Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2012 angezeigt.

David Baldacci: Das Versprechen

KLAPPENTEXT
Amerika 1940: Ein einziger schrecklicher Moment ändert das Leben der zwölfjährigen Lou von Grund auf. Bei einem Autounfall kommt ihr Vater ums Leben, und ihre Mutter fällt ins Koma. Die einzige Verwandte, die sich um Lou und ihren kleinen Bruder Oz kümmern kann, ist ihre Urgroßmutter Louisa Mae, die auf einer Farm in Virginia wohnt. Doch das Leben in den Bergen ist hart, und die Kinder müssen schwer mitarbeiten. Nur allmählich erschließt sich ihnen die Schönheit der Welt, die sie umgibt. Erst als eine Bergbaugesellschaft die Hände nach dem Besitz ausstreckt, wird Lou klar, wie viel ihr das Land, das ihr Vater so liebte, bedeutet, und dass es sich dafür zu kämpfen lohnt …(Quelle:Klappentext) IN EINEM SATZ: Ein Buch das man kennen sollte.




SARAHS MEINUNG

David Baldacci ist ein erfolgreicher Autor, der schon Millionen von Lesern überzeugt hat. Für mich ist dies mein erstes Werk aus seiner Feder. Während er sich sonst eher mit spannungsgeladenen Thrillern Fans macht, hat er es dies…

Nicolas Fayé: Griechische Mythologie Bd. 2 Helden

KLAPPENTEXT
Im zweiten Band der "Griechischen Mythologie für Anfänger" werden wir in die Welt der Helden entführt. Von Achilleus über Odysseus und Perseus, bis hin zum modernen Helden Spyridon Louis reicht die Palette. Humorvoll werden uns die Lebensgeschichten der großen Heroen nahegebracht.




SARAHS MEINUNG

Nicolas Fayè ist ein Autor, der sich bisher mit einem historischen, leicht Fantasy angehauchten Roman namens „Wie das Flüstern der Zeit“ einen Namen gemacht hat. Zwischen dem Erscheinen des nächsten Bandes, hat er sich der griechischen Mythologie zugewandt. In bisher drei kurzen Bänden versucht er den Leser diese zu vermitteln. Damit jeder Leser heraussuchen kann, was ihn an der Mythologie interessiert, ist jeder Band einem anderen Bereich gewidmet. Der vorliegende zweite Band widmet sich den Helden Griechenlands. Von Agamemnon über Ikaros, Hippokrates, Ödipus, Odysseus bis hin zu Perseus ist alles was auch nur als Held gilt vertreten. Jedem einzelnen Held widmet der Autor e…

Elisabeth Dreisbach: Es wird ein Schwert durch deine Seele dringen

KLAPPENTEXT
Mütterglück und Mütternot begegnen uns in diesem Buch.
Unfaßlich scheint es der Mutter des jungen Friedemann Honeck, daß ihr Sohn, der ihr nach dem Tode ihres Gatten wie ein tapferer Kamerad zur Seite steht, im späteren Leben Irrwege einschlägt.
In banger Sorge sieht sie seine Ehe als den größten Irrtum seines Lebns an.
Auch der Sohn geht durch Zeiten innerer Not. Das Glück, das er meinte bannen zu können, scheint ihn verlassen zu haben.
Seine junge Frau fühlt sich an seiner Seite einsam und unverstanden. Immer mehr entfernen sie sich innerlich vorneinander.
Doch nun übernimmt ein Stärkerer die Führung. Friedemann Honeck und seine Frau finden am Sterbebett ihres Kindes nicht nur hin zu Gott, sondern auch zum Herzen der Mutter zurück... (Quelle: Auszug aus dem Klappentext) IN EINEM SATZ: Ein Heimatroman der durch besondere Seiten im Gedächtnis bleibt!



SARAHS MEINUNG

Elisabeth Dreisbach war eine bekannte Autorin, die vor allen Dingen für ihre Erzählungen bekannt war. Heimatlich …

Nicolas Fayé: Griechische Mythologie für Anfänger: Band 1 - Die Götter

KLAPPENTEXT


Eine kurze Abhandlung über die griechische Mythologie, verfasst in mehreren kleinen Bänden. Im vorliegenden ersten Band erfährt der Leser grundlegende Einzelheiten über die griechische Götterwelt. Als Einstieg in die griechische Mythologie soll dieses Buch Freude am Thema wecken. (Quelle: Klappentext)













SARAHS MEINUNG

Nicolas Fayè ist ein Autor, der sich bisher mit einem historischen, leicht Fantasy angehauchten Roman namens „Wie das Flüstern der Zeit“ einen Namen gemacht hat. Zwischen dem Erscheinen des nächsten Bandes, hat er sich der griechischen Mythologie zugewandt. In bisher drei kurzen Bänden versucht er den Leser diese zu vermitteln. Damit jeder Leser heraussuchen kann, was ihn an der Mythologie interessiert, ist jeder Band einem anderen Bereich gewidmet. Der vorliegende erste Band widmet sich den Göttern Griechenlands.

