Catch the Sixty - Lotto feiert Geburtstag

  1 Kommentar    
Kategorien: 
Den Klassiker Lotto 6 aus 49 kennt wohl jeder. Meine Mutter spielt seit vielen Jahren Lotto und wie jeder andere hofft auch sie darauf die richtigen Zahlen zu tippen und vielleicht ein paar Euros zu gewinnen. Vor einigen Jahren hatte sie das Glück in der Tat 6 Richtige zu tippen. Leider erging es bei dieser Ziehung sehr vielen anderen Personen auch so, und ihr Gewinn war unglaublich klein. Ihr könnt euch vorstellen, wie traurig sie war. 

Quelle: Pixabay, kostenfreie Nutzung

Dieses Jahr feiert Lotto sein 60jähriges Jubiläum und dieser Geburtstag wird natürlich groß gefeiert. Wir dürfen mitfeien und zwar am 11.7 in Freiburg, am 18.7 in Mannheim und am 25.7 in Ulm. Für mich leider am anderen Ende von Deutschland, aber vielleicht wohnt ja einer von euch dort oder ist zufällig an einem der Tage vor Ort. Es lohnt sich auf jeden Fall. An den jeweiligen Tagen laufen Lottozahlen durch die Stadt. Man erkennt sie an den gelben Shirt, wo sich Zahlen von 1 bis 49 darauf befinden. Zudem gibt es 6 mit der Zahl 60. Ihr müsst eine dieser Lottozahlen mit der 60 finden und ein Selfie machen. Auf der Seite www.catch-the-sixty.de ladet ihr das Bild einfach hoch und habt damit die Chance auf 500€ in Bar. Insgesamt gibt es pro Stadt 7x500€ zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich also.

Damit es nicht ganz unmöglich oder dem Zufall überlassen ist, sind die Shirts mit GPS ausgestattet und wie bei einer Schnitzeljagd könnt ihr sie ganz einfach auf dem kürzesten Weg verfolgen, damit ihr euer Selfie machen könnt. 

Bei schönem Wetter ein lustiges Event, das ich gerne mitmachen würde, denn so würde ich locker auf meine 10000 Schritte am Tag kommen und hätte noch Spaß daran. Wer weiß, vielleicht gewinnt ja ihr etwas für Urlaubskasse. Ich drücke euch die Daumen, und vergesst nicht die Termine für euch im Kalender abzuspeichern.  




Fructis - Kraft Zuwachs für meine Haare

  2 Kommentare    
Kategorien: 
Stärkeres und widerstandsfähigeres Haar? Da sage ich nicht nein. Meine Haare sind unendlich fein, haben keine Kraft, glänzen nur sehr wenig und die Haare sind vom Hochföhnen stets geschädigt. Das wird besonders deutlich, wenn ich mir meine Kleidung am Abend ansehe, überall sind Haare, die abgebrochen sind. Garnier Fructis hat sich hier etwas einfallen lassen und ein Komplettprogramm entwickelt, das unser geschwächtes Haar kräftigen soll. Ich habe dieses Programm für euch in den letzten Tagen ausprobiert. *PRODUKTE WURDEN FÜR UNABHÄNGIGEN TEST KOSTENFREI ZUR VERFÜGUNG GESTELLT - Bloggeraktion


KRAFT ZUWACHS SHAMPOO

Inhalt 
250ml für ca. 2,25€

Inhaltsstoffe
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Lauryl Sulfate, Glycol Distearate, Sodium Chloride, Amodimethicone, PPG-5-Ceteth-20, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Niacinamide, Saccharum officininarum extract, Sodium Benzoate, Sodium Hydroxide, Trideceth-6, Salicylic acid, Limonene, Camellia Sinensis Leaf Extract, Linalool, 2-Oleamido-1, 3-octadecanediol, Pyrus Malus Extract, Carbomer, Pyridoxine HCI, Citric Acid, Cetrimonium Chloride, Citronellol, Citrus Medica Limonum Peel extract, parfum 

Meine Erfahrungen
Das Shampoo riecht unglaublich gut. Da könnte ich mich persönlich reinknien. Fruchtig, blumig und sommerlich. Genau kann ich es gar nicht bestimmen, muss man einfach gerochen haben. Es ist nur wenig Shampoo nötig, um die Haare sauber zu bekommen. Es bildet sich ausreichend viel Schaum, der sich gut auswaschen lässt. Der Duft bleibt in den Haaren noch lange wahrzunehmen.



KRAFT ZUWACHS SPÜLUNG

Inhalt
200ml für ca. 2,25€

Inhaltsstoffe
Aqua, cetearyl alcohol, behentrimonium chloride, cetyl esters, niacinamide, saccharum officinarum extract, trideceth-6, chlorhexidine digluconate, limonene, camellia sinensis leaf extract, linalool, amodimethicone, isopropyl alcohol, 2-oleamido-1.3-octadecanediol, pyrus malus extract / apple fruit extract, pyridoxine hci, citric acid, citronellol, cetrimonium chloride, citrus medica limonum peel extract, parfum, (fil c170847/1)

Meine Erfahrungen
Die Spülung riecht genauso positiv, wie das Shampoo. Auch hier wird nur wenig benötigt, da sich die Spülung gut im Haar verteilen lässt. Kleinere Knoten werden sofort gelöst und das Haar fühlt sich sofort unglaublich glatt an. Nach dem Ausspülen lässt sich das Haar gut kämmen ohne zu ziepen.



