine Stufe aus, die über eurem Kopf ist. Haltet euch daran fest und senkt den Popo nach hinten ab. Dadurch dehnt ihr den kompletten Rücken.

7. Wichtig ist auch - bitte hebt in der Zeit nichts schweres und versucht zumindest im dem Punkt den Rücken zu schonen. Meine Erfahrung ist, dass wenn man bei einem Hexenschuss weiterhin schwer trägt, in meinem Fall der Nachwuchs, dann wird es eher schlechter als besser. 

Ich hoffe, dass euch die Tipps etwas helfen konnten und es euch bald wieder besser geht. 

Der 1. Mord / James Patterson

Der 1. Mord ...



USA Gegenwart - Lindsay ist Detective beim Morddezernat und erfährt, dass sie eine schwere Krankheit hat, die im schlimmsten Fall tödlich endet. Um sich abzulenken stürzt sie sich in den nächsten Fall. Ein junges Brautpaar wird am Abend ihrer Hochzeit brutal ermordet. Am Tatort lernt sie die Reporterin Cindy kennen, die sich Zutritt zum Tatort verschafft. Kurz darauf wird ein weiteres Brautpaar ermordet. Ein Serienmörder treibt ein Unwesen. Da ist sich auch Claire die Gerichtsmedizinerin klar. Zusammen mit ihrem neuen Partner Cheis tritt sie auf der Stelle und das nimmt Lindsay zum Anlass mit den anderen Frauen einen Club zu gründen. Gemeinsam versuchen sie den Fall zu lösen, als ein weiterer Mord geschieht. 


FAKTEN ZUM BUCH 
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Blanvalet TB (11. Juni 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442369193
ISBN-13: 978-3442369195
Originaltitel: 1st To Die
Preis: € 8,95
Genre: Thriller
Gelesen in: 3 Tagen

SARAHS LESEEINDRÜCKE 
Das Buch ist eher zufällig in meine Hände gekommen. Mein Mann hat die Reihe mit Band 3. für sich entdeckt und sich alle Bände gekauft. Da ich ebenfalls neugierig war und für eine Challenge einen ersten Band brauchte, entschied ich mich sie von vorne zu beginnen. 

Das Cover ist schlicht - eine rote 1 in der eine Uhr zu sehen ist. Passt, aber eben auch sehr schlicht. Im Laden hätte ich es mir nicht angesehen. 

Kommen wir aber nun zum Inhalt des Buches. Der Mord wird beschrieben und ist einfach nur faszinierend, obwohl der Täter namentlich schon bekannt ist, was im ersten Moment die Spannung nimmt. Auf der anderen Seite ist bekanntlich der Weg zur Aufklärung viel wichtiger. Dann wechselt das Buch die Perspektive und es wird aus der Ich-Perspektive von Lindsay erzählt. Was jedoch am Anfang negativ auffiel, ist die Tatsache, dass die recht kurzen Kapitel dafür benötigt werden die Perspektive häufiger zu wechseln. Man begleitet nicht nur Lindsay, sondern auch den Täter oder eine andere Figur. Daran muss man sich erst einmal gewöhnen. Später  finde ich genau das angenehm, da das Buch dadurch nicht an Tempo verliert. 

Die Morde selbst sind grausam und berühren einen als Leser. Warum werden ausgerechnet Brautpaare getötet und man fragt sich wirklich, wer dahinter steckt. Wurde er verlassen, schlimme Kindheit? Ich für meinen Teil habe wirklich immer wieder gegrübelt. Und dann kommt noch die Tatsache hinzu, dass der Täter überall Indizien hinterlässt, die später auf ihn deuten. Warum? Da muss etwas faul sein oder sich noch komplett ändern und das ist genau das, was James Patterson wirklich hervorragend gelingt. Für den Leser werden auch kleine Hinweise gestreut, aber die nimmt man nimmt immer wahr und lässt sich dadurch aufs Glatteis führen. Ich war am Ende der Meinung, dass was ganz anderes herauskommen würde. So hat es mir jedoch auch sehr gut gefallen. Ein meisterhafter Schluss, wie ich finde. 