Von Zeus über Aphrodite, Ares, Hera bis hin zu Apollon, Poseidon oder sogar Demeter, ist alles vertreten was Rang und Namen hat. Viele Götter sind durch …

Gerd Uhde: Lioba Lebt

KLAPPENTEXT

Lioba geht auf die Kunstakademie, als sie von einem Freund gebeten wird, einen Text auf ihrer Schreibmaschine abzutippen. Obwohl sie weiß, dass er für den Widerstand ist, lässt sie sich drauf ein, und lagert sogar die Vervielfältigungen. Kurze Zeit später wird sie Augenzeuge, als diese Freunde verhaftet werden. Ihr ist klar, dass auch sie dran ist und verschwindet. Obwohl sie weiß, dass nach ihr gefahndet wird, weigert sie sich unterzutauchen oder auch nur falsche Papiere anzunehmen. Sie ist im Glauben, sollte man sie finden, sie beweisen kann, dass sie nur aus Freundschaft gehandelt hat, mit dem Widerstand jedoch nichts zu tun hat. Nach einigen Tagen versteckt, kehrt sie in die Stadt zurück. Meidet jedoch die Kunstakademie und geht stattdessen zum Roten Kreuz. Alles läuft gut, bis sie doch geschnappt wird und im Gefängnis auf ihre Verurteilung wartet.
SARAHS MEINUNG

Seit dem Ende des zweiten Weltkrieges wird der Büchermarkt mit unzähligen Werken über diese Zeit überschwemmt…

Wolfgang Hohlbein: KatzenWinter

KLAPPENTEXT
Etwas Bedrohliches legt sich über die kleine Stadt, die durch dichten Schneefall von der Außenwelt abgeschnitten ist. Uralte, dunkle Kräfte, die in den Ruinen des alten Klosters herrschen, haben seit jeher Unheil über die Menschen gebracht. Nun liegt es allein an Justin, sie zu besiegen. Ein aussichtslos erscheinender Kampf beginnt. (Quelle: Klappentext)








SARAHS MEINUNG

Der Leser wird in dieser Geschichte wieder in den Ort Crailsfelden entführt. 1990 nutze Wolfang Hohlbein diesen Ort, um ein Internat als Tor des Bösen zu benutzen. „Magog“ hieß das Buch. Ein gelungener Horror-Roman,der zahlreiche Leser begeisterte. Klar, dass dies nach einer Fortsetzung schrie. Das dachte sich auch Hohlbein und setzte sich mit seiner Frau zusammen und schrieb „Katzenwinter“. Während das andere Werk zwar auch Jugendliche als Protagonisten enthielt, empfand ich die Lektüre eher für Erwachsene. In diesem Fall verrät schon der 14jährige Protagonist, dass es sich eher an die jüngeren Leser richtet.…

Kathy Reichs: Totgeglaubte leben länger

KLAPPENTEXT
Die Leiche eines zwielichtigen Importeurs beschert Tempe Brennan Überstunden im Labor. Die Schusswunde am Kopf deutet auf Selbstmord hin, doch die Gerichtsmedizinerin kann ein Gewaltverbrechen nicht ausschließen. Ihre Untersuchungen nehmen eine unerwartete Wendung, als ein Fremder ihr das Foto eines uralten Skeletts aus Israel zusteckt und beteuert, es sei der Schlüssel zum Tod des streng religiösen Mannes. So stößt Tempe auf ein abgründiges Geheimnis, das älter ist als die Bibel ...(Quelle: Klappentext)

SARAHS MEINUNG

Seit mein Mann zufällig „Knochen zu Asche“ vor drei Jahren mit nach Hause brachte, und wir eh absolute Fans der Serie „Bones“ sind, lese ich trotz der zahlreichen Pathologie-Passagen, Ortsbeschreibungen und französischen Vokabeln immer wieder gerne Bände aus der „Tempe-Reihe“. Nachdem das Buch schon so lange im SUB stand und mein Mann es sich spontan griff, musste ich es auch lesen. Leider gehen unsere Meinungen bei diesem Buch deutlich auseinander.
Wie gewohnt …