KRAFT ZUWACHS KUR

Inhalt
300ml für ca. 3,95€

Inhaltsstoffe
Aqua, hydroxypropyl Starch Phosphate, quaternium-87, stearyl alcohol, behentrimonium chloride, amodimethicone, Cetyl esters, niacinamide, saccharium officinarium Extract, Sugar cane Extract, sodium hydroxide, phenoxyethanol, trideceth-6, limonene, camellia sinesis leaf Extract, candelilla cera, candelilla wax, linalool, propylene glycol, isopropyl alcohol, 2-oleamido-1,3-octadecanediol, caprylyl Glykol, Perus Malis extract, Apple Fruit extract, pyridoxine hci, otronellol, Citrus Medica limonium peel extract, Lemon peel extract, Parfum, fragance

Meine Erfahrungen
Die Kur habe ich bis jetzt nur einmal verwendet, da ich Kuren generell nur 1-2 Mal in der Woche nutze. Sie riecht gut, muss ihre drei Minuten einwirken und lässt sich im Anschluss gut ausspülen. Ich habe die Kur beim ersten Mal gut 10 Minuten einwirken lassen, da meine Haare Pflege und Kraft benötigten. Die Haare fühlten sich am nächsten Tag durch die Kur richtig weich an, aber auch kräftiger.



KRAFT ZUWACHS SERUM

Inhalt
84ml für ca. 7,95€

Inhaltsstoffe
Alcohol denat, aqua/water, dienthyllutidinate, Parfum/fragrance, niacinamide, saccharum officinarum Extract, camellia sinensis leaf extrakt, bensyl Alkohol, linalool, 2-oleamido-1.3-octadecanediol, pyrus malus Extract, Apple fruit extract, pyridoxyne hci, geraniol, citric acid, citrus medica limonum Peel extract, hexyl cinnamal, amyl cinnamal, (f.i.l c170581/1)

Meine Erfahrungen
Das Serum trage ich nach dem Waschen aufs feuchte Haar auf. Es soll dafür sorgen, dass die Haarfolikel revitalisiert werden und der Erneuerungsprozess stimuliert wird. Ausgefallenes Haar soll schneller nachwachsen. Es wirkt kräftiger und gesünder, allerdings soll das Serum das Haar nach 90 Tagen regeneriert haben, und das dauert natürlich noch. Ob es nur Wunsch ist oder die Haare wirklich mit der Zeit sich weiter positiv verändern, muss ich jedoch gucken, und euch hier auf dem Laufenden halten.



FAZIT
Nach sieben Tagen Nutzung bin ich bis jetzt echt positiv überrascht. Das liegt zum einen an dem unglaublichen Duft. Ich habe mich sofort verliebt und schnupper auch jetzt gerne daran. Zum anderen liegt es aber auch daran, dass die Haare gesünder aussehen und ich von Bekannten gefragt wurde, ob ich ein neues Shampoo nehme, beim Friseur war oder so. Ob das Serum, welches das Highlight ist, wirklich den Effekt hervorruft, wie versprochen, verrate ich euch jedoch bald.



Tillmans - Gyros-Spieß im Test

  2 Kommentare    
Kategorien: 
Döner ist schon was feines. Ein oder zwei Mal im Jahr gönnen wir uns einen kleinen Spieß vom Döner-Laden unseres Vertrauens. Der schmeckt super, hat eine gute Qualität, muss aber eben extra bestellt werden. Bei Real habe ich dann zufällig im TK-Sonderbereich die Sommer-Highlights von Tillman entdeckt. Darunter ein 1kg Dönerspieß. Eigentlich für den Backofen, konnten wir nicht nein sagen.


PREIS
1kg hat bei uns auf dieser Sonderaktiosfläche 8,99€ gekostet.

ZUTATEN
 90% Schweinefleisch, Trinkwasser, Speisesalz, Gewürze (Paprika, Senf, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Oregano, Rosmarin, Koriander, Majoran, Thymian, Cumin), Zucker, Maltodextrin, Gewürzextrakte (Pfeffer-, Paprika-, Chili-, Curcumaextrakt), Dextrose, Jogurtpulver, Hefeextrakt, Würze.

Hinweis für Allergiker: Enthält Senf und Milcherzeugnisse.

NÄHRWERTE
Energie     911 kJ / 219 kcal
Fett     16 g
davon gesättigte Fettsäure     3,2 g
Kohlenhydrate     1,5 g
davon Zucker     0,7 g
Eiweiß     17 g
Salz     0,78 g 

ZUBEREITUNG
Den Gyros-Spieß mind. 24 Stunden im Kühlschrank in einer Schale auftauen lassen. Dann diesen aus der Folie entnehmen und eine halbe angeschnittene Tomate oder Zwiebel auf die Spießspitze stecken. Den Gyros-Spieß in den Backofen auf ein Backlblech stellen (unterste Schiene). Geben Sie in eine Auflaufform Wasser und stellen Sie diese neben den Spieß in den Ofen. Bei 160 °C Umluft den Spieß 2 Stunden backen. 