Was mich auch noch störte, ist die Zusammenkunft der Frauen. Es wirkt ehrlich gesagt leicht künstlich und gefällt mir aus diesem Grund nicht ganz so gut. Aber das sind alles nur Kleinigkeiten. Die Morde und Ermittlungen sind spannend und darauf kommt es den meisten Lesern schließlich an. 

FAZIT Das  Buch ist schön geschrieben. Ich brauchte einige Seiten bis ich drin war, aber irgendwann konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Nicht perfekt, aber so gut, dass ich mich auf die anderen Werke freue. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜💜💜💜
HUMOR-
ROMANTIK💜💜💜 
GESAMT💙💙💙💙

Maybelline New York Eye Brow Tattoo Gel im Test

Für alle mit wenig Zeit ...
[Werbung]* So zumindest lässt es die Spielerei vermuten. Ich meine, ich habe helle Augenbrauen und trotz echtem Tattoo, muss ich sie nachzeichnen, weil es nicht schön aussieht. Dieses Gel soll drei Tage halten, also verdammt praktisch, oder?

PREIS
7,90€



INHALTSTOFFE
AQUA / WATER, ALCOHOL DENAT., POLYVINYL ALCOHOL, BUTYLENE GLYCOL, DIHYDROXYACETONE, CETETH-20, PENTYLYNE GLYCOL, 1, 2-HEXANEDIOL, LAURETH-25, CITRIC ACID, GLYCERIN, DISODIUM EDTA, SODIUM CITRATE, CAFFEINE, SODIUM HYALURONATE, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, PROPYLENE GLYCOL, ROYAL JELLY EXTRACT, PHENOXETHANOL, SOLUBLE COLLAGEN, POTASSIUM SORBATE, TRISODIUM EDTA, SODIUM BENZOATE, [+/_ MAY CONTAIN CI 19140 / YELLOW 5, CI 17200 / RED 33, CI 42090 / BLUE 1] (F.I.L. C202650/1)

MEINE ERFAHRUNGEN
Das Gel kommt in einer kleinen Flasche, die sich gut aufschrauben lässt. Allerdings kam beim Aufschrauben der erste Schock. Ich habe Light getestet und die Flüssigkeit ist Schwarz. Erwartet hätte ich einen helleren Braunton. 



Der Pinsel ist etwas Dicker, aber man kann damit gut auftragen. 20 Minuten einwirken lassen und dann kann es einfach abgezogen oder abgerubbelt werden. Klappt super. Leider sind auch dann die Augenbrauen noch verdammt dunkel. Damit könnte ich aber leben, wäre nicht die Tatsache, dass nach dem Abnehmen meine Augenbrauen gebrannt haben, als würde ich darauf allergisch reagieren. Nicht rot, nicht dick, aber es hat sich fremd und brennend angefühlt. Vielleicht durch den Alkoholgehalt? Aber warum erst nach dem Abrubbeln, und nicht schon beim Auftragen? Das gefällt mir natürlich nicht so gut. Zumal ich selbst nach 3 Stunden noch dieses Brennen gespürt habe. Also nichts kurzfristiges. 



Auch die drei Tage sind etwas Optimistisch. Duscht man, dann sollte man hier aufpassen, sonst kann die Farbe verblassen. Auch mit wasserfesten Make Up Entferner bekommt man die Farbe wieder ab. Das ist natürlich gut, wenn man sich vermalt oder das Ergebnis einfach nicht gefällt. 



*Kostenloses Testprodukt ohne jegliche Bedingungen 

Jenseits aller Vernunft / Sandra Brown

JENSEITS VON GUT UND BÖSE ...



