Budni Aqua Tuchmaske im Test

Dienstag, November 29, 2016 0 Comments A+ a-

Bei meinem letzten Besuch in Hamburg hatte ich bei Budni einige tolle Masken gekauft. Die Erdbeer-Maske war ein echter Flopp, und dementsprechend niedrig waren meine Erwartungen gerade bei einer Tuchmaske. Ihr erinnert euch vielleicht, die fand ich schon von Garnier so schrecklich, aber da hatte ich das Exemplar von Budni leider schon gekauft gehabt. 


PREIS
0,59€ 

SARAH WIRD ZUR MUMIE
Meine Erwartungen waren wirklich nicht hoch und darum bin ich erstaunt, wie positiv ich überrascht wurde. 

Anwendung
Die Maske ist ein Tuch, das sich leicht auseinander falten lässt. Sie ist deutlich kleiner und deutlich besser ausgeschnitten als die Variante von Garnier. Sie lässt sich dementsprechend perfekt auflegen und stört nicht. 


Aussehen, Duft und Konsistenz
Die Maske ist farblos. Zumindest ist das Tuch weiß und die gelartige Textur auf dem Tuch ist an den Fingern klar. Es riecht frisch, nicht künstlich und ist aufgelegt gar nicht mehr wahrnehmbar. 

Wirkung, Verträglichkeit und andere Erfahrungen
Ganz klar, die Maske überzeugt, weil ich mit ihr entspannen kann. Ohne sie als nervig oder störend zu empfinden. Die Verträglichkeit ist bei mir sehr gut. Keinerlei allergische Reaktionen und die Haut fühlte sich im Anschluss gut mit Feuchtigkeit versorgt. Generell finde ich diese Tuchmaske einfach nur klasse. Leicht aufzulegen, passt sofort und sie sitzt so gut, dass man sie fast vergessen könnte. Abnehmen, Reste einreiben. Das ist nicht anders als bei vielen anderen Masken, aber die Inhaltsstoffe können viel länger und gleichmäßiger einwirken, als wenn man so eine Gel-Maske selbst aufträgt. 

FAZIT
Ganz ich hätte nicht gedacht, dass Tuchmasken so angenehm sein können. Ich werde jetzt definitiv noch andere ausprobieren. Die Handhabung ist einfach besser.

Anregungen, Fragen, Kritik oder gar Lob? Immer her damit. Alle Fragen werden hier beantwortet. Kommentare werden nach Sichtung freigeschaltet. Alle Links sind No-Follow. Alle Kommentare von sogenannten Testseiten, die sich auf ein Produkt spezialisiert haben, werden automatisch gelöscht. Spart sie euch also.