UNSERE ERFAHRUNGEN 
Er ist klein, lässt sich super im Tiefkühlfach verstauen und riecht verdammt gut. Nun sind wir, wie viele andere potentielle Kunden, wir haben die Idee gehabt, den Gyros Spieß für unseren Dönergrill zu nutzen. Backofen schön und gut, aber wenn man einen Grill hat oder eben einen Dönergrill, wie wir, dann möchte man es doch so nutzen. Nicht nur wir hatten die Idee, sondern auch ein Bekannter hat uns in dieser Kombination auf Tillmans aufmerksam gemacht. 


Damit haben wir uns aber ins Fleisch geschnitten. Es fängt schon damit an, dass der Gyros-Spieß auf einer Holzplatte steht und einen Holzspieß in der Mitte hat, den man nur  angetaut gut entfernen kann. Zum Hinstellen im Backofen okay, aber für uns natürlich doof. Hier hätte Tillmans vielleicht den Spieß extra beilegen können, sodass man es notfalls mit eigenen Spieß nutzen kann. Da nun einmal der Spieß drin ist, haben wir kurzer Hand ein Loch in den Spieß gebohrt, denn wir hatten ihn für unseren Dönergrill nicht aufgetaut. Das ist bei einem solchen Grill im Grunde nicht nötig.

Zwei Stunden später war er fertig, aber schneiden ließ er sich nicht. Weder mit glatter noch mit welliger Klinge. Wir hatten es schon vorher probiert, aber dachten, dass es nicht geht, weil das Fleisch innen noch sehr roh ist.Deswegen haben wir ihn die zwei Stunden auf dem Grill gelassen und es erst im Anschluss noch einmal zu probieren. Daher haben wir uns einfach entschieden die einzelnen Schichten abzuziehen und auf dem Teller zu servieren.


Geschmacklich ist es gut gewürzt, aber das Fleisch ist von Fett und Sehnen durchzogen, sodass zumindest bei uns einiges entsorgt wurde. Für vier Personen hätte es nicht gereicht, weil am Ende hatte der Spieß nur noch rund 800g und davon wurden noch einmal gut 100g abgeschnitten wegen dunkel, fettig oder sehnig. Ich persönlich empfehle den Spieß für drei Personen.

Mit Fladenbrot, Tzatziki und Krautsalat eine nette Sache, aber wir bleiben ganz ehrlich bei unseren Spieß. Der kostet zwar 20€ für 5kg Fleisch, aber das schmeckt wenigstens, ist von sehr guter Qualität und wir bekommen noch Brot und Sauce von unserem Dönerladen gratis. Außerdem lässt es sich zwischedurch runterschneiden, wie echtes Gyros, was hier durch die  lockeren einzelnen Schichten einfach nicht möglich ist. Leider in meinen Augen unglücklich gelöst von Tillmans.


20 Jahre Balea - Happ Birthday

  1 Kommentar    
Kategorien: 
Wie doch die Zeit rennt. Vor 20 Jahren hat die Marke Balea das Licht der Welt erblickt. Ich war damals zarte 12 Jahre alt, kannte die Marke noch nicht und es hat viele Jahre gedauert, bis ich sie durch Zufall für mich entdeckt habe. 

Warum dürfte jedem Fan klar sein. Die Preise sind fair und die meisten Produkte haben einen wunderbaren Duft, der einen verführt und die Sinne betört. Pünktlich zum Geburtstag haben ich als DM-Insider ein Überraschungspaket bekommen, welches ich erst jetzt ausgepackt haben, denn auch ich habe Geburtstag. 

Besonders das Duschgel ist einfach der Hammer und wie immer ein 1A Badezusatz. Das Duschgel riecht so was von lecker und fruchtig, dass ich gar nicht mehr aus der Badewanne kommen mag. Gleiches gilt auch für die Bodylotion, die ich jedem nur ans Herz legen kann, der ein genauso großer Fan vom Sommer ist. 

Auf weitere 20 tolle Jahre mit Balea. Ich freue mich. 

wasgau-ohneshop - Es geht auch OHNE

In Deutschland gibt es immer mehr Menschen, die auf bestimmte Bestandteile in den Lebensmitteln allergisch reagieren. Nicht nur im Supermarkt gibt es Abteilungen, wo dieser Personenkreis eine kleine Auswahl präsentiert bekommt. Wer es im größeren Stil möchte, findet im Internet Shops, die extra Lebensmittel für Allergiker anbieten. So auch dieser Shop, den ich euch nun vorstellen möchte.


WASGAU-OHNESHOP
Ganz nach dem Motto "Lebensmittel, wie ich sie brauche" bietet der Shop alles an, was für Allergiker der verschiedenen Bereiche wichtig sein könnte. Übersichtlich unterteilt sind die wichtigsten Kategorien

- Ohne Gluten
- Ohne Laktose
- Ohne Ei
- Ohne Erdnüsse
- Ohne Glutamat

Die Lebensmittel können jedoch auch nach weiteren Bereichen gefiltert werden wie zum Beispiel ohne Soja, Weizen oder Schalenfrüchte. Der Filter ist übersichtlich gestaltet und somit erleichtert er den Nutzern das Auffinden von wichtigen Lebensmitteln. Das ist wichtig, denn das Sortiment ist sehr umfangreich und reicht von Grundnahrungsmitteln wie Brot über Brotaufstriche, Kuchen bis zu Tiefkühlpizza.