USA 1870 - Lydia ist auf der Flucht und hochschwanger. Als ihr Baby tot zur Welt kommt, ist sie dankbar und am Ende ihrer Kräfte. In letzter Sekunde wird sie von einem Wagentreck gefunden. Die Familie Langston nimmt sie auf und kümmert sich um sie. Zur gleichen Zeit entbindet die schwangere Victoria Coleman und verstirbt kurz darauf. Das Baby leidet Hunger und droht der Mutter zu folgen. Die einzige Lösung ist Lydia. Sie soll das Baby von Ross mit ihrer Milch nähren. Jeder hält die junge Frau für eine Hure und um der Frieden willen, heiratet Ross, die Unbekannte widerwillig. Doch schon bald verliebt er sich in sie. Ein Wirbelsturm der Gefühle ist entfacht, der an den Schatten der Vergangenheit zu scheitern droht. 


FAKTEN ZUM BUCH 
Autor: Sandra Brown
Titel: Jenseits aller Vernunft
Verlag: Blanvalet (2001)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442355508
ISBN-13: 978-3442355501
Preis: € 1
Genre: Liebe, USA, wilder Westen
Gelesen in: 5 Tagen

SARAHS LESEEINDRÜCKE 
Dieses prächtige Exemplar von Buch verdanke ich wieder einmal meiner lieben Mutter, die es bei Weltbild erworben hat. Eigentlich ein Roman nach meinem Geschmack, denn ich liebe Geschichten über die Reise in den Wilden Westen. Ist es dann noch eine kleine Liebesgeschichte, sage ich nicht nein.

Das Cover ist ansprechend und die junge Frau darauf ist so, wie ich mir Lydia vorstelle. Ein gut gewähltes Exemplar, wie ich finde.

Schon nach wenigen Seiten hatte mich das Buch gefesselt. Ein einfacher, sehr bildhafter Stil sind genau nach meinem Geschmack. Lebendig geschrieben und dazu noch wohlklingend. 

Auch die Geschichte ist zu Beginn nach meinem Geschmack. Lydia ist eine starke, interessante Persönlichkeit und Ross ist sofort sympathisch, genauso wie die Familie Langston. Die Geschichte alleine wäre von Anfang bis Ende spannend genug gewesen. Zwei traurige Geschichten, eine Liebe, die zwar etwas Kitschig ist, aber einfach passt. 

Doch die Autorin übertreibt es in meinen Augen. Es dauert nicht lange und der trauernde Ross fühlt sich zu Lydia hingezogen. Nun gut, mir ist noch nie der Partner verstorben, sodass ich nicht sagen kann, wie ich in einer solchen Situation reagiert hätte. Fakt ist jedoch, dass die Autorin hier auf prickelnde Szenen besteht. Nun gut, diese sollen die Spannung der beiden Hauptfiguren einfangen und die Situation näher bringen. Soweit kann ich das auch noch nachvollziehen. Doch mit dem ersten Kuss war ich raus. Er ist der absolute Vollprofi, der mit seiner rein, raus, spielen Technik schon für Stimmung sorgt. Man kann es einmal so schildern, aber schon einige Seiten später wiederholt sich das Ganze. Wieder wird die Stimmung mit einem heißen Kuss eingeläutet. Im Grunde ist es nach der ersten gemeinsam Nacht so, dass alle zehn Seiten eine neue Sex Szene kommt. Diese dauert dann ungefähr 2-3 Seiten, oder auch mal länger. Ihr könnt euch also vorstellen, wie oft es um Sex geht. Das ist einfach nicht meins und nach der fünften Szene habe ich dann angefangen diese zu überspringen, sobald er anfing sie mit seinen Blicken auszuziehen oder sie mit seinen Lippen und seiner Zunge verführte. 

Selbst der Schluss endet mit einer solchen Szene, wobei der eigentliche und spannende Schluss so viel mehr geboten hätte. 

FAZIT Jedem das Seine, aber ich kann mit so einem Buch nicht viel anfangen. Tolle Geschichte, aber muss diese durch unzählige Sexszenen so in die Länge gezogen werden. Wenn man ständig denkt, das war doch gerade erst, dann ist es einfach zu viel. Dadurch geht nicht nur der Lesefluss verloren, sondern auch die Spannung. 


COVERGESTALTUNG💜💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜💜
HUMOR💜💜💜
ROMANTIK💜💜💜  
GESAMT💙💙💙