FAKTEN ZUM SHOP


    BezahlartenNachnahme, Vorkasse, Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung
    Versandkosten    DHL pauschal 4,90€, ab 50€ kostenfrei
    Versandzeit2-3 Werktage, Poststreik bei mir 6
    WebsiteHier gehts zum Shop

MEINE ERFAHRUNGEN
Da in unserem Haushalt und Freundeskreis einige Personen Allergiker sind, wie zum Beispiel mein Mann gegen Nüsse und gespritztes Obst, oder eine sehr gute Freundin gegen Laktose, habe ich mich sehr gefreut, diesen Shop gefunden zu haben. 

Wir durften zum Test drei kostenfrei Produkte bestellen.* Produktsponsoring Die Auswahl ist groß und daher fällt es recht schwer, denn die Neugierde ist natürlich groß auf die unterschiedlichen Produkte. 



Die Bestellung war wegen des Poststreiks bei uns leider erst nach 6 Tagen da, und konnte erst später abgeholt werden, da das Paket an einem Sonntag ausgeliefert wurde. Zu den normalen Zeiten kann ich daher nicht viel sagen.

Ausgewählt habe ich drei unterschiedliche Produkte. Darunter Pizza-Teig, Brot und Kuchen. Alles ist schön einzeln verpackt und kam heil bei mir an. Dadurch das es sich um kleine, einzeln verpackte Portionen handelt, eignet sich das Sortiment in der Regel auch für Single-Haushalte. Die Preise sind in meinen Augen fair. Zum Beispiel kosten 2x2 Pizzaböden 4,99€. Mit denen ist die Pizza innerhalb von 10 Minuten fertig und daher ideal für den schnellen Hunger.


Geschmacklich muss man natürlich ehrlich sagen, ist es für jemanden, der keine Allergien hat und daher normale Lebensmittel essen darf und liebt, eine enorme Umstellung. Es schmeckt anders und sehr gewöhnungsbedürftig. Ich möchte euch das am extremen Kuchen Beispiel einmal aufzeigen. 


Mein Mann liebt Kuchen und deswegen habe ich mich für Kakao Kuchen entschieden. Er beinhaltet vier kleine Kuchen, die sich in einem Karton, ähnlich wie eine Cornflakes Packung befinden. Sie sind alle einzeln eingeschweißt und können somit einzeln gegessen werden. Sie sehen lecker aus, und lassen sich sehr gut schneiden. Geschmacklich möge man mir verzeihen, ist es der ekligste Kuchen, den ich je in meinem Leben gegessen habe, und wer mich kennt, der weiß, das meine eigenen gebackenen Kuchen in den Anfängen einfach nur eklig waren. Statt saftig ist er staubtrocken. Und zwar so trocken, dass er selbst im Mund mit Speichen krümmelig bleibt und ein Glas Wasser in Reichweite stehen sollte, falls ein Hustenanfall entsteht. Wir haben den Kuchen drei weiteren Freunden angeboten, die allesamt der gleichen Meinung waren. Habt ihr schon mal einen Kuchen gegessen, der beim Ausspucken, obwohl ihr gekaut habt, trocken herauskommt? Neugierig, dann kann ich ihn empfehlen. 

Wenn ich eine Unverträglichkeit hätte, würde ich mich daran gewöhnen. Das Brot und den Pizzateig habe ich einer Freundin überlassen, die laktoseintolerant ist und sich sehr gefreut hat, die beiden Produkte ausprobieren zu dürfen. Ihr haben sie gefallen. 

*Produkt wurde kostenfrei zur Verfügung gestellt

Kochboxen im Test - Marley Spoon

  1 Kommentar    
Kategorien: 
Ich hatte euch ja versprochen, dass wir die ganzen Kochboxen einmal durchtesten werden. Für ClevereFrauen.de durfte ich eine kleine Kochbox aus dem Hause Marley Spoon testen.

Für alle, die Marley Spoon nicht kennen. Das Unternehmen bietet Kochboxen sehr individuell an. Das heißt, ihr könnt euch aus verschiedenen Gerichten der jeweiligen Woche selbst auswählen, welche ihr nun essen mögt. Das ist natürlich praktisch, denn nicht immer mag man jedes Gericht. 


Wie uns diese Kochbox gefallen hat, könnt ihr auf hier auch ClevereFrauen.de natürlich nachlesen.

Wie es sich gehört, gab es bei mir mal wieder eine kleine Panne, aber ansonsten kann ich sagen - Die Lebensmittel sind eigentlich super frisch und von guter Qualität.

Philips Satin Perfect vs Silk Epil

  Keine Kommentare    
Kategorien: 
Denke ich an Epilierer, dann denke ich an Braun Silk Epil, aber eigentlich nicht an Philips. Muss ich ehrlich zugeben. So wie mir, wird es sicherlich vielen anderen weiblichen Personen gehen. Dabei hat Philips auch einige sehr interessante Modelle im Angebot. Den HP6583/02 habe ich in den letzten Tagen teste dürfen. * Testsponsoring für 30 Tage


DER ERSTE EINDRUCK
Der Philips hat die typische Epilierer-Form, das heißt unten schmaler und zum Epilier-Kopf breiter. Allerdings hat der Griff eine schöne Verzierung. Ich weiß nicht, ob das Diamanten darstellen sollen, oder einfach nur Dreiecke, aber ich finde es mit dem zarten lilafarbenen Verlauf sehr weiblich und zeitgemäß. In diesem Gebilde ist der Schalter zum Bedienen, sowie die Lampe, damit der Arbeitsbereich optimal ausgeleuchtet ist. Vom Kopf her empfinde ich die Zupfbreite vergleichbar mit dem Silk Epil 7. Reicht aus, aber hier finde ich die Breite vom Silk Epil 9 im ersten Moment praktischer. Zubehörtechnisch ist einiges dabei. Eine kleine Aufbewahrungstasche, wo eben alles reinpasst. Sie ist aber nicht unbedingt ein Highlight. Dazu gibt es Rasieraufsatz, einen Massageaufsatz, einen für sensible Zonen, einen Trimmer und zusätzlich noch eine kleine Pinzette. Zum Laden gibt es ein einfaches Ladegerät und zum Reinigen eine Bürste.



IM EINSATZ
Im Alltag gehöre ich zu den Personen, die ganz ehrlich nur den Rasierer und Epilierer ohne weiteres Zubehör nutzen. Die anderen Aufsätze lassen sich jedoch gut aufstecken und sind für einige von euch sicherlich interessant.

Bevor es losgeht habe ich einmal den Akku aufgeladen. Da er schon vorgeladen war, brauchte er beim ersten Mal nur 15 Minuten laden. Ist er komplett leer benötigt er rund 60 Minuten. Im Anschluss kann er auf Stufe 1 rund 40 Minuten betrieben werden, und auf Stufe 2 rund 30 Minuten. Also vollkommen ausreichend für einen Durchgang von oben bis unten oder mehrere kleine Durchgänge zum Beispiel an den Beinen.

Das Gerät kann praktischerweise nass, als auch trocken verwendet werden. Gerade beim Epilieren finde ich es praktisch, die Haut vorher etwas in der Badewanne einzuweichen. Den Anfang hat jedoch wieder der schmerzlose Rasieraufsatz gemacht. Ihn nutze ich immer für sensiblere Zonen, da ich absolut schmerzempfindlich bin. Das Ergebnis ist gut. Zwar gibt es immer mal wieder ein Haar, was nicht beim ersten Durchgang erfasst wird, aber es hält sich in grenzen. Ich konnte beim ausprobieren vier vergessene Haare zählen, die einen zweiten Durchgang benötigten.



Der Epilier-Kopf ist wie gesagt nicht so schön breit, wie man es aktuell beim Silk Epil 9 bekommt, aber ausreichend breit. Das geniale ist aber der Aufsatz für die Haut. Ich bin echt ein Weichei und kann sagen, dass es zwar noch ziept, aber deutlich weniger, als beim einem Silk Epil Modell. Dementsprechend würde ich es sogar als Einsteigermodell und für kleinere Angsthasen, wie ich es einer bin, empfehlen. Beim Epilieren werden viele Haare gleich beim ersten Mal erfasst, man muss nur langsam über die Beine gehen. Beim zweiten Durchgang ist dann nichts mehr über. Die Haut ist durch das Aufweichen in der Wanne im Anschluss nicht so empfindlich, trotzdem creme ich sie gerne mit einer kühlenden Creme ein. Beim ersten Mal ist die Haut gereizter, als wenn man es regelmäßig anwendet. Sobald ich sie im Sommer aber regelmäßig epiliere wird es immer weniger.

Die Lautstärke ist okay. Es rattert gleichmäßig und man hört es durch die geschlossene Tür, ist aber nicht aufdringlich, störend oder unangenehm. Stufe zwei ist deutlich lauter als eins, aber ganz ehrlich, hier nehmen sich die Epilierer nicht viel. Sie sind eben lauter.

Übrigens ist der Anschalter so konzipiert, dass ihr beim ersten Mal drücken, gleich auf Stufe 2 gelangt. Soll er auf Stufe 1 epilieren, dann müsst ihr erneut drücken. Ähnlich wie bei den Touch-Lampen.

Durch die LED sieht man im Übrigen jedes Jahr perfekt. Es ist ein helles, aber nicht unangenehmes Licht.

Gereinigt wird via Wasser oder mit dem Pinsel. Beides funktioniert zuverlässig und ist nicht zeitintensiv.

FAZIT
Ich bin echt positiv überrascht. Vor allen der Aufsatz für einen verringerten Zupfschmerz finde ich klasse. Klar, tut es noch weh und ich glaube beim Zupfen wird es nie ganz ohne einen leichten Schmerz gehen, aber ähnlich wie bei den Augenbrauen hilft eine straffere Haut, den Schmerz geringer zu halten, und das finde ich sehr gut. Das Gerät arbeitet sauber und zuverlässig und ist zudem deutlich günstiger als die Modelle aus dem Hause Braun. 

PREIS
99€

FAKTEN ZUM PRODUKT
    Mit Skin Stretcher Aufsatz verringert den Zupfschmerz
    Sanft geschwungene Pinzetten für ein angenehmes Hautgefühl
    Keramik-Pinzetten erlauben Epilation auch bei sensibler Haut und verringern Hautirritationen
    Akkugerät für mehr Komfort: es ist überall kabellos verwendbar, selbst unter der Dusche.
    Lieferumfang: 1 Epilierer, Skin Stretcher Aufsatz, Ladyshave-Aufsatz, Massage Aufsatz, Aufsatz für sensible Zonen, Trimmer-Aufsatz, 1 Luxuspinzette, Aufbewahrungstasche, Reinigungsbürste, Ladegerät

(Quelle: Amazon.de)

Bauknecht WA Prime 1054 Z im Test

Wäsche waschen muss jeder, egal ob er es selbst macht, in der Reinigung erledigen lässt, zu Mama bringt oder Personal dafür hat. Bei drei Jungs fällt recht viel Wäsche bei uns an, und ich bin echt froh, dass ich nicht, wie die Frauen früher alles kochen, einweichen und schrubben muss. Damit ich es noch leichter habe, ist eine gute Maschine, am Besten mit so viel Kapazität wie möglich sinnvoll. Unsere Samsung ist da schon recht gut mit 12kg, 1400U/M und ist verhältnismäßig leise. Allerdings hat die Maschine damals 1599€ gekostet. Wir durften nun einige Zeit die Bauknecht WA Prime 1054 Z testen für 30 Tage und wie der Vergleich ausfiel, verrate ich euch nun. 



AUSSTATTUNGSMERKMALE
15° Green&Clean – erhält die Brillanz der Farben
FreshFinish – Warmspülen verhindert zuverlässig Knitterfalten
Dosieranzeige – optimiert clever den Waschmittel- und Energie-verbrauch für perfekte Waschergebnisse
Auflockern-Option vermeidet Knitterfalten und frischt auf
Kurz-Taste EcoMonitor – spart ein Maximum an Energie und Wasser
Vorwäsche, Intensivspülen, Schleudern, Spülen und Schleudern, Drehzahlreduzierung, Abpumpen, Start/Pause

ERSTER EINDRUCK
Die Waschmaschine ist groß mit seinen Maßen von 64 x 59,5 x 85 cm und auch nicht gerade leicht mit 84kg. Ich kann sie für meinen Teil nicht wirklich bewegen und sie ist definitiv schwerer als unsere Samsung. Sie sieht modern aus, und hat ein großes schönes Display. Im ersten Moment sieht alles etwas komplizierter aus, wie ich finde, aber egal ob mit Anleitung oder ohne, man findet sich schnell zurecht. Die Waschtrommel innen glänzt schön in silber und hat die üblichen Löcher wo das Wasser und der Schmutz ablaufen können. Sie hat noch weiße Erhöhungen, die die eben für die 15° sind. An der Türe entlang gibt es eine Gummierung die sein sollte und Wäsche davor bewahrt, in das innere der Waschmaschine gezogen zu werden. Die Tür lässt sich gut öffne und schließen. Der erste Eindruck ist positiv.

AUFSTELLEN
Wir haben die Maschine bei uns im Waschraum aufgestellt. Der Boden dort ist nicht gerade gleichmäßig und so hieß es die Füße individuell anpassen, was bei dem Gewicht ganz schön nervig sein kann. 15 Minuten haben wir gebraucht, danach stand sie sicher und fest. Vor dem Aufstellen müssen noch die Transportsicherungen entfernt werden. Zu guter letzt werden die Schläuche richtig angeschlossen.  Die Anleitung ist okay, aber so wie die Transportsicherung empfohlen wurde zu entfernen mit den Schrauben, klappte nicht. Wir haben eine Zange genommen.

TROCKENLAUF
Eigentlich jeder Hersteller empfiehlt vor dem ersten Waschgang einen Trockenlauf. Das heißt mit Wasser, aber eben ohne Wäsche. Deswegen haben wir dies hier auch automatisch gemacht. Mein Trockenlauf verlief jedenfalls sehr erfolgreich. Das Wasser lief planmäßig in die Maschine und kam planmäßig auch wieder raus. Danach kann die eigentliche Nutzung losgehen. Vor diesem Durchgang muss beim ersten Anschalten noch Sprache, Wasserhärte und andere Dinge eingestellt werden.




DOSIERUNG
Und hier kommt schon die erste Erneuerung im Vergleich zu unserer Samsung, auf die ich mich richtig gefreut habe. Die Waschmaschine hat ein extra Programm, welches die Wäsche wiegt und im Anschluss ermittelt, wie viel Waschmittel benötigt wird. Meine letzte Waschmaschinenladung hat 80ml benötigt. Ich finde es praktisch, weil man sonst einfach nur schätzt, und endlich mal die perfekte Dosierung gesagt bekommt. Sofern man sonst nicht immer eine Unterdosierung gewählt hat, spart man nicht nur, sondern die Wäsche wird sauberer, wie ich finde. Anscheinend habe ich immer zu wenig genutzt. :) Was ich aber komisch finde ist, dass die Dosierung irgendwie sehr ähnlich ist. Bei einer halben Maschine Mischwäsche wurden 73ml Waschmittel benötigt, bei einer vollen Ladung nur 75ml Waschmittel.

ECOMONITOR
Auch dieses Extra finde ich irgendwie interessant. Diese Funktion ermittelt an Hand von Waschmenge, Programm und Temperatur, wie hoch der Energieverbrauch und die Wassermenge ist, die bei diesem Waschvorgang verbraucht wird. Mit der Zeit können so einige Euros eingespart werden, weil eben geschaut werden kann, wie optimal beladen wird, um den Verbrauch bei gleicher Wäschemenge zu reduzieren. Ist ähnlich wie beim Spritverbrauch, da versuche ich auch immer etwas sparsamer zu fahren. Ob und inwiefern die Angaben jedoch stimmen kann ich nicht sagen, da es nur symbolisch angezeigt wird.

FRESH-FINISH
Für mich einfach nur genial. Da setzt man eine Waschmaschine an, und ich für meinen Teil vergesse sie einfach mal, weil ich im Anschluss in den Garten gehe, Sport mache, mit den Kids was unternehme oder einkaufen fahre. Dann fällt es mir zu spät ein und die Wäsche riecht meist schon nicht mehr so frisch, wie direkt nach dem Waschen. Diese Funktion optimiert den Waschvorgang und bewegt die Trommel regelmäßig, sodass die Wäsche bis zu 6 Stunden nach Ende des Waschvorgangs frisch und knitterfrei bleibt. Kann ich für meinen Teil nur bestätigen. Meist nehme ich sie nach 4-5 Stunden raus oder werde durch die Bewegung erinnert. Im Grunde kann die Wäsche aber auch nach 8 Stunden noch halbwegs frisch duftend herausgeholt werden.

FERTIG IN
Wer genau seine Wäsche pünktlich fertig haben will, der kann die Funktion wählen. Man wählt den Endzeitpunkt und die Maschine errechnet dann genau, wann sie anfangen muss. Funktioniert mehr als zuverlässig, aber ist keine Funktion, die ich als Hausfrau unbedingt benötige.

15° GREEN & CLEAN
Asymmetrische Trommelbewegungen sorgen dafür, dass die Wäsche aufgelockert wird, das Waschmittel gut eindringen und die Wäsche ideal reinigen kann. Ich habe es einmal ausprobiert. Normale Sachen werden schon sauber, wie bei 40 Grad, aber ich finde Flecken der Kinder und sei es nur Schokolade, gehen bei dieser Variante nicht so schön raus. Vielleicht bilde ich es mir aber auch nur ein, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass alles so sauber wird, wie bei 40 Grad. 

WASCHERGEBNIS IM ALLTAG
Inzwischen habe ich schon rund 15 Ladungen gewaschen und bin begeistert von der Maschine. Die Bedienung ist am Anfang etwas komplizierter weil so viel möglich ist, aber nach 1-2 Ladungen hat man sich eigentlich schon daran gewöhnt und weiß, was man möchte. Die zusätzlichen Programme und Optionen, die ich eben erwähnt habe, sind einfach klasse. Sie erleichtern in meinen Augen den Alltag. Zwar benötigt man sie nicht und  es ist viel extra Technik, die kaputt gehen kann, aber bis jetzt funktioniert alles und mir gefällt es sehr gut, was die Maschine im Vergleich zu meiner alten Samsung alles extra kann. Die Wäsche wird bei 40 Grad sauber und behält die Farben. Einiges muss gekocht werden, logischerweise, aber generell kann ich sagen, dass ich mit dem Waschergebnis, egal ob bei voller oder halbvoller Maschine, sehr zufrieden bin. Da ist sie vergleichbar mit der Samsung, die gute Dienste geleistet hat. Fleckentechnisch bzw. Kleidertechnisch ist alles vertreten, was bei 5 Personen anfällt. Arbeitskleidung von meinem Mann, Sportsachen, Flecken vom Rasen, Matsch oder Lebensmitteln. Bei Möhrchen aus dem Glas hat die Maschine aber genauso Schwierigkeiten, wie andere, sofern die Kleidung nicht vorbehandelt wurde.

Der Schleudervorgang hat eine identische Drehzahl pro Minute. Sie ist also nicht trockener oder nasser, wenn sie herauskommt. Ich schleudere einige Sachen später noch extra in einer separaten Schleuder und hier kommt im Grunde gleich viel Wasser heraus.

Die Wäsche  kommt nicht so stark zerknittert raus und selbst wenn ich sie mal etwas länger in der Trommel lasse, dann riecht sie genauso frisch, wie als wäre sie gerade fertig gewesen. Wir die Wäsche nach dem Waschen aufgehangen oder im Trockner sorgfältig hineingelegt, dann ist die Wäsche ehrlich gesagt nicht so stark zerknittert, wie im Normalfall.

Sockenfraß? Bis jetzt war alles immer da, was auch hineingetan wurde. Konnte ich bis dato also nicht feststellen.

Da ich recht viel Wasche, reinige ich ab und an die Maschine. Das heißt ich gehe mit einem feuchten Tuch die Dichtungen an der Tür ab und reinige die Gummies, sowie die Siebe. Das funktioniert alles recht gut bei der Maschine.



LAUTSTÄRKE
Wenn man an die Maschinen von Früher denkt, dann sind sie echt laut. Auch günstige Modelle sind noch teilweise extrem. Die Bauknecht ist so leise, dass man sie im Waschgang durch die geschlossene Tür nicht hört. Läuft der Fernseher oder das Radio, dann hört man nicht mal den Schleudervorgang. Ist es recht ruhig, weil die Kinder schlafen, dann nimmt man ihn ganz leise war. Da sie nicht wandert, gibt es auch keine zusätzlichen Geräusche. Lautstärke ist top, gerade wenn sie in einer Wohnung steht und Babys von lauten Geräuschen wach werden. Aber ich muss ehrlich sagen, sie war nicht von Anfang an so leise. Beim ersten Waschen hat einiges ziemlich geklappert, und die Maschine war erst ruhiger, als wir den Deckel runtergedrückt haben. Das war für meinen Mann schon die Stelle, wo er die alte Maschine wieder aufbauen wollte. Allerdings werden der Maschine für den Fußboden so Schaumstoff-Reihen mitgeliefert, die wohl dämmen sollen. Diese haben wir umfunktioniert und unter den abgeschraubten Deckel geklebt. Seitdem klappert nichts.

FAZIT
Meine Bauknecht ist in der kurzen Zeit ein guter Freund geworden, den ich nicht mehr missen möchte. Die Programmvielfalt, und ihre zusätzlichen Möglichkeiten in Kombination mit der Waschleistung und der Lautstärke können mich einfach überzeugen. Für unsere Bedürfnisse, 5 Personen Haushalt, ist sie genau richtig. Ich hatte vorher schon eine wirklich gute und recht teure Maschine, aber ich muss sagen, dass dieses Modell günstiger ist, aber trotzdem noch einige Extras mehr hat. Dafür muss ich sagen, dass ich etwas Angst habe, was die Lebensqualität angeht. Meine Mutter hatte vor einigen Jahren eine Bauknecht, die nach der Garantiezeit anfing Probleme zu machen und danach in regelmäßige Abständen. Mal bei der Technik, mal bei der Trommel, mal beim Zulauf. Schaut man in Internetforen schreiben einige, dass sie nach der Garantie immer wieder Probleme habe. Ich hoffe aber mal, dass dies eher auf die günstigeren Modelle zutrifft. Allerdings kann ich dies erst selbst beurteilen, wenn die Maschine ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Ich halte euch hier aber auf dem Laufenden. Bis jetzt bin ich überzeugt und glücklich, weil sie mir extra Arbeit, wie zum Beispiel das doppelte Waschen bei vergessener Wäsche, erspart und die Dosierung einfach viel angenehmer ist. Mit ihr macht Waschen sogar etwas Spaß, und sie ist von der Bedienung, sofern man sie intus hat, so leicht, dass sogar mein 12 oder mein 3 jähriger sie einschalten können, wenn ich sie darum bitte würde. Ob das Modell etwas für euch ist, müsst ihr einfach mal selbst entscheiden und ich hoffe, ich konnte euch helfen.

PREIS
UVP liegt bei 1099€.

FAKTEN ZUM PRODUKT
Produktabmessungen    64 x 59,5 x 85 cm
Modellnummer    WA Prime 1054 Z
Nennkapazität     10 Kilogramm
Energieeffizienzklasse     A+++
Gewichteter Jährlicher Energieverbrauch     95 Kilowattstunden pro Jahr
Gewichteter Jährlicher Wasserverbrauch     9200 Liter pro Jahr
Schleudereffizienzklasse     B
Maximale Schleuderdrehzahl     1400 Umdrehungen/Minute
Luftschallemission beim Waschen     48 dB
Luftschallemission beim Schleudern     68 dB
Luftschallemission     48 dB
Installationstyp     Freistehend
EAN / Artikelnummer    4011577460230
Farbe     weiß
Türöffnung     Frontlader
Batterien inbegriffen     Nein
Batterien notwendig     Nein
Gewicht    84 Kilogramm
(Quelle: Amazon.de)


* 30 Tage Testsponsorin

Avery - So machen Notizen Spaß

  1 Kommentar    
Kategorien: 
Habt ihr auch immer ein Notizbuch zur Hand? Mein Mann benötigt immer einen Zettel, wo er sich Notizen zu Bestellungen oder Änderungen auf der Baustelle machen muss. Ich selbst bin genauso süchtig nach Notizbüchern. Wie ihr wisst, habe ich noch einen Buchblog, den ich regelmäßig füttere. Zu meinen gelesenen Büchern mache ich mir gerne Notizen rund um den Inhalt und meine Meinung zu dem Buch. Meist packe ich diese Notizen später in ein anderes Buch. Wenn ich es dann verschenke oder vertausche, dann kann der neue Besitzer gucken, ob dieses andere Buch vielleicht auch nach seinem Geschmack ist. Bis jetzt war das Feedback immer sehr positiv.:)


Avery Zweckform hat seit kurzem neue Notizbücher, und zwar ist der Hintergrund dort leicht grau gehalten und die Linien sind weiß. Dadurch sieht man die Linien beim Kopieren nicht, und es ist angenehmer zu lesen, da die Augen nicht von den Linien abgelenkt werden.


Mein Mann durfte einen solchen Notizblock testen. Unsere Erfahrungen sind durchweg positiv. Das Papier ist schön dick, sodass nichts durchdrückt. Durch die weißen Linien sieht man beim Kopieren für Bauakten nichts mehr. Durch die Trennblätter, können bestimmte Bereiche unterteilt werden, wie zum Beispiel Bestellungen und Änderungen, oder aber auch Jugend und Erwachsenen-Literatur. Blöd finde ich, dass die Trenner nicht ganz so leicht festzusetzen sind, man muss schon etwas drücken, damit alle drin sind, aber es gibt schlimmeres.

Schade ist, dass auf den letzten Blatt ein kleiner Rostfleck zu sehen ist. Aber ansonsten kann ich diese neuartigen Notizbücher sehr empfehlen.

Auch super für die Schule